Home Unterhaltung in ernstem Zustand auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Cádiz

in ernstem Zustand auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Cádiz

MadridAktualisiert:

Verwandte Neuigkeiten

Die Sängerin María Jiménez ist in ernstem Zustand auf der Intensivstation der Klinik San Rafael de Cádiz nach Angaben von Efe Health. María Jiménez ist seit mehr als zwei Wochen in dieser Klinik aufgenommen.

Das Fernsehsender Telecinco berichteten, dass es am 2. Mai einer Darmverschlussoperation unterzogen wurde und dass in den letzten Tagen Komplikationen in seinem Gesundheitszustand aufgetreten sind, obwohl es sich im Prinzip positiv entwickelt hat.

Der Sänger, nach Gesundheitsquellen gegenüber Efe bestätigt, ist auf der Intensivstation mit ernster Prognose.

María Jiménez wurde am 3. Februar 1950 in Triana in Sevilla geboren und lebt seit Jahren in Chiclana de la Frontera.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Trump 'mit jedem Ergebnis zufrieden' aus zentralen Xi-Gesprächen: offiziell

WASHINGTON (Reuters) - US-Präsident Donald Trump sieht das Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping in dieser Woche als Chance, um zu sehen, wo...

Der CEO von Nissan entschuldigt sich bei den Aktionären für das Fehlverhalten

DATEI FOTO: Der Präsident und CEO von Nissan, Hiroto Saikawa, nimmt an einer Pressekonferenz am 17. Dezember 2018 im Hauptquartier in Yokohama, Japan, teil....

Tech hilft Suchenden dabei, sich zu orientieren

HONOLULU - Yesenia D’Alessandro lud eine GPS-Tracking-App auf ihr Handy und stapfte in einen abgelegenen Hawaii-Wald. Sie gesellte sich zu mehr als 100 anderen...

Vom Overall bis zum Partykleid

RSVP zum Teufel ja! Hier finden Sie einige Outfit-Inspirationen für jeden Event in Ihrem Kalender für diesen Sommer - von ungezwungenen Cookouts bis hin...

Iraner begrüßen die jüngsten von den USA verhängten Sanktionen mit Spott

Die iranischen Behörden schimpfen seit zwei Monaten gegen die Sanktionen der Trump-Regierung, die ihre Ölverkäufe als "Wirtschaftskrieg" blockieren.Aber die Reaktion auf die jüngsten amerikanischen...