Home Unterhaltung Die Werbung von Gillette fordert wütende Konservative dazu auf, Rasiermesser wegzuwerfen, um...

Die Werbung von Gillette fordert wütende Konservative dazu auf, Rasiermesser wegzuwerfen, um gegen giftige Männlichkeit vorzugehen

Zuerst verbrannten sie ihre Nike-Trainer. Jetzt nehmen die Konservativen ihre Raserei auf.

Gillette wurde mit Aufnahmen von wütenden Männern bombardiert, die ihre Rasierer als Reaktion auf eine Warnung vor giftiger Männlichkeit wegwerfen.

Die Kampagne, die sich auf die #MeToo-Bewegung, Sexismus am Arbeitsplatz und männliche Gewalt bezieht, wurde von vielen für ihre Botschaft gelobt.

Es hat jedoch auch Empörung unter einigen Männern ausgelöst, die Gillette des "Tugendzeichens" vorgeworfen haben und damit gedroht haben, ihre Produkte zu boykottieren.

In Szenen, die an die Rückwirkung einer Nike-Werbung mit Colin Kaepernick im vergangenen Jahr erinnerten, filmten die verärgerten Gillette-Kunden, wie sie Rasierer und Rasierschaum aus Protest wegwerfen.

"Wir brauchen mit unserem Rasiergel keine Politik", twitterte Art Tavana neben einem Video, in dem er eine Flasche Rasiergel in den Mülleimer fallen ließ.

Andere stellten Bilder in sozialen Netzwerken mit Quittungen für Rasierer von Gillettes Rivalen zusammen.

"Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen", schrieb ein Mann.

Ein anderer Spott löste sich aus, als er ein Bild seines Rasiermessers twitterte, das offenbar auf der Toilette abgelegt wurde.

"Mein Mann hier ruiniert seine Klempnerarbeit, weil ein Werbespot vorschlug, dass er vielleicht netter sein sollte", spottete ein Twitter-Nutzer.

Komiker Tony Posnanski fügte hinzu: „Sie haben für diesen Rasierer bezahlt. Sie müssen jetzt Ihre Hand in die Toilette legen, um das herauszuwerfen. Du hast dich buchstäblich besessen. “

Piers Morgan, ein Fernsehgegner, gehört zu den Männern, die mit dem Boykott von Gillette wegen der Anzeige gedroht haben, die er als "Tugendzeichen PC-Guff verurteilt hat, der mich zu einem Unternehmen verleiten könnte, das weniger daran interessiert ist, den gegenwärtigen erbärmlichen globalen Angriff auf die Männlichkeit anzutreiben".

Die Kampagne steht auf dem 30-jährigen Slogan der Marke: "Das Beste, was ein Mann bekommen kann", das durch "Die besten Männer" ersetzt wird. Dem Bildmaterial, das sexuelle Belästigung und Gewalt darstellt, werden Bilder von Männern gegenübergestellt, die eingreifen, um unangemessenes Verhalten und Kämpfe zwischen Jungen zu verhindern.

Die Anzeige wurde schnell viral und wurde in drei Tagen auf YouTube mehr als 10,7 Millionen Mal angesehen.

Bernice King, die Tochter des Bürgerrechtsmeisters Martin Luther King, hat die Botschaft der Kampagne gelobt.

„Diese Werbung ist nicht gegen Männer gerichtet. Es ist für die Menschheit “, schrieb sie. "Und es zeigt, dass der Charakter die Bedingungen ändern kann."

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Prud Hommes: Um die “Macron-Skala” zu umgehen, werden immer mehr Belästigungen verursacht

Während das Kassationsgericht diesen Mittwoch die Obergrenze der Abfindung für gültig erklärte, untersuchen die Räte der Arbeitsgerichte und Richter von Arbeitskonflikten immer mehr Fälle...

Maroc: Drei Condamnés à mort pour l'assassinat des deux touristes scandinaves

Trois jeunes Marocains hat ein Todesurteil gegen das Tribunal Antiterroriste de Salé erlassen. Sie können Scandinaves für eine Gruppe auswählen, die den Islam (EI)...

Prud Hommes: Um die "Macron-Skala" zu umgehen, werden immer mehr Belästigungen verursacht

Während das Kassationsgericht diesen Mittwoch die Obergrenze der Abfindung für gültig erklärte, untersuchen die Räte der Arbeitsgerichte und Richter von Arbeitskonflikten immer mehr Fälle...

Ogilvy ernennt neuen Vizepräsidenten in Spanien

Jordi Urbea wurde zum Senior Vice President von ernannt Ogilvy in Spanien und Geschäftsführer von Ogilvy Barcelona. Urbea hatte in den letzten 20...

12. Etappe der Tour: Sieger und Wertung

12. Etappe der Tour: Sieger und Wertung