Unter neuem Eigentümer – ThePierceCountyTribune.com | Nachrichten, Sport und Informationen zu Rugby, Pierce County und North Dakota

| |

Eine Gebietsfamilie mit vier Generationen Erfahrung in der Ranch besitzt jetzt die Rugby Livestock Auction.

Cliff und Alicia Mattson, die auf ihrer Familienranch südlich von Rolette Vieh züchten, nahmen am 1. August die Auktion in Besitz.

Son Blake arbeitet auch bei der Auktion und zwei Familienhunde tragen ihren Teil dazu bei, dass das Auktionspersonal Rinder in Ställe bringt.]Die Hunde grüßen auch die Auktionsbesucher freundlich.

Artikel Fotos

Sue Sitter / PCT
Die Familie Mattson posiert vor der Rugby Livestock Auction. Von links nach rechts sind Alicia, Blake und Cliff.

Cliff Mattson sagte, er habe in den 1990er Jahren die Ranch seiner Familie übernommen und als Manager des Rolette Getreideaufzugs und des Vertriebsprofis für Ernteversicherungen mehr Erfahrung im landwirtschaftlichen Betrieb gesammelt.

Mattson sagte, seine Familie habe beschlossen, sich in das Viehmarketing zu wagen, als “die richtige Gelegenheit dazu kam”.

“Wir haben unsere Kälber hier im letzten Frühjahr verkauft und waren wirklich nur zufrieden mit der Art und Weise, wie sie uns behandelt haben”, sagte Mattson über die Auktion. “Sie haben hier einen guten Ruf, und wir sind sehr zufrieden damit.”

Mattson sagte, die ehemaligen Eigentümer der Auktion, Kevin und Brenda Heilman, hätten sich bereit erklärt, während des Übergangs zu bleiben und zu helfen. Die Heilmans-Tochter Allison hilft auch beim Übergang.

“Im Moment wird es winzige Änderungen geben (für die Auktion), aber zum größten Teil wird es das gleiche sein wie bisher”, sagte Mattson. “Wir behalten alle Mitarbeiter und hoffen, die in der Vergangenheit angebotenen Dienstleistungen fortzusetzen.”

“Wir werden das Vieh der Menschen weiterhin nach bestem Wissen und Gewissen vermarkten”, fügte Mattson hinzu.

“Wir vermarkten Rinder aus dem ganzen Staat”, sagte Mattson über die Auktion. “Sie gehen von weit nach Westen, decken alle nördlichen Grafschaften ab. Sie gehen nach Süden, sie gehen nach Osten. Es gibt nicht viele Verkaufsscheunen in dieser Gegend, also haben wir eine große Fläche zu bedecken.”

Mattson sagte, dass die Auktion auch Abholstellen in New Town und Powers Lake hat.

“Wenn die Leute unser Vieh abgeben müssen, um von Punkt A nach Punkt B gebracht zu werden, werden wir versuchen, das mit ihnen in Einklang zu bringen”, fügte Mattson hinzu.

“Wir haben Feldmänner, die verschiedene Gebiete abdecken werden. Wir haben einen, der den Osten, den Norden, den Süden und den Westen abdeckt”, sagte er.

“Der Verkauf erfolgt immer noch jeden Montag um 8 Uhr morgens”, fügte Mattson hinzu.

“Normalerweise beginnt unsere geschäftige Zeit im Oktober, dann dauert es wahrscheinlich bis April. Das wird unsere sehr arbeitsreiche Saison”, fügte Mattson hinzu. In diesem Bereich gibt es einige Leute mit Hintergrundinformationen, so dass sie um den ersten Teil des Jahres verkaufen werden. “

Mattson erklärte, Hintergrundbildung sei ein Begriff für die Fütterung von Kälbern und die Möglichkeit, nach dem Absetzen Futter aufzunehmen, um ihr Gewicht und ihr Immunsystem aufzubauen.

“Sie werden diese Kälber wahrscheinlich nach dem ersten des Jahres verkaufen”, sagte Mattson. “Es gibt Leute, die weit draußen im Westen sind und sie direkt von der Kuh entwöhnen und direkt an uns weitergeben. Nicht jeder tut das Gleiche.”

“Wir sind bereit, Verkäufer unterzubringen. Wir werden Vorkehrungen treffen, um die Menschen so gut wie möglich unterzubringen, um ihre Kälber für sie zu vermarkten”, fügte Mattson hinzu. “Wir werden es fair machen. Wir haben eine gute Crew, die das schon lange macht. Wir verkaufen (Vieh) gerne in Trauben, so groß wie möglich.”

Mattson fügte hinzu: “Damit meine ich, dass wir Ihre Kälber aussortieren, aber wir wollen so viel wie möglich für eine Ranch verkaufen. Wir wollen eine gute Abwägung für sie.”

“Wir haben viele Käufer, die auch für unseren Schlachtmarkt kommen. Sie sind sehr wettbewerbsfähig”, bemerkte Mattson. “Dies ist ein Bereich, in dem wir mit jedem im Staat konkurrieren können, wenn es um das Schlachten von Kühen geht.”

“Wir haben einen guten Markt für Bullen. Wir werden diesen Herbst Jährlinge verkaufen”, fügte er hinzu.

Alicia Mattson sagte, sie hoffe, bei der Auktion ein bekanntes Gesicht zu werden. “Ich bin auf der Ranch, seit ich ihn getroffen habe”, sagte sie über ihren Ehemann. “Ich bin (zu Rolette) gezogen, als ich in der siebten Klasse war.”

“Ich lerne den gesamten Teil des Viehgeschäfts im Verkaufsstall”, sagte Alicia Mattson. “Ich denke, es ist bisher gut. Es gibt viel Arbeit und viel zu lernen.”

Alicia Mattson sagte, Blake Mattson würde auch bei der Auktion ein bekanntes Gesicht werden.

“Er ist seit seinem zweiten Lebensjahr in der Nähe von Rindern”, lächelte sie.

“Er hat die Arbeit immer gemocht”, lächelte Cliff Mattson. “Er lebt den Traum.”

Die Mattsons haben auch eine Tochter, Chelsie, die Vormedizin und Psychologie an der University of North Dakota studiert.

Die Rancharbeit findet auf Cliff Mattsons Seite der Familie statt.

“Es wurde immer Mattson Ranch genannt”, sagte Alicia Mattson über den Wohnort der Familie. “Cliffs Opa George und seine Oma hatten Vieh.”

Einige Kunden aus dem Norden von Rugby kennen die Familie Mattson bereits.

“Die Mehrheit unserer Kunden stammt aus Harvey und nördlich von uns in der Region Rolette”, bemerkte Mattson.

Allison Heilman nickte. “Sie haben sich mit diesem Markt befasst”, sagte sie. “Es gibt einige Besitzer von Verkaufsscheunen, die nicht vor Ort sind”, fügte sie hinzu.

“Sie sind nur Investoren”, sagte Mattson von einigen anderen Verkaufsscheunenbesitzern. “Wir sind vor Ort und kümmern uns um die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten. Wir sind dabei, weil es uns Spaß macht. Es ist ein Familienunternehmen.”

.

Previous

Liberec verlor im General mit Rapid 0: 3, Baník gewann hoch

Real Madrid und Atlético Madrid enthüllen neue Auswärtstrikots

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.