Unterhaltung

Der König und ich sind ein wunderbar üppiges Musical mit strahlendem Charme

Der König und ich sind ein wunderbar üppiges Musical mit strahlendem Charme

Zu Beginn dieses wunderbar üppigen Musicals wird die Bühne von einem riesigen Schiffsbug dominiert, der zum Publikum gleitet, und die Großartigkeit dieser Szene gibt den Ton für eine Produktion, die einen beeindruckenden Maßstab hat.

An Bord des Schiffes ist Anna Leonowens, rekrutiert vom König von Siam, um die zahlreichen Kinder zu unterrichten, die er mit seinen vielen Frauen hatte, und von dem Moment an, an dem sie zum ersten Mal Kelli O'Haras Auftritt bricht, da dieser verwitwete Lehrer einen strahlenden Charme hat

Dieser Fünfziger-Jahre-Hit von Rodgers and Hammerstein basiert auf den realen Annas Memoiren ihrer Arbeit als Gouvernante in den 1860er Jahren und wird lange als herablassende Geschichte des angeblich exotischen, barbarischen Ostens erleuchtet angesehen nach westlichen Werten. Bartlett Shers Interpretation, die mit vier Tony Awards aus New York anreist, fühlt sich oft respektvoll gelassen und bewältigt die Auseinandersetzung unterschiedlicher Kulturen mit Sensibilität.

Annas progressive Haltung steht im Widerspruch zu den stark autoritären Wegen des Königs, aber Sher betont auch das Ausmaß Es gibt Konflikte innerhalb des eigenen Bewusstseins des Königs. In den Händen von Ken Watanabe hat er eine donnernde Ausstrahlung und trägt seinen finsteren Blick wie ein Ehrenabzeichen, hat aber eine nette Atmosphäre von Unfug. Es gibt auch Hinweise auf Verwundbarkeit, da sein Selbstbild durch das Bewusstsein, dass er über eine zunehmend gespaltene Gesellschaft herrscht, zerfressen wird.

Entscheidend ist, wie Anna und der König Spar, Momente der Intimität und Introspektion, doch die großen Setteile landen – vor allem in der liebenswerten Reihenfolge, als Annas Möchtegern-Schüler ihr von ihren stolzen, aber nervösen Müttern vorgestellt werden.

In einer riesigen Nebendarsteller sind die Herausragenden Na-Young Jeon und Ruthie Ann Miles als die unglückliche Konkubine und Senior-Frau des Königs. Aber es ist O'Haras schwebender Sopran, der die Show fast drei Stunden lang über Wasser hält und eine köstliche Frische zu so vertrauten Nummern bringt, wie "Sie kennenzulernen und zu tanzen?"

Bis zum 29. September (020 7087 7757, thekingandimusical.co.uk)

Tickets für The King und ich mit GO London kaufen

Klicken Sie hier, um London Theaterkarten mit GO London Tickets zu kaufen

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.