Eine Sexarbeiterin hat Meghan Markle zugeschlagen, weil sie letzte Woche während ihres Besuchs in einer brasilianischen Wohltätigkeitsorganisation Inspirationsbotschaften über Obst geschrieben hatte.

Am Freitag schrieb die Herzogin von Sussex, wie sie unterstützende Notizen zur Unterstützung von Bananen schrieb, als sie sich mit Ehemann Prinz Harry zu einem Besuch bei der Sexarbeiterin Charity One25 begab.

Die schwangere Herzogin, 37, kam auf die Idee, als sie und Harry Lebensmittelpakete ausarbeiteten, die sie an Sexarbeiterinnen aushändigten und um einen Sharpie baten, um ihre persönliche Note zu schreiben.

Die Royal erklärte sich selbst als "für das Bananen-Messaging zuständig" und nahm sich die Zeit, individuelle Botschaften der Ermutigung und Ermächtigung zu schreiben, wie "Sie sind etwas Besonderes", "Sie sind mutig" und "Sie sind stark".

Allerdings war nicht jeder für die Unterstützung dankbar, da eine Sexarbeiterin namens Nikki den Schritt "anstößig" markierte und behauptete, sie "sollte mehr tun".

Am Freitag wurde der 37-jährigen Herzogin von Sussex geschrieben, wie sie unterstützende Notizen zur Unterstützung von Bananen schrieb, als sie sich mit Ehemann Prinz Harry zu einem Besuch bei der Sexarbeiterin Charity One25 begab

Am Freitag wurde der 37-jährigen Herzogin von Sussex geschrieben, wie sie unterstützende Notizen zur Unterstützung von Bananen schrieb, als sie sich mit Ehemann Prinz Harry zu einem Besuch bei der Sexarbeiter-Wohltätigkeitsorganisation One25 begab

Am Freitag wurde der 37-jährigen Herzogin von Sussex geschrieben, wie sie unterstützende Notizen zur Unterstützung von Bananen schrieb, als sie sich mit Ehemann Prinz Harry zu einem Besuch bei der Sexarbeiterin Charity One25 begab

Im Gespräch mit The Sun sagte die Frau: „Die Leute hier haben Mühe zu essen und zu schlafen, und sie gibt uns ein paar Worte zu einem Stück Obst.

Sie hat die Mittel, um uns mehr zu helfen. Es ist anstößig.

Aber nicht alle fühlten sich so, und ein anderer Arbeiter lobte den Schritt und argumentierte, dass es "die kleinen Dinge sind, die zählen".

Der ehemalige Prostituierte Sam, 43, erzählte, wie sie mit 14 oder 15 in die Prostitution eingewiesen wurde und am Ende drogenabhängig wurde.

Sam sagte, sie sei dankbar für ihren Besuch bei One25 und fügte hinzu: „Es ist erstaunlich, dass sie sich entschieden haben, hierher zu kommen. Es ist herzerwärmend und lässt Sie denken, dass diese Frauen nicht vergessen werden. Ich war im April seit 13 Jahren von der Straße und von den Drogen fern.

Die Royal erklärte sich selbst als "für das Bananen-Messaging zuständig" und nahm sich die Zeit, individuelle Botschaften der Ermutigung und Ermächtigung zu schreiben, wie "Sie sind etwas Besonderes", "Sie sind mutig" und "Sie sind stark"

Die Royal erklärte sich selbst als "für das Bananen-Messaging zuständig" und nahm sich die Zeit, individuelle Botschaften der Ermutigung und Ermächtigung zu schreiben, wie "Sie sind etwas Besonderes", "Sie sind mutig" und "Sie sind stark"

Die Royal erklärte sich selbst als "für das Bananen-Messaging zuständig" und nahm sich die Zeit, individuelle Botschaften der Ermutigung und Ermächtigung zu schreiben, wie "Sie sind etwas Besonderes", "Sie sind mutig" und "Sie sind stark"

"Wenn Sie mir gesagt hätten, als ich das Mädchen war, würde ich mich mit der königlichen Familie treffen, und sie würden sich für das interessieren, was ich zu sagen hatte … das wäre fremd gewesen."

Sie fügte hinzu: „Ich kann mir vorstellen, im Van zu sein, und [someone saying] "Meghan schrieb das". Ich glaube, sie essen es vielleicht nicht. Ich glaube, die Banane wäre zu Hause, bis sie faul ist, weil ich dasselbe tun würde. “

Abschließend sagte sie, dass "solche kleinen Dinge" den Frauen in ihrer Position sehr viel bedeuten.

