Der König der Löwen, Disney, Donnerstag

In diesem Sommer war der Erfolg noch nicht so hoch wie in den vergangenen Jahren. Viele teure Tentpole-Filme hinken, um im Inland 100 Millionen US-Dollar zu verdienen (GODZILLA), wenn überhaupt (sorry DARK PHOENIX … und MEN IN BLACK). Aber Filme wie TOY STORY 4 und SPIDER-MAN: FAR FROM HOME haben die Kinos ein wenig aufgemuntert, und jetzt wird erwartet, dass THE LION KING die bisher größte Anzahl einspielt, und das Disney-Remake ist in vollem Gange Sein Weg zu dieser königlichen Summe dank einer Menge 23 Millionen Dollar ab Donnerstag Abend Vorführungen (über Deadline).

Die Summe ist die bisher beste für die jüngste Reihe von Disney-Remakes und übersteigt die 4,2 Millionen US-Dollar von THE JUNGLE BOOK im Jahr 2016 und die 7 Millionen US-Dollar von ALADDIN im Mai um das Dreifache. Der nächste Vergleich ist 2017s Live-Action BEAUTY AND THE BEAST, das 16,3 Millionen US-Dollar einbrachte, bevor es am Eröffnungswochenende 174 Millionen US-Dollar einbrachte. Bis jetzt haben die Schätzungen KING auf dem richtigen Weg für irgendwo dazwischen 180 bis 200 Millionen Dollar für dieses Wochenende, obwohl Disney mit herum ein bisschen vorsichtiger ist 150 bis 175 Millionen US-Dollar.

Während die Neuauflagen von Disney in unterschiedlichem Maße kommerziell und kritisch erfolgreich waren, wurde von LION KING immer erwartet, dass er in einer eigenen Liga spielt. Nicht "Live-Action" wie der Rest, sondern ganz CGI, der Film bietet etwas, was das Publikum auf der großen Leinwand noch nie gesehen hat (zum Guten oder Schlechten, würden manche sagen). Mischen Sie das mit der Tatsache, dass LION KING der umsatzstärkste Disney-Film seiner Zeit ist, und vielleicht sogar der beliebteste, und Sie haben einen Film, der dazu bestimmt ist, die Menge anzusprechen, wenn auch die meiste Zerlegung und Kontrolle.

In diesem Sinne ist der Film in der Review-Abteilung nicht so erfolgreich wie der letzte Disney-Film von Regisseur Jon Favreau, JUNGLE BOOK, und liegt derzeit bei 56% bei Rotten Tomatoes. Allerdings hat ALADDIN die gleiche Punktzahl und es war ein riesiger Erfolg, weit über 300 Millionen US-Dollar im Inland und fast 1 Milliarde US-Dollar auf der ganzen Welt. Die Punktzahl für ALADDIN war mit 94% und einem A-Cinemascore ebenfalls großartig. THE LION KING befindet sich ebenfalls auf dem gleichen Track und hat derzeit eine Zuschauerquote von 90%. Dies bedeutet, dass zumindest zu Beginn eine starke Mundpropaganda vorhanden sein sollte.

Es gibt an diesem Wochenende nicht viel Konkurrenz für den Film, da THE FAREWELL von A24 von FAR FROM HOME und TOY STORY auf mehr Locations und Holdover-Geschäfte ausgeweitet wird. Selbst wenn ich der Meinung bin, dass THE FAREWELL mehr Zeit und Geld wert ist, wird LION KING mit Sicherheit der Film sein, den die Leute nicht nur an diesem Wochenende sehen, sondern vielleicht auch für ein paar weitere.

THE LION KING ist jetzt in den Kinos und THE FAREWELL wurde auf weitere Standorte ausgedehnt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.