Unterhaltung

Katherine Langford wirkte in Rian Johnsons Knives Out

Katherine Langford wirkte in Rian Johnsons Knives Out

Katherine Langford wird sich in ihrem nächsten großen Projekt weiterhin mit dem Tod befassen – wenn auch in viel anders.

Pro Der Hollywood Reporter, das 13 Gründe warum Schauspielerin wurde eingegossen Messer raus, das Mordgeheimnis von Star Wars: Der letzte Jedi Regisseur Rian Johnson. Details zu der Figur, die Langford spielen wird, wurden zum Zeitpunkt ihres Castings nicht bekannt gegeben.

Langford schließt sich einer Sterling-Besetzung an, zu der Stars wie Marvel Cinematic Universe-Star Chris Evans gehören. Entschuldige, dass ich dich belästige Schauspieler Lakeith Stanfield, Halloween icon Jamie Lee Curtis, Blade Runner 2049 Ausbruch Ana de Armas, Oscar-nominierter Schauspieler Michael Shannon, Golden Globe-Gewinner Toni Collette, Miami Vice Legende Don Johnson und Bond – James Bond – selbst, Daniel Craig. Christopher Plummer, der letztes Jahr als "The Dude" Ridley Scott Schlagzeilen gemacht hat, um Kevin Spacey zu ersetzen Alles im Geld der Welt," und Es Die Filmreihe Star Jaeden Lieberher rundet die Besetzung ab.

Informationen zu Messer raus ist an diesem Punkt ziemlich dünn, mit dem einzigen soliden Wissen, das wir haben, dass Craig als Detective die Nase vorn hat und seine beispiellosen Fähigkeiten einsetzen muss, um das zu lösen, was als "modernes Mordgeheimnis" beschrieben wird. " Im Großen und Ganzen, Messer raus wird in Rechnung gestellt, als ob sie in der Vergangenheit von Johnsons vorherigen Filmen stünde – einschließlich Backstein und Looper – indem es auf eine "singulärere Vision" zurückgreift. Klingt wie der Film ein Teil ist Mord im Orient-Express und ein Teil der Geschichte, die von Geschichten getrieben wird, mit einem potenziellen Schuss unerwarteter Wendungen für Geschmack.

Nachrichten von Langfords Bindung an Messer raus Kurz nachdem Johnson bekannt gegeben hatte, dass der Film am 30. Oktober mit der Hauptfotografie in Boston, Massachusetts, begonnen hatte Twitter-Seite, der Filmemacher teilte ein Schwarzweißbild einer Produktionstafel mit der Überschrift "Aaaaaaaaaa und wir gehen".

Seitdem ist Langford als Hannah Baker verblüfft über die Netflix-Dramaserie, die zum globalen Phänomen wurde 13 Gründe warumIn einer Chronik, die eine Gruppe von Gymnasiasten beschreibt, während sie sich mit den Umständen und den Ereignissen, die zum Selbstmord ihrer Klassenkameradin führten, auseinandersetzt, ist die Schauspielerin zu einer heißen Ware geworden. Marvel Studios und das Regie-Duo Joe und Anthony Russo sicherten sich kürzlich Langford Rächer 4, in einer Rolle, die nicht überraschend noch nicht angekündigt wurde. Netflix nutzte sie auch für eine weitere Serie, die ausschließlich der Streaming-Plattform vorbehalten war: das Frank Miller-Co-Venture-Projekt Verflucht, die die Legende von König Arthur neu darstellt.

Obwohl sie am besten für ihre Arbeit auf der kleinen Leinwand bekannt ist, hat Langford ihre Talente auch auf der silbernen Leinwand unter Beweis gestellt. In diesem Jahr trat sie als Vesna in auf Die fehlgeleiteten und beeindruckt als Leah Burke in dem durchgeknallten jugendlich romantischen Komödiendrama Ich liebe Simon.

Es ist offensichtlich, dass jeder ein Stück von Langford in diesen Tagen will, und es wird interessant sein zu sehen, wie sie sich von Projekten bewegt, die auf ein jüngeres Publikum abzielen (ihre beiden größten Rollen auf 13 Gründe warum und in Ich liebe Simonsind Favoriten unter den Jugendlichen) Messer raus – was im Großen und Ganzen wie etwas klingt, das Eltern vielleicht nicht möchten, dass ihre Teenager und Jugendliche ohne Aufsicht sehen.

Von FilmNation Entertainment and Media Rights Capital, der Produktionsfirma hinter sich Babyfahrer und Mortal Engines. Messer raus hat noch kein Veröffentlichungsdatum.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.