"Ich bin melancholisch. Wie alle Clowns …"

Zweihundert Konzerte. Ein Jahr, dass sie den Tag nicht sieht. Treffen Sie sich mit einer Granate, die nicht ganz offen ist.

Von Laurent Carpentier Gepostet heute um 06:31

Zeit zum Spiel 6 min.

Abonnenten Artikel

Clara Luciani, in Golfe-Juan, Vallauris (Alpes-Maritimes), am 4. Juni.
Clara Luciani, in Golfe-Juan, Vallauris (Alpes-Maritimes), am 4. Juni. PATRICK GHERDOUSSI FÜR "DIE WELT"

"Gute Jungs, das ist nicht der Job. Es ist schrecklich! Er bedauert dieses Schloss." Clara Luciani zog am Strand ihre gelben Sandalen aus. Mit dem unteren Teil ihrer Jeans im Wasser liegend, borgte sie sich einen Eimer und eine Schaufel von den spielenden Kindern und begann eine Sandburg auszubessern, die eine unbekannte Hand dort gelassen hatte und die angesichts der Seeleute des Windes langsam erodierte. Der Sänger ließ ein Stück Papier zurück und machte schließlich eine kleine Fahne: Sainte-VictoireAus dem Namen ihres Albums, das von dem Berg inspiriert ist, der ihr Land Aix-en-Provence abdeckt und mit dem sie erst Anfang des Jahres einen Sieg der Musik errungen hat.

Wie viele Jahre hat sie das nicht gemacht, eine Sandburg? " Das Meer ist Kindheit. Der Strand der Krone in Martigues [Bouches-du-Rhône]. Das faule alte Auto der Eltern, voller Sand. " Dort, auf dem Rücksitz, schmieden nasse Trikots, sie und ihre ältere Schwester Leah (die auch unter dem Namen Ehla eine musikalische Karriere macht) ihre Stimmen. Bei dieser Erinnerung wird sein Gesicht von einem nachsichtigen Blitz beleuchtet: " Schrei es laut: aye aye aye babooshka babooshka aye aye aye i-a-i-aye " : Kate Bush. Lea sang in den Höhen; und sie schon mit dieser ernsten und ruhigen Stimme, die sie und ihr Haar (langes, steifes Pony) mit Françoise Hardy vergleichen lässt.

Flussfahrt

Wir haben Clara Luciani in Golfe-Juan, Vallauris in den Alpes-Maritimes, bei einer Flussrundfahrt erwischt. Zweihundert Konzerte. Ein Jahr, dass sie den Tag nicht sieht. " Es ist ziemlich selten, zu genießen, wo Sie sind " sie sagte, als ob sie aus einem Traum auftauchte. In seiner Stimme, in seiner Haltung liegt eine Schüchternheit, aber auch die Bereitschaft, das Spiel zu spielen, sich gut zu machen. Was würde es sein? Zieh deine Schuhe aus und betrinke dich oder überprüfe, ob die Fotos, die du von ihr gemacht hast, angemessen sind? " Wir sind die Instagram-Generation, Sie beobachtet. Wir machen ständig Fotos, das gibt uns ein Überbewusstsein für das Bild, wir wissen, dass wir uns von seiner besten Seite präsentieren müssen. So ist es. "

" Hey du / Was schaust du an? / Du hast noch nie eine Frau im Kampf gesehen / Folge mir / In der trostlosen Stadt / Und ich zeige es dir / Während ich beiße, während ich belle … " : seine Röhre, Die Granate. 29 Millionen Aufrufe auf YouTube.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.