Unterhaltung

Harvey Weinstein erhält eine Anklage wegen sexueller Gewalt

Harvey Weinstein erhält eine Anklage wegen sexueller Gewalt

Ein Richter wies eine der sechs Strafanzeigen gegen Harvey Weinstein am Donnerstag zurück, nachdem die Staatsanwaltschaft erklärt hatte, dass sie Widersprüche in den Aussagen eines seiner Ankläger festgestellt hätten.

Die Entwicklung des State Supreme Court in Manhattan signalisierte dem einst mächtigen Filmproduzenten einen Sieg und warf Fragen über den Einfluss auf, den die Offenbarung auf den weiteren Fall gegen ihn haben würde.

Lucia Evans, eine Marketingleiterin, hatte behauptet, dass Herr Weinstein sie 2004 gezwungen habe, Oralsex bei einem Casting-Meeting im Miramax-Büro in Manhattans TriBeCa-Viertel zu spielen.

Vor Gericht argumentierte der Anwalt von Weinstein, Benjamin Brafman, dass die Vorwürfe bezüglich der Vorwürfe von Frau Evans zurückgewiesen werden sollten, da der Grand Jury keine wichtigen Beweise bezüglich der Behauptung von Frau Evans zur Verfügung gestellt worden waren, bevor sie sich entschloss, ihn zu verklagen.

Der Hauptankläger, Joan Illuzzi, hat nichts dagegen einzuwenden, und Richter James Burke wies die Anklage in Bezug auf die Behauptung von Frau Evans zurück. Die anderen fünf Anklagen stehen noch.

Die jüngste Entwicklung in diesem Fall wird Herausforderungen für den Bezirksstaatsanwalt von Manhattan, Cyrus R. Vance Jr., darstellen. Herr Brafman könnte die Entlassung der Anklage in Frau Evans 'Fall nutzen, um die gesamte Anklage in einem Prozess zu diskreditieren und zwei in Zweifel zu ziehen andere Ankläger.

[[Eine New York Times Untersuchung Unbeabsichtigte Vorwürfe, dass Harvey Weinstein wilde sexuelle Belästigung begangen hatte]

Polizeisprecher Phillip Walzak sagte vergangene Woche, die Abteilung sei "voll und ganz überzeugt von dem Fall, den sie gegen Herrn Weinstein verfolgt hat. Die Beweise zeigen, dass das Strafverfahren gegen ihn stark ist. Die N.Y.P.D. Wir werden die Anklage weiterhin unterstützen, so wie es möglich ist, um sicherzustellen, dass für diese tapferen Überlebenden Gerechtigkeit erreicht wird. "

Frau Evans war eine aufstrebende Schauspielerin und ein College-Student, als Mr. Weinstein sie in einem New Yorker Club ansprach, sagte sie The New Yorker. Der Filmproduzent und ein Assistent riefen sie an, um ein Treffen zu vereinbaren. Sie habe ihn tagsüber in seinem Büro getroffen, erzählte sie The New Yorker, und dann sagte sie, Weinstein habe ihren Kopf gezwungen, Oralsex gegen ihn zu machen, trotz ihrer fortgesetzten Einwände.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.