Der Tod von José Luis Herencia, Mambrino, ist diesen Mittwoch in Madrid passiert, hat seine fast immer stille Legion von Anhängern schockiert. Hunderte von Nachrichten in sozialen Netzwerken und mehrere Briefe an die Zeitung haben in den letzten Stunden ihren Tribut gezollt an den Schöpfer der täglichen Kreuzworträtsel von EL PAÍS. Die Mehrheit der Leser nur Ich kannte seinen Spitznamen, aber dank des Nachrufs, den sein Bruder Fernando am Donnerstag schrieb, konnten sie ein wenig mehr wissen und sich dem Mann stellen, der ihnen so viele gute Zeiten schenkte.

Einige Leser heben genau die vielen guten Zeiten hervor, die sie mit dem Lösen von Kreuzwörtern verbracht haben, und auch die Kopfschmerzen, die sie aufgrund der damit verbundenen Schwierigkeiten hatten. Luis Miguel Pascual schrieb auf Twitter: "Wie leid es mir tut Ich habe Mambrinos Kreuzworträtsel und seinen ruhigen Humor wirklich genossen. Er hatte bereits den Dreh seiner cleveren Wortspiele mit Definitionen verstanden. Wir verlieren ein anderes Genie des Wortes. "Es gibt auch Botschaften, die die Emotionen hervorheben, die sie nach dem Lesen des Abschiedstextes seines Bruders verspürt haben, und viele andere anonyme Leser kamen am Donnerstag zu den Netzwerken, um sich einfach bei ihm zu bedanken.

Die Herausforderung, die Mambrino jeden Tag stellte, war die Tür zum Lesen der gedruckten Ausgabe der Zeitung für einen jungen Leser, Adrián Carbajo, der der Zeitung eine E-Mail schickte, in der er seine Erfahrungen mitteilte:

„Es begann alles eines Tages, als die Lehrerin erklärte, dass sie ein paar Freiwillige sucht.“ Von nun an erhalten wir täglich ein Exemplar von EL PAÍS. Ich brauche jemanden, der sich morgens an die Bibliothek wendet Mehr, um ein paar Minuten Pause zwischen Klasse und Klasse zu stehlen, als um Andacht zu lesen (damals hatte ich Tolkien verschlungen, aber die journalistische Prosa widerstand mir), hob ich die Hand.

Als ich diese erste Zeitung durchgesehen habe, bin ich auf eine Überraschung in Form von 12×13 gestoßen. 156 Quadrate (einige weiß, andere schwarz), die mich vor eine Herausforderung stellten. Natürlich hatte ich schon Kreuzworträtsel gesehen, aber noch nie eines. Im Gegensatz zu der traditionellen Kopie trockener Definitionen von María Moliner wurden hier geniale Rätsel und Wortspiele vorgeschlagen. Unmöglich, sich nicht zu verlieben.

Deshalb habe ich mich daran gewöhnt, jeden Tag erschossen zu werden, als ich hörte, wie die Glocke das Ende des ersten Themas des Morgens ankündigte. Ich beeilte mich auch, die Seite abzureißen, die dieses magische Rätsel enthielt, um zu verhindern, dass jemand mir das einfache Vergnügen entreißt, mein Wissen auf die Probe zu stellen.

Mehr als ein Jahr brauchte ich, um mein erstes Kreuzworträtsel von Mambrino zu lösen, aber das Warten hat sich gelohnt. Was für ein Gefühl der Fülle! Wahrscheinlich derselbe, den Champollion erlebte, nachdem er gemerkt hatte, dass er die Hieroglyphenschrift entziffert hatte …

