Unterhaltung

Jar Jar Binks Schauspieler wurde Suicidal nach Star Wars Fan Backlash

Jar Jar Binks Schauspieler wurde Suicidal nach Star Wars Fan Backlash

Jar Jar Binks Schauspieler Ahmed Best enthüllt, dass er selbstmordgefährdet wurde, nachdem er für seine Rolle in der […] 19659005] Star Wars Prequels. Bei der Entwicklung von The Phantom Menace stellte Regisseur George Lucas Jar Jar als komisches Relief dar, aber die Ergebnisse waren kaum das, was er vorhatte. Nachdem Episode I veröffentlicht wurde, wurde Jar Jar zu einem der am meisten verspotteten Elemente des Films. Die enorme technologische Leistung des CGI-Charakters (der Gollum den Weg ebnete) wurde irrelevant, da Kinobesucher – vor allem jene, die mit der ursprünglichen Trilogie aufgewachsen waren – den Charakter hassen und sich nur der jüngsten möglichen Zielgruppe zugehörig fühlten.

Auch wenn sich der Ruf der Prequel-Trilogie im Laufe der Jahre verbessert hat, bleibt Jar Jar wohl der niedrigste Punkt in der Geschichte von Star Wars für mehrere. Er ist als Popkultur-Pointe in die Geschichte eingegangen, wobei Best die Auswirkungen der negativen Reaktion erleiden musste. Wie sich herausstellte, beeinflusste der Empfang des Gungan sein Leben weit über seine Schauspielkarriere hinaus. Es gab eine Zeitperiode, in der Best erwog, sein eigenes Leben zu beenden.

Verwandt: Ahmed Best Wünsch Jar Jar Binks getötet

Am besten nahm Twitter um ein Bild von sich selbst mit seinem jungen Sohn zu posten, Er gab zu, dass die Strapazen ihn schwer getroffen hätten. Während er Star Wars oder The Phantom Menace nicht nennt, macht die Bildunterschrift klar, wovon er redet. Episode I sieht 2019 sein 20-jähriges Bestehen. Sie können Bests Beitrag im folgenden Raum sehen:

Ohne Frage liegt es im Recht des einzelnen Zuschauers, die Prequels und / oder Jar Jar nicht zu mögen. Allerdings ist es sehr ärgerlich, dass das Vitriol so stark war, dass es bis zu diesem Punkt "Best" war. Was noch trauriger ist, ist dies bei weitem nicht der einzige Fall Star Wars Gegenreaktion hat einen Schauspieler in den Filmen verletzt. Best's Episode I Co-Star Jake Lloyd zog sich 2001 aus dem Beruf zurück, nachdem er in der Schule gemobbt wurde und gab alle seine Star Wars Merchandise auf. Hayden Christensen, der Anakin in den letzten beiden Prequels porträtierte, hat sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Kürzlich übernahm eine Anti-Disney-Gruppe die Verantwortung für die Belästigung Kelly Marie Tran aus den sozialen Medien. Die leidenschaftliche Star Wars Fangemeinde hat dazu beigetragen, dass das Franchise seit 40 Jahren unglaublich beliebt ist, aber sie verursachen auch dem Eigentum (und den damit verbundenen) viel Schaden. Es ist beunruhigend, dass es so viele wiederkehrende Beispiele für dieses Verhalten gibt. Wiederum hat das Publikum die Freiheit zu mögen, was sie wollen, aber es ist nicht nötig, dass Dinge so weit gebracht werden.

Zum Glück überwand Best nicht nur seine Selbstmordgedanken, er umarmte Jar Jar und ist stolz auf die Arbeit, in die er gesteckt hat den Charakter verwirklichen. Nach Episode III kehrte Best in mehreren Projekten zu Jar Jar zurück; er arbeitete mit Lucasfilm an der Zeichentrickserie [CloneWars zusammen und beschloss, sich in zahlreichen Robot Chicken Auftritten über sich selbst lustig zu machen. Unabhängig davon, wie man sich über den Gungan fühlt, es ist sehr schön zu sehen, dass Best sich erholt hat und ein volles Leben führt, eine Familie erziehend. Hoffentlich beschließt er, seine Geschichte in der Show, die er erwähnt, vollständig zu erzählen. Es wird natürlich sehr schmerzhaft für ihn sein, darüber zu diskutieren, aber es könnte viel dazu beitragen, anderen durch schwierige Zeiten zu helfen.

MEHR: Was Star Wars Fans von Jar Jar Binks lernen können

Quelle: Ahmed Best

Gib Screen Rant Daumen hoch!

Jared Leto soll in Sonys Morbius die Lebende Vampir Spider-Man Spinoff [Updated]

Suche nach AD FREE EXPERIENCE auf ScreenRant

Holen Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Zugang!

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.