Unterhaltung

Kylie Jenner macht Forbes Liste der wohlhabendsten "Selfmade" Frauen und das Internet ist in den Armen

Kylie Jenner macht Forbes Liste der wohlhabendsten "Selfmade" Frauen und das Internet ist in den Armen

"Das genaue Gegenteil von, Selfmade '."

"So sieht er vernichtend aus."

Das waren nur zwei von vielen, vielen Meinungen, die auf Twitter gepostet wurden, nachdem Forbes Kylie Jenner auf die Seite gestellt hatte Cover der "America's Women Billionaires" -Ausgabe und sagte, sie sei auf dem besten Weg, "der jüngste Selfmade-Milliardär aller Zeiten" zu sein.


Jenner, die jüngste Tochter der "Keeping Up with the Kardashians" -Familie, wird gesagt geschätzte 900 Millionen Dollar – mehr als doppelt so viel wie ihre Schwester Kim Kardashian West.

"Willkommen in der Ära extremer Hebelwirkung", heißt es in der Forbes-Ausgabe.

Forbes sagte, dass 800 Millionen Dollar dieses Vermögens von einer geschätzten Schätzung ihrer Kosmetikfirma Kylie Cosmetics stammen, die sie vor drei Jahren auf den Markt gebracht hat . Laut Forbes hat sie seit der Einführung des Unternehmens mehr als 630 Millionen US-Dollar an Make-up verkauft, darunter geschätzte 330 Millionen US-Dollar im Jahr 2017. Jenner besitzt 100% des Kosmetikgeschäfts, obwohl in dem Artikel erwähnt wird, dass ihre Mutter Kris das Geschäft handhabt Im Gegenzug für den 10% -Management-Schnitt, den sie von all ihren Kindern nimmt. "

Dank der" minimalen Gemeinkosten und Marketingkosten ", so der Artikel, sind die Unternehmensgewinne" überdimensioniert und gehen direkt in Jenners Tasche. " 19659002] Vielleicht ist es keine Überraschung, dass Forbes den Gebrauch des Labels "self-made" in Frage stellten – schließlich könnte der extreme Ruhm, den Jenner genutzt hat, als alles andere als selbst gemacht gelten.

Dictionary.com twitterte diesen subtilen Schatten:

Immer noch kamen andere zu Jenners Verteidigung und wiesen darauf hin, dass sie, auch wenn sie nicht von unten begann Sie hat das Privileg, das sie hat, übernommen und zu einem wesentlichen Geschäft gemacht.

Forbes sagte über seine Methode auf dem Label "Selfmade": "Wir betrachten jede Person, die ihr eigenes Vermögen aufgebaut hat und erbte das Geld nicht, um selbstgemacht zu werden. "Das heißt, das Vermögen der Person stammt nicht von ererbtem Reichtum. "Top-Führungskräfte in Tech-Firmen, die dafür entlohnt werden, erheblich wachsende Unternehmen zu unterstützen, machen die Reihen, aber nicht die zweite Generation von Frauen, die Familienunternehmen führen."

Mit anderen Worten, Kylie Jenner ist "selbstgemacht" von Forbes 'Bezeichnung, weil sie Kyle baute Kosmetika, aber jeder Verwandte, der ihr Geschäft erben und führen könnte, wäre es nicht.

Der Forbes-Artikel legte dar, wie Jenners Ruhm nicht einfach vom Ruhm ihrer Familie herrührt. Sie hat ein eigenes Kult-Social-Media-Imperium aufgebaut, mit 110 Millionen Followern allein auf Instagram. All diese Social-Media-Exposure ist "nur ein weiteres Wort für freies Marketing", heißt es in dem Artikel, den Jenner bis zum Äußersten "monetarisiert" hat.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.