Es gibt ein Universum, in dem Sie leben Brandon Sanderson ist überhaupt nicht bekannt, und deshalb können Sie durch das Zentrum von Madrid gehen, als ob Sie ein Tourist wären. Auf dem Weg von der Puerta del Sol zum FNAC, der den Preciados hinaufführt, hört niemand auf, ihm etwas zu sagen.

Aber es gibt ein anderes Universum, in dem Sanderson ist Gott – im materiellen Sinne des Konzepts übrigens, weil er dank seiner Vorstellungskraft ein Schöpfer von Welten ist – und genau dann, wenn er an der Ecke mit Meister Victoria ankommt, erkennt ihn die lange Warteschlange, die auf seine Unterschrift wartet, und Ich geliere mit einer Geste des Unglaubens. Es ist l! Sie sind da! Nichts wäre anders gewesen, wenn es ein Fußball-Crack oder die neue Sensation der Popmusik gewesen wäre. Und Sanderson, wenn er etwas von seiner Arbeit liebt, um seine Geschichten mit den Fans zu teilen, hört er auf, um Hallo zu sagen. Mit einer so einfachen Geste hat er hundert Postadoleszenten in die Tasche gesteckt.

In einer hypothetischen historischen Klassifikation der fantastischen Literatur, der Fantasy-Sektion Pica – dh Schwerter, Magie, Welten sowie des Mittelalters und des unausweichlichen allegorischen Kampfes zwischen Gut und Böse – werden wir eine unbestrittene Nummer eins haben, nämlich J.R.R. Tolkien. Es ist unser Großvater, sagte ich Brandon Sanderson vor einiger Zeit bei einer Pressekonferenz im Puertalsol Restaurant von Alberto Chicote. Dann wird es eine Reihe von Figuren ab den 70er Jahren geben – Anne McCaffrey, Robert Jordan, Ursula K. LeGuin – und in der Gegenwart einen Titanen, der durch den immensen Erfolg von katapultiert wurde Spiel der ThroneGeorge R.R. Martin.

Aber wenn jemand behaupten kann, Tolkiens Erbe und der beste Fantasy-Autor des 21. Jahrhunderts in einem harten Kampf mit Martin zu sein, dann ist das Sanderson. In vielerlei Hinsicht ist es sogar noch relevanter, weil das große, einheitliche Konzept seiner Arbeit, das Kosmere, das für Tolkien Mittelerde und für Martin Westeros eine Revolution in diesem Genre war. Sanderson hat keinen Kontinent erfunden, aber Eine Galaxie, die von verschiedenen Arten von Magie beherrscht wird, in deren Welten unabhängige Geschichten im Stil der Isaac Asimov Foundation-Saga erzählt werden. sie laufen zusammen Und seine Dimension ist so enorm, dass er berechnet, dass es mehrere Jahrzehnte dauert, bis sein Zyklus abgeschlossen ist, bei dem er nur die Oberfläche zerkratzt hat. Derzeit hat er mehr als 30 Bücher veröffentlicht. Und er ist erst 44 Jahre alt.

Detail von Sandersons Händen.

In FNAC, wo er dicke Bände mit seinem Namen signiert – nur zwei pro Person und zweieinhalb Stunden lang; Er hat die Zeit gemessen, weil er nachts nach Avils reist, um am Celsius 232-Festival teilzunehmen, und am Nachmittag an einer Konferenz bei der Telefnica Foundation teilnimmt – die Tiefe des Sanderson-Phänomens ist zu sehen. Es gibt Menschen, die ausdrücklich aus anderen Städten gekommen sind oder wer Sie ist seit 10 Uhr morgens im Dienst, wie Celia und Diego, Obwohl sie wissen, dass ihnen die neue Tolkien-Fabrik garantiert ist – nur 150 Einladungen wurden verteilt, sie waren im Flüsterton erschöpft -, wollten sie die Ersten sein, die die Garantie haben, dass sie ein Foto mit ihm aufnehmen und sogar alle aufzeichnen können begegnen Andere Fans kommen mit akribisch kommentierten Büchern – entsprechend den magischen Systemen oder den wichtigen Entwicklungen in der Handlung oder der Hervorhebung religiöser Aspekte ihrer Handlungen – und sogar mit Merchandising des Kosmos, wie Würfel, T-Shirts und andere Gegenstände der Hingabe.

