Chris Evans hat zugegeben, dass Zwillinge seine Dynamik mit seinen älteren Söhnen verändert haben und ihn näher an seine Neugeborenen gebracht haben.

In seiner Virgin Radio Breakfast Show sprach der 53-jährige DJ darüber, wie seine sieben Monate alten Zwillinge mit seiner Frau Natasha Shishmanian "Vollzeit-Elternschaft" gefordert haben.

Und er hat das Gefühl, dass er jetzt enger mit ihnen verbunden ist als seine anderen Söhne.

Chris sprach mit dem Hollywood-Schauspieler Sam Clafin (32) über die Vaterschaft und wie der neunjährige Noah und der sechsjährige Eli hinter die Zwillinge Boo und Walt geraten mussten.

Während des offenen Gesprächs gab Chris zu: "Die Sache mit Zwillingen ist, dass ich jetzt beiden Zwillingen näher stehe als mit Eli und Noah im gleichen Alter.

Chris und Frau Natasha begrüßten im September Zwillinge

Chris Evans erste Virgin Radio Frühstücksshow

"Weil es da war [only] eine von ihnen und meine Mutter macht die meisten natürlichen Dinge.

"Aber mit Zwillingen bekommen Sie die anderen, Sie haben immer eine – Sie sind ein Vollzeit-Elternteil und es verändert Ihre Beziehung."

Inzwischen rief Sam dazu auf, dass Väter mehr Vaterschaftsurlaub erhalten sollten, da er sagte, es sei ein Kampf, nach der Aufnahme eines neuen Kindes zur Arbeit zurückzukehren.

Chris Evans verlässt die Virgin Radio Studios im Süden Londons nach seiner ersten Frühstücksshow

Er hat einen dreijährigen Sohn und eine einjährige Tochter mit der Schauspielerin Frau Laura Haddock, gab jedoch zu, dass es schwierig war, wieder in den Arbeitsmodus zu wechseln.

Sam sagte: "Es war definitiv eine anstrengende Zeit, ein neuer Vater zu sein und wieder zur Arbeit zu gehen.

"Männer sollten mehr Vaterschaftsurlaub erhalten, daher wird von vielen Männern erwartet, dass sie bald nach der Geburt wieder arbeiten gehen."

Sam Clafin mit Frau Laura Haddock

So schlimm war seine Müdigkeit, gab Sam zu, dass er am Set von The Corrupted einschlief, als er in London drehte.

Sam erklärte: "Es gibt eine Szene, in der ich im East End von London herumlaufe, ich hatte eine Waffe in der Hand und der Regisseur versuchte, mir die Richtung zu geben.

"Ich bin eigentlich im Stehen eingeschlafen. Ich war wirklich sehr, sehr müde. Dad müde."

Hast du eine Geschichte zu verkaufen? Kontaktieren Sie uns unter webcelebs@trinitymirror.com oder rufen Sie uns direkt unter 0207 29 33033 an.

Weiterlesen

Auswahl des Showbiz-Editors

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.