Kate Middleton und Prinzessin Diana Polka-Dot Dress

0
44

Wir sind immer die nachdenkliche Kommode und betrachten Kate Middleton nicht nur als angemessen gekleidet für jeden Anlass – sei es eine Rede, eine Gala oder sogar frisch aus dem Krankenhaus, nur eine Minute nach der Entbindung -, sondern als eine, deren Garderobe oftmals durchdrungen ist mit versteckter Stimmung. Das könnte man sicherlich von ihrem gepunkteten Kleid am Dienstag sagen, als Kate zu einer besonderen D-Day-Ausstellung nach Bletchley Park kam. Wir alle applaudierten Kates sehr zuversichtlicher Entscheidung, ihr gepunktetes Kleid von Alessandra Rich wieder anzuziehen, das wir zum ersten Mal für die Porträts anlässlich des 70. Geburtstages von Prinz Charles gesehen haben. Was wir später bemerkten, ist, dass das Kleid auch eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit einem Tupfen-Look hat, den Prinzessin Diana 1985 trug.

Klar, einige Details sind nicht exakt – Prinzessin Dianas Kleid hat ein Band am Ausschnitt und auffällige Schulterpolster (es war immerhin in den 80ern!). Trotzdem ist es eine Ähnlichkeit, die so unheimlich ist, dass wir uns vorstellen müssen, dass auch Kate es zur Kenntnis genommen hat. Es ist, als hätte Kate das gleiche Kleid aus den königlichen Archiven gepflückt und es 2019 aktualisiert. Das ist zwar nicht genau der Fall – die Kleider stammen von völlig anderen Designern -, aber wir lieben die Art und Weise, wie die Herzogin wissentlich oder nicht zu ihrer sehr stilvollen verstorbenen Schwiegermutter zurückgerufen und uns allen einen weiteren Grund gegeben hat, diesen Look zu lieben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.