Dann wurde ich älter und fing an, die Zeitung zu lesen, anstatt nur die Seiten umzublättern, bis ich die Hobbysektion fand. Dann entdeckte ich das Internet und änderte die analogen Dameros durch die Sporcle-Tests. Aber es waren diese ersten Kreuzworträtsel, die mich lehrten, über die Tinte auf dem Papier hinaus zu denken, zu verstehen und zu sehen. Wie Voltaire sagte (und im Stil von Mambrino, der gern Zitate in seine sonntäglichen weißen Kreuzworträtsel aufnimmt), "gibt es kein Problem, der ständigen Übung des Denkens zu widerstehen". Danke, dass Sie uns diese Lektion erteilt haben, Lehrer. "

Ein Leser, dessen Alias ​​auf Twitter Galvanization ist, schreibt diesen kleinen Tribut: "Wegen dir musste ich ein zweites und ein drittes Mal für die Statistik bezahlen, Mambrino, ich werde dich diesen Sommer vermissen. "

"Gestern war ein trauriger Tag: Der wissenschaftliche Verbreiter Eduardo Punset hat uns verlassen und ich habe gerade herausgefunden, dass auch José Luis Herencia, Mambrino. Bitte Und was sollen wir nun tun, ohne Definitionen vom Typ "Währung in einen Slot eingeben" = "D"? ", Tweets diesen Donnerstag den Blog Devoim von deinem Account.

José Manuel Rubio schreibt an diesem Donnerstag an den Regisseur diesen Dankesbrief an Mambrino: "Horizontal 1. (gefolgt von Vertical 12). Geniale Formulierung von Groucho Marx an die Mitglieder eines Clubs gerichtet. Horizontal 2 In den Kleidern von Wool Turner. Vertikal 6 Anfang und Ende des Mammuts. Und so gab uns unser geliebter Mambrino mit täglich 12 Zeilen und 12 Spalten auf eine so einfache und gleichzeitig so geniale Weise jeden Tag viele gute kleine Momente, um über die alltägliche Realität nachzudenken oder noch besser, nicht darüber nachzudenken das umgibt uns, und diese großartige Zeitung wurde mit etwas so scheinbar Einfachem wie einem guten Kreuzworträtsel bereichert. Manchmal glaubt man, eine Zeitung sei die Summe der Kolumnen guter Schriftsteller oder des Leitartikels des Tages, aber oft wird eine gute Zeitung auch aus der Summe gut aufbereiteter kleiner Nachrichten oder eines schwierigen, aber erfreulichen täglichen Kreuzworträtsels erstellt, das genauso wichtig ist wie die grafische Vignette oder ein ausgewähltes Foto. Vielen Dank an Mambrino für so viele gute und schwierige Momente, die uns geholfen haben, uns hinzusetzen, zu lesen, nachzudenken und ein bisschen mehr zu lernen. "

Auf der anderen Seite Miguel Á. Sanchez hat einen Brief an den Regisseur aus Liverpool (Vereinigtes Königreich) geschickt, in dem er dem EL PAÍS-Kreuzworträtsel seinen tiefen Dank ausdrückt: "Von Mambrino empfinde ich eine lyrische Bewunderung, die vielleicht nur jemand wecken kann, der Schönheit mit Worten schafft. Meine Momente vor einem seiner Kreuzworträtsel sind Meilensteine ​​meiner sentimentalen und philologischen Erziehung (im etymologischen Sinne von Liebe zum Wort): ich mache Mambrinos im Unterricht, in Cafeterien, allein oder mit Freunden, überschwänglich und unantastbar, weil sie eines seiner Wortspiele gelöst haben, wie es durch dasselbe Thema gesalbt wurde, aus dem das Homonym und Cervantes gemacht werden müssen; Senden Sie uns per SMS oder WhatsApp mataronados groß und außer für einen Moment die Entfernung, die uns trennt, die Routine, die uns betrifft; Geben Sie uns Kreuzworträtsel unserer Urheberschaft und voller interner Witze aufgewachsen; Kurz gesagt, lernen, dieses Universum zu entwirren, eine identische Welt, aber eine bessere Welt, geschrieben mit Charakteren mambrínicos: "Presley zerzaust und in Jeans? Nein, ein letzter Wunsch für Mambrino: Sit tibi terra _____ ".

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.