Home Unterhaltung Detective Pikachu: Warum sind die Fans so verärgert über den neuen Pokémon-Film...

Detective Pikachu: Warum sind die Fans so verärgert über den neuen Pokémon-Film | Spiele

No Hollywood-Adaption eines Kindheitsfavoriten wird den Erwartungen immer gerecht. Aber der Trailer zu der Live-Action "Pokémon: Detective Pikachu" ist zu weit gegangen und hat bei langjährigen Pokémon-Fans wie mir zu Kontroversen, Schock und tiefem Kummer geführt. Hat der Regisseur Rob Letterman (er von Shark Tale und Monsters Vs Aliens) diese zuvor großartigen Charaktere wirklich auf den Status eines gewöhnlichen Haustiers reduziert?

Der große Pikachu – der beste Freund von Pokémons Hauptfigur Ash; das einzige Pokémon, das in jeder Episode, in jedem Film und in jeder speziellen Version der Serie gespielt wurde; Das Pokémon, das Ash mit seinen Tränen im ersten Film von den Toten zurückbringt, wurde als Hamster-ähnliches Bild vorgestellt. Ein Hamster! Das geringste aller Nagetiere mit einer Lebensdauer von durchschnittlich weniger als fünf Jahren, das normalerweise seinem Schicksal erliegt, indem es aus einer Höhe fallen gelassen wird. Wirklich das schlimmste Haustier.

Eine andere Kreatur der Pokémon-Welt, Jigglypuff, die für ihr weiches, rosafarbenes Fleisch und Quiff bekannt ist, ist einfach falsch. Fans streiten sich darüber, ob es überhaupt Fell haben sollte – aber auf jeden Fall sieht es unangenehm aus. Wie ein Teddybär, der durch die Wäsche gegangen ist, oder eine gestresste Katze. Die Filmemacher haben es geschafft, ein Pokémon zu nehmen, das buchstäblich aus Glück entstanden ist (Jigglypuff entwickelt sich aus Igglybuff, wenn er glücklich wird) und verwandelt es in eine Mischung aus Pat Butcher und einem müden Elvis-Tribut.

Das Wunder von Pokémon ist, dass sie größer sind als das Leben, magische und mysteriöse Kreaturen, mit denen unsere Fantasien wild laufen können. Aus diesem Grund hat sich niemand über die großformatige Version der Pokémon-Kreatur Bulbasaur beschwert, die im Trailer immer noch ziemlich aus der Welt schaut. Und warum Charizard – das könnte am ehesten mit einem Dinosaurier oder einem Drachen im Trailer verglichen werden, anstatt mit irgendeiner Kreatur, die derzeit auf der Erde spazieren geht – viel weniger Empörung als die anderen. Vielleicht sind alle Reinkarnationen unserer Lieblingskindfiguren der Kindheit zum Scheitern verurteilt, weil sie unseren Vorstellungen nie wirklich entsprechen, aber Pokémon entgeht gewöhnlich diesem Schicksal – es hat sich noch nie zu sehr darum bemüht, realistisch zu sein.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Prud Hommes: Um die “Macron-Skala” zu umgehen, werden immer mehr Belästigungen verursacht

Während das Kassationsgericht diesen Mittwoch die Obergrenze der Abfindung für gültig erklärte, untersuchen die Räte der Arbeitsgerichte und Richter von Arbeitskonflikten immer mehr Fälle...

Maroc: Drei Condamnés à mort pour l'assassinat des deux touristes scandinaves

Trois jeunes Marocains hat ein Todesurteil gegen das Tribunal Antiterroriste de Salé erlassen. Sie können Scandinaves für eine Gruppe auswählen, die den Islam (EI)...

Prud Hommes: Um die "Macron-Skala" zu umgehen, werden immer mehr Belästigungen verursacht

Während das Kassationsgericht diesen Mittwoch die Obergrenze der Abfindung für gültig erklärte, untersuchen die Räte der Arbeitsgerichte und Richter von Arbeitskonflikten immer mehr Fälle...

Ogilvy ernennt neuen Vizepräsidenten in Spanien

Jordi Urbea wurde zum Senior Vice President von ernannt Ogilvy in Spanien und Geschäftsführer von Ogilvy Barcelona. Urbea hatte in den letzten 20...

12. Etappe der Tour: Sieger und Wertung

12. Etappe der Tour: Sieger und Wertung