Unterhaltung

"Der Stern der Ameisen und der Wespe" erklärt, warum der Geist kein Schurke ist

"Der Stern der Ameisen und der Wespe" erklärt, warum der Geist kein Schurke ist

Als Ant-Man und die Wespe diese Woche in die Kinos kommen, wird den Fans der Bösewicht des Films, Ghost, vorgestellt. Allerdings sieht Hannah John-Kamen, die den Charakter spielt, Ghost nicht als den Bösewicht.

In einem Interview mit IGN erklärt John-Kamen, dass Ghost ein Antagonist für Ant-Man (Paul Rudd) und Wasp ist (Evangeline Lilly), sie ist bestimmt kein schlechter Typ – zumindest in ihrem eigenen Kopf.

"Ich nähere mich dem Charakter nicht wie in Ordnung, sie ist ein Bösewicht, sie ist eine böse, weißt du, sie ist definitiv eine Bedrohung für die Protagonisten, "Sagte John-Kamen. "Sie hat ein Ziel und sie ist der gute Kerl in ihrem Kopf und alle anderen sind schlecht. Du musst finden, finde ich, die Menschlichkeit in allem, was du spielst, wenn du in einem Film den Antihelden spielst, denke ich dir wirklich Dort müssen wir das Gleichgewicht der Bedrohung finden, aber auch die damit verbundene Verletzlichkeit. "

Die Balance innerhalb des Charakters zu finden, ist etwas, das John-Kamen mehr als nur ein Konzept von Gut und Böse tun musste wenn es um Ghost ging. In Comics debütierte Ghost als männlicher Schurke in Iron Man # 219 von 1987 und sogar über drei Jahrzehnte später wurde sehr wenig über die Geschichte des Charakters enthüllt. John-Kamen's Version des Charakters für Ant-Man und die Wespe erforderte dann einen Gender-Tausch, aber auch ihr die Fähigkeit, wirklich herauszufinden, wie sie den Charakter interpretieren sollte, was sie kürzlich Collider beschrieb "Ich denke, mit jeder Rolle ist es immer ein unbeschriebenes Blatt, um irgendetwas zu schnitzen, egal ob du einen Superhelden, einen Bösewicht, irgendwas aus irgendeinem Comic spielst, ich denke, es ist wichtig, dass ein Schauspieler dein eigenes hat Eingabe, Interpretation der Sache sowieso ", erklärte sie. "Und so war es unglaublich. Es hat so viel Spaß gemacht, mit Peyton [Reed] daran zu arbeiten."

Wenn es um die Idee geht, dass Ghost mehr als nur ein Bösewicht ist, hat John-Kamen auch Marvel zugeschrieben ihre Kreation einer dynamischen Welt mit vielen Schattierungen von Grau.

"Was Marvel auch getan hat, ist großartig, dass nichts schwarz und weiß ist", sagte sie IGN. "Niemand ist notwendigerweise gut oder unbedingt schlecht und ich denke, das gibt wirklich eine unglaublich interessante Dynamik."

Fans können selbst entscheiden, ob Ghost ein Bösewicht oder mehr ist, als Ant-Man und die Wespe fliegt am Freitag, den 6. Juli in die Kinos.

Weitere bevorstehende Filme von Marvel Cinematic Universe sind Captain Marvel am 8. März 2019, der vierte Avengers Film am 3. Mai 2019, Spider-Man: Weit weg von Zuhause am 5. Juli 2019 und Wächter der Galaxis 3 im Jahr 2020.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.