Die Poesie in Anlehnung an Lou Reed

0
22

Er wurde wegen seiner sexuellen Ambivalenz in die Psychiatrie eingeliefert, er wusste, wie man ausländische Talente parasitiert, er übersetzte die schmutzige Poesie von Burroughs in Rock und probierte alle Drogen aus, die er in seiner Reichweite hatte. Eine Biografie gibt einen Überblick über das wilde Leben eines legendären Rockers

<img src = "https://e00-elmundo.uecdn.es/assets/multimedia/imagenes/2019/05/26/15588683660702.jpg" class = "ue-c-article__media – image" alt = "Lou Reed, Porträt, Amsterdam, Niederlande, … "/>

Lou Reed. in Amsterdam. im Jahr 1972.
Gijsbert Hanekroot

Aus der Biographie von Anthony DeCurtis (Cpula), gepflegt und bereichert durch die Interviews mit Lou Reeds Zeitgenossen, bleibt der Eindruck, dass der MusikerEr war ein duktiler Künstler, fast mutiert, der instinktiv wusste, wie man sich an das anpasst, was jedes neue Jahrzehnt mit sich bringt.

Um nicht überholt oder kulturell verlegt zu sein, wusste er auch, wie man ausländische Talente parasitiertWarholundBowiebis zuMetallica, das als evolutionärer Schritt diente und das ich manchmal ohne weiteres verwarf, wenn ich nichts Nützliches extrahieren konnte oder wenn das Experiment nicht funktionierte. Eine vampische Praxis, die perfekt mit dem mythischen Geisterporträt des Covers von kompatibel warTransformator(1972) wo Lou Reed spielt, um ein Untoter zu sein, ein Rocker aus Murnau oder von Shelley in Villa Diodati vorgestellt.

Lou Reed wurde in Brooklyn in eine strukturierte jüdische Familie hineingeboren, die an Philip Roths Romane erinnert. "Normale" Leute So sehr, dass Reeds schmutzige Anziehungskraft und frühe sexuelle Ambiguität bekämpft werdenpsychiatrisches Einkommen undElektroschocks, von denen er mit einem nie übertroffenen Ressentiment gegenüber seinem Vater abreisen wird.

In dem naiven und leuchtenden Amerika von "Ike", das sich nach den Illustrationen von Norman Rockwell sehnte, wo die Kleinen denselben Schokoladenshake trinken, fühlte sich Lou Reed von der Unterwelt angezogen –Die wilde SeiteBordellfür dieHomosexuell verstecktvontranssexuellals Candy Darling, die später ihre Texte bevölkerte, durch die verstohlenen Begegnungen in öffentlichen Bädern, deren Abläufe an den Wänden der erste poetische Blick auf einen Schriftsteller war, der in Rock die expansive Fähigkeit für ein lyrisches und schmutziges Projekt fand, das zunächst von inspiriert wurdeBurroughsundGinsbergund dass es dunkle Tiefen erreichen würde, die in Troubadours wie Dylan undenkbar wären.

Gegen 1964, nach seinem Abschluss in Literatur an der Universität von Syracuse, wo er sentimentale Eskapaden hatte, die er später in Songs wie filterteHellblaue AugenReed zog nach Lower East Side, wo sich eine böhmische Gemeinde bildete.

Alle lebten mit John Cale, einem Rückgratcharakter in der Formation vonDer Velvet UndergroundDie Band, die zum ersten Mal mit fast privaten Konzerten in Berlin gespielt wirdLoftsdes Dorfes, bis dahin das gegenkulturelle Herz der Stadt. Sie erregten die Aufmerksamkeit von Andy Warhol und Paul Morrissey, dem Filmemacher von The Factory. Zumal Warhol, der bereits Brian Jones von den Stones besuchte, begriffen hatte, dass er sich einem neuen Archetyp des Ruhmes widmen würde, demRock-Idolund er sehnte sich danach, eine eigene zu machen.

Er wird es mit den Weihekonzerten im Dom bekommen. Lou Reed fand in der Warholianischen Atmosphäre eine Welt, in der er eingeladen wurde, sich angenommen und nicht zurückgewiesen zu fühlen"ein verdrehtes Monster".

Warhol zwang dem deutschen Model Nico wie ein Sänger des Samts auf, mit dem Reed immer einige Spannungen haben wird, die bis zu den Vorwürfen des Holocausto an den Deutschen reichten, aber dass sie kein Hindernis waren, so dass sie eine angemessene Romanze für die Öffentlichkeit lebten. Warhol, ein heidnischer Gott des Pops, dessen Never Jams-Org The Factory noch nicht von Valerie Solanas Attentat auf Schüsse traumatisiert worden war, produzierte auch die erste Schallplatte, die durch dieVorderseite der Banane.

Cover des ersten Albums von The Velvet Underground, entworfen von Andy Warhol.

Lou Reed brach mit dem Samt ab, als er realisierte, dass es niemals eine eigene Einheit geben oder aufhören würde, eine Kreation von Warhol zu sein. Er ließ sich in London nieder, wo erBowie ließ es formen, die bis dahin bereits Ziggy Stardust geschaffen hatte, und für die Weiblichkeit und den Transvestismus vonglam.

Nachdem ich mich von Bowie getrennt und mit Hardrock experimentiert hatte, um die Phase der Geschlechtermehrdeutigkeit zu überwinden, gründete ich eine Band, mit der er diese Tourneen aus der Zeit von machteRock'n'Roll-Tier(1974), das durch aDrogenmissbrauchso oft war er auf der Bühne nicht in Kontakt und die englischen Zeitungen gaben ihm den zweiten Platz in der Liste der Rocker, die bald sterben würden. Der erste war immerKeith Richards. Sie lachten beide, als sie sich bereits im September an einem karibischen Strand befanden, um eine Marihuana-Zigarre zu rauchen.

Ab den 80er Jahren, als AIDS ausbrach und Reagans Amerikaner die Wahrnehmung von Drogen veränderte, wurde Reed völlig entgiftet und begann, die Ursachen der Hand von Geldof anzunehmen.Sie begann in Tai-Chi und lebte mit Sylvia Morales in einem ländlichen Haus in New Jersey, wo ich den Wunsch erfüllt habe, ein normales Leben zu führen. Ab dann verliert er sich gerne mit einer Kawasaki GPZ auf Kreisstraßen.

Nach und nach wurde eseine Institution, die für ihre schlechte Laune bekannt istaber von den neuen Generationen vergöttert. Ich habe den Charakter fertig getötetU-BahnAls er das Haus in den Hamptons, in dem er 2013 sterben wird, kaufte, war er bereits mit Laurie Anderson verheiratetDiabetesund für dieHepatitisdas zog sich zusammen, um eine Nadel zu teilen, als es Herona stach.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.