Sanderson ist ein relativ junger Schriftsteller, und sein Ruhm ist in wenigen Jahren gestiegen. Sein erster veröffentlichter Roman, Elantris, sah das Licht im Jahr 2005, aber das geschah erst, nachdem er 13 Werke Inditas geschrieben und Dutzende von Ablehnungsschreiben gesammelt hatte, in denen potenzielle Redakteure ihn ermutigten, sich zu verbessern. Die Ideen sind sehr gut, sage ich, erinnere mich an Sanderson, aber du schreibst fatal. Lass dich nicht entmutigen, verbessere dich weiter. Und besser, weil er heute ein solider, kompetenter und akribischer Schriftsteller ist, der sich erinnert, musste er die Kunst des Bildens guter Romane erlernen, während er die Technik und die Tricks des Handels festigte. Das hat ihn – im Stil von Asimov in den 50er Jahren oder Stephen King in den 80er Jahren – dazu gebracht, ein produktiver Autor zu sein, der in der Lage ist, innerhalb von 18 Monaten ein Volumen von 1.200 Seiten zu versenden.

In Sandersons Arbeit, in Spanien vorerst vollständig vom Verlag Nova veröffentlicht, Es gibt alles, und es sollte beachtet werden, dass nicht alles für jeden Leser bestimmt ist: Ein Teil ist Jugendliteratur – die fünf Bände der Reihe von Alcatraz Smedry, empfohlen für Ihren 11-jährigen Sohn, Literatur junger ErwachsenerGeschwader, Stahlherz– Kurzromane im Superheldenstil –LeginAber was sie am meisten beeindruckt hat, ist ihre erwachsene Fantasie, die das Kosmische Universum verdichtet und die vorerst mit zwei großartigen Sagen zählt: Aus dem Nebel geboren und vor allem Die Akte der Stürme, dass er es als eine Reihe von 10 Büchern herausgebracht hat, wie der Stamm einer Sequoya, von denen es vorerst drei vollständige Bände hat. Die letzte, Sworn, umfasst mehr als 1.300 Seiten und erschien 2018 auf Spanisch mit einem Vorwort ihres berühmtesten Fans, Alberto Chicote.

Sanderson mit Chicote.

Chicote macht nicht nur einige cremige und einwandfreie Kroketten, wie sie am Dienstag in seinem Restaurant serviert werden, um Sandersons Besuch zu ehren. Er ist auch ein Fan von Science-Fiction und Fantasy, seit er ein Teenager war. Und obwohl er beim Schreiben nicht so viel Maa hat wie beim Braten von Torreznos, nahm er die Herausforderung an, die Emotionen freizulegen, die Sanderson ihn mit der Übergabe des bedingungslosen Fans weckt. Stunden später, bei der Telefnica Foundation, Ich habe auch am Runden Tisch teilgenommen und treffe die Fans mit Fragen an den Autor: wie diese Welten entstehen, was ist ihr Geheimnis, so viel und so schnell zu schreiben (Ich bin glücklich, dass meine Zeitgenossen sehr langsam sind, sagte er lachend, vielleicht als höfliche Faust Martin gegenüber wegen Winterwinds oder Patrick Rothfuß , der andere Kandidat, der Tolkien des 21. Jahrhunderts zu sein, der aber seit acht Jahren am Ende seiner Trilogie feststeckt, begann mit dem Namen des Windes.

Am Ende ist die Zusammenfassung von Sandersons Geheimnis Leidenschaft: schreiben, weil es ihm Spaß macht und zu verstehen, dass es eine Belohnung für Mühe ist, Leser zu gewinnen. Ich hatte das Glück, veröffentlichen zu können, aber wenn ich mit 100 indischen Büchern 90 Jahre alt geworden wäre und Spaß daran gehabt hätte, würde ich mich auf keinen Fall als Versager bezeichnen. Auf der anderen Seite ist er ein Sieger in einer Aufwärtskurve, die ein Publikum in ihren Bann gezogen hat, das unsichtbar nach literarischen Nachrichten schwärmt, aber insgesamt rund 100.000 Exemplare seines Werks umfasst.. Wenn einige Ihrer Bücher ins Kino oder in die Serie gehen, wird die Welle, die die Mundpropaganda ausgelöst hat, zu einer großen Flut von Fantasa Pica der ersten Ebene. Zu der Zeit.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.