2013 musste die Sängerin Olga Buzova, die mit dem Fußballspieler Dmitry Tarasov verheiratet war, dreimal von ihm geschlagen werden, die Polizei rufen, berichtet der Mash-Telegramm-Kanal.

Der Distriktbeamte kam in den Distrikt Jakimanka, ergriff jedoch keine Maßnahmen in Bezug auf Tarasova. „Olga hat sich bei der Bezirkspolizei beschwert, dass ihr Mann eine Hand gegen sie erhoben hat“ – so vermittelt die Publikation die Worte der Quelle. Buzova musste die Polizei über den Concierge für Wohnen und Kommunaldienste anrufen.

Buzova selbst weigerte sich, zur Polizei zu gehen und die Prügel abzunehmen. Sie versuchte, "keine schmutzige Wäsche aus der Hütte zu holen" und vertuschte den Konflikt.

Zuvor gab Tarasov in einem Interview zu, dass er einer Frau die Hand reichen könne, wenn sie nicht schwanger sei. "Aber es gibt eine rote Zone, in die Sie nicht eintreten können. Wenn Sie nicht schwanger sind, können Sie sofort Brassen bekommen “, sagte der Sportler gegenüber den Medien. Später entschuldigte sich Tarasov für das, was gesagt wurde und betonte, dass dies alles ein Witz war.

Buzova selbst sagte neulich auch, dass sie geschlagen wurde. "Ich weiß für mich selbst: Es ist immer eine Schande, wenn in einer Familie so schreckliche Dinge passieren", betonte der Künstler. Wer sie jedoch schlug, verriet sie nicht. Vielleicht ist der Vorhang des Geheimnisses in dieser Geschichte jetzt ein wenig offen.

. (tagsToTranslate) Gesellschaft (t) Frau Yandex (t) Wohnen und Versorgung (t) Polizei (t) Wohnen und Versorgung

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.