Unterhaltung

Großbritanniens LARGEST-Familie begrüßt das 21. Baby – nachdem Nummer 20 darauf bestanden hat

Großbritanniens LARGEST-Familie begrüßt das 21. Baby – nachdem Nummer 20 darauf bestanden hat

Sue Radford, 43, brachte das Baby Bonnie Raye nach einer schnellen 12-minütigen Wehen zur Welt, teilte die riesige Familie mit.

Das Supermum erklärte, dass das Baby gesund und glücklich war, beschrieb es aber auch als „kleinen Affen“.

"Gestern kam unser neuer kleiner Zuwachs an und sie ist wunderschön", sagte die stolze Mutter in einem Video, das auf dem YouTube-Kanal der Familie gepostet wurde.

„Sie wurde um 6:43 geboren [pm] Letzte Nacht, am 6. November, und sie wiegt £ 8 Unzen “, erklärte Sue aus Morecambe, Lancashire.

WACHSEND: Das Paar versprach, dass das 20. Baby das letzte sein würde (Bild: Instagram / Facebook)

„Nach meiner Einführung war das ziemlich schnell, was gut war. Und es geht ihr hervorragend! “, Fügte die Mutter hinzu und erklärte den Ärzten, dass sie ein paar Checks machten, aber bisher war alles in Ordnung gewesen.

Sie fuhr fort: „Sie ist zwar ein kleiner Affe. Sie möchte nicht in diesem Bett schlafen. Obwohl sie jetzt darin schläft, wollte sie gestern Abend nicht hineingehen.

„Ich fühle mich wirklich gut. Ich werde nur ein bisschen Toast zum Frühstück bekommen. "

Vater Noel fügt zwei Tage später hinzu: „Unsere kleine Tochter ist erst vor wenigen Tagen angekommen und sie ist endlich zu Hause. Und es ist absolut fantastisch.

CLAN: Die größte Familie der Nation (Bild: Facebook)

"Jeder ist absolut überglücklich und liebt sie in Stücke."

Später wurde es jedoch etwas knifflig, und Sue erklärte einige Tage später in einem am Freitag aufgenommenen Clip:

"Mit dem Stillen geht es uns momentan nicht gut. Sie hat Mühe, weiterzumachen, und sie wird sehr gestresst.

"Sie war die Einzige, die mir beim Stillen schwerfällt, also ist das alles neu für mich … Es ist ziemlich harte Arbeit, also haben wir in den letzten Nächten nicht viel geschlafen."

SCHWANGERER: Mutter hat ein Foto geteilt, als sie 37 Wochen in der Schwangerschaft war (Bild: Instagram)

Im Mai kündigte die Familie an, sie erwarteten ihr 21. Baby, nur wenige Monate nachdem sie sagten, dass ihr 20. Kind – ein Junge namens Archie – das letzte sein würde.

Bevor das neue Mädchen kam, gehörte die Familie bereits zu Chris, 29, Sophie, 24, Chloe, 23, Jack, 21, Daniel, 19, Lukas, 18, Millie, 17, Katie, 15, James, 15, Ellie, 13, Aimee, 12, Josh, 11, Max, neun, Tillie, acht, Oscar, sieben, Casper, sechs, Hallie, drei, Phoebe, zwei und 13 Monate alter Archie.

Mama und Papa, die Lieblinge der Kindheit sind, hatten ihr erstes Kind, als Sue erst 14 Jahre alt war, und sie beschlossen, das Baby zu behalten, da beide bei der Geburt zur Adoption freigegeben wurden.

Die übergroße Familie wurde vielfach dafür gelobt, dass sie außerordentlich hart gearbeitet hat, um alle Kinder zu unterstützen, ohne einen Cent an Leistungen zu fordern.

FULL HOUSE: Die Radfords haben Kinder im Alter von Tagen bis 29 Jahren (Bild: Facebook)

SOUL MATES: Sue wurde mit 17 an Noel geholt (Bild: Facebook)

Sie betreiben eine Familienbäckerei, wobei Noel häufig um 5 Uhr morgens das Haus verlässt und elf Stunden im Schichtdienst arbeitet.

Der Clan lebt zusammen in einem 240.000 Pfund teuren Haus, das aus einem Pflegeheim umgebaut wurde, das sie vor elf Jahren gekauft hatten.

Die Eltern haben bereits gezeigt, wie viel Mühe es hat, alle Kinder zu ernähren und zu kleiden.

Knapp 300 Pfund pro Woche werden für Lebensmitteleinkäufe ausgegeben – mit 18 Liter Milch, drei Litern Saft und drei Schachteln Müsli, die jeden Tag alleine verzehrt werden.

Zu Weihnachten haben die Radfords ein Budget zwischen 100 und 250 GBP pro Kind und rund 100 GBP an Geburtstagen vorgesehen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.