Das Peralada Festival thematisiert in einer Oper die "sexuelle Spannung" zwischen Tirant und Carmesina

0
43

Das Peralada Festival wird am Donnerstag eröffnet Kammeroper das untersucht die "sexuelle Spannung" zwischen Tirant und Carmesina, den Protagonisten des Romans Tirant lo Blanc von Joanot Martorell. Es ist eine Koproduktion des Festivals mit dem Gran Teatre del Liceu, wo im Februar die "Tirant i Carmesina" -Dialoge eintreffen werden. Mit Musik von Joan Magrané, Dramaturgie von Marc Rosich und Bühnenbild von Jaume PlensaDer Vorschlag konzentriert sich auf die "Liebesszenen" zwischen Tirant und Carmesina und betont dieses "Stretch-and-Go", bis sie schließlich dem Wunsch erliegen, obwohl die Begegnung eine Enttäuschung wird. "Dasselbe sagt Carmesina" und für solch eine kleine Freude musste ich so lange warten ", deshalb wollen wir auch darüber sprechen, wie schnell die Zeit vergeht und wie wir sie auf die nutzloseste Weise verlieren", sagte Rosich. Die Oper wird von Josep-Ramon Olivé, Isabella Gaudí und Anna Alàs Jové interpretiert.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.