Nachdem Meghan und Harry am Freitag die Lebensmittelpakete eingepackt hatten, waren sie es in einen Einsatzwagen verladen und an Sexarbeiter auf der Straße verteilt.

Nun hat jedoch eine Sexarbeiterin mit dem Namen Nikki Meghan Markle zugeschlagen, weil sie letzte Woche während ihres Besuchs bei einer Wohltätigkeitsorganisation in Bristol die Inspirationsbotschaften auf Obst geschrieben hatte und behauptete, sie "sollte mehr tun". Abgebildet: Die Nachrichten des Supports

Nun hat jedoch eine Sexarbeiterin mit dem Namen Nikki Meghan Markle zugeschlagen, weil sie letzte Woche während ihres Besuchs bei einer Wohltätigkeitsorganisation in Bristol die Inspirationsbotschaften auf Obst geschrieben hatte und behauptete, sie "sollte mehr tun". Abgebildet: Die Nachrichten des Supports

Nun hat jedoch eine Sexarbeiterin mit dem Namen Nikki Meghan Markle zugeschlagen, weil sie letzte Woche während ihres Besuchs bei einer Wohltätigkeitsorganisation in Bristol die Inspirationsbotschaften auf Obst geschrieben hatte und behauptete, sie "sollte mehr tun". Abgebildet: Die Nachrichten des Supports

Als sie sich mit Freiwilligen und Spendern trafen, saß das Ehepaar in einem Outreach-Van, der an fünf Abenden pro Woche das Rotlichtviertel von Bristol bereist und Frauen auf der Straße mit Essen, warmen Kleidern, Kondomen und Ratschlägen bot.

Der Besuch wurde unter strengen Geheimhaltungsbedingungen durchgeführt. Niemand außerhalb eines kleinen Zentrums wusste, dass sie kommen würden – nicht einmal die Sexarbeiter, die das nebenan liegende Drop-In-Center benutzten, und waren den königlichen Besuchern nur ein paar Meter entfernt.

Die Wohltätigkeitsorganisation hilft Arbeitnehmerinnen in der Sexindustrie und bei Suchtkämpfen und anderen Problemen des Lebens-Controllings.

Nachdem Meghan und Harry die Lebensmittelpakete (abgebildet) fertig gepackt hatten, wurden sie in einen Einsatzwagen verladen und an Sexarbeiter auf der Straße verteilt

Nachdem Meghan und Harry die Lebensmittelpakete (abgebildet) fertig gepackt hatten, wurden sie in einen Einsatzwagen verladen und an Sexarbeiter auf der Straße verteilt

Nachdem Meghan und Harry die Lebensmittelpakete (abgebildet) fertig gepackt hatten, wurden sie in einen Einsatzwagen verladen und an Sexarbeiter auf der Straße verteilt

One25 bietet Frauen praktische und emotionale Unterstützung, von Grundbedürfnissen wie einer heißen Dusche, kostenlosen Kleidung oder einem nahrhaften Mittagessen bis hin zur fachkundigen Beratung und Krisenbetreuung von einem Sachbearbeiter oder einem professionellen Mitarbeiter.

Die gemütliche, entspannte Atmosphäre bietet den Frauen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu entwickeln, ihr Selbstwertgefühl zu verbessern und ihre Reise zum Aufbau eines neuen, unabhängigen Lebens zu beginnen.

Der Pfingstrosendienst der Wohltätigkeitsorganisation unterstützt Frauen, die sich von der Sexarbeit entfernen, um ihr Wohlbefinden und ihre Fähigkeiten zu verbessern, damit sie ihre Ziele in der Gemeinschaft erreichen können.

Früher am Tag trotzten der Herzog und die Herzogin den schneereichen Bedingungen, die den Südwesten Englands heute für einen offiziellen Besuch in Bristol ergriffen haben, was zu einer leichten Verzögerung bei ihrer Ankunft führte.

Früher am Tag trotzten der Herzog und die Herzogin den schneereichen Bedingungen, die den Südwesten Englands heute für einen offiziellen Besuch in Bristol ergriffen haben, was zu einer leichten Verzögerung bei ihrer Ankunft führte

Früher am Tag trotzten der Herzog und die Herzogin den schneereichen Bedingungen, die den Südwesten Englands heute für einen offiziellen Besuch in Bristol ergriffen haben, was zu einer leichten Verzögerung bei ihrer Ankunft führte

Früher am Tag trotzten der Herzog und die Herzogin den schneereichen Bedingungen, die den Südwesten Englands heute für einen offiziellen Besuch in Bristol ergriffen haben, was zu einer leichten Verzögerung bei ihrer Ankunft führte

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.