Lena Headey zitiert Cerseis Tod bei Game of Thrones

0
58

Achtung: Der folgende Beitrag enthält Spoiler für die fünfte Folge der achten Staffel von Game of Thrones.

Jahrelang, Game of Thrones Fans haben sich den Tod von Cersei Lannister vorgestellt. Würde Arya sie von ihrer langjährigen Tötungsliste streichen? Würde Grey Worm Rache für ihren Mord an Missandei suchen? Würde Tyrion Cerseis Prophezeiung erfüllen und seine ältere Schwester töten? Wir haben den Tod dieser bösen Figur romantisiert, seit wir ihre bösartigen und unmenschlichen Tendenzen in Staffel 1 gesehen haben, weshalb es so überwältigend und geradezu enttäuschend war, als sie und Jaime von getötet wurden Schutt in der fünften Folge der achten Staffel "The Bells". Ja, sie wurde am Muttertag getötet, und ja, sie wurde letztendlich getötet, weil sie sich in der vorherigen Episode weigerte, sich Daenerys hinzugeben, aber keine der wenigen Personen, die ihren Mord geplant hatten, hatte die Befriedigung, sie zu töten, und die Zuschauer auch nicht.

Twitter machte sich Notizen bei Drogon und war im Anschluss an die Episode in Flammen. Niemand konnte sich vorstellen, wie dieser schreckliche Charakter einem brutalen Mord entging, wenn wohlmeinende Charaktere früher in der Episode nicht das gleiche Glück gehabt hatten. Das Böse Hexe Königin von Westeros ist tot, und Lena Headey hat absolut einige Gedanken darüber. Nach der Episode sprach die Schauspielerin mit Wöchentliche Unterhaltung über Cerseis Tod und die Gefühle ihres Charakters, die zu diesem Ende geführt haben.

"Sie startet in dieser letzten Staffel in einem eigenen Netz, wie es bei Cersei üblich ist", sagte Headey. "Sie ist verzweifelt unglücklich und alles, was passiert ist, wird realer als je zuvor für sie. Sie beginnt die Kontrolle über die Situation zu verlieren. Sie hat jedes gute Bündnis, jede Verbindung, jede Liebe in ihrem Leben zerstört – sie war immer dazu bestimmt, allein zu sein. Und bis." In der allerletzten Minute leugnet sie wie immer, was tatsächlich passiert. "

Aber das Problem ist, dass Cersei nicht alleine stirbt – sie stirbt mit ihrem Bruder / Geliebten Jaime in ihren Armen, als sie über ihr ungeborenes Kind und seine Zukunft sprechen. Nachdem er miterlebt hatte, wie Daenerys durch King's Landing zu Mad Queen aufbrach, war es unmöglich, sich nicht über das Wiedersehen von Cersei und Jaime zu freuen. Aber für einen Charakter, der alles verdient hat aber Ein Happy End, es war seltsam zu sehen, wie sie eins bekam. Headey sagte der Veröffentlichung, dass sie anfänglich eine "gemischte" Reaktion auf das Lesen der letzten Szene hatte. "Ich wollte, dass sie ein großes Stück hat oder mit jemandem kämpft", sagte sie, als wir alle zustimmend nickten.

"Es ist vielleicht das erste Mal, dass Cersei in Frieden ist."

Nachdem er mit Nikolaj Coster-Waldau darüber nachgedacht hatte, erkannte Headey, dass es "das perfekte Ende für sie" war, weil "sie zusammen auf die Welt kamen und jetzt zusammen gehen". Aber in Cerseis Ende ging es nicht nur um sie, sondern auch um Jaimes Charakterbogen. "Ich denke, das Wichtigste ist, dass Jaime eine Chance auf Freiheit hatte [with Brienne] und hat sich schließlich von Cersei befreit, wovon ich denke, dass das Publikum begeistert sein wird ", sagte Headey." Ich denke, die größte Überraschung ist, dass er für sie zurückgekommen ist. Cersei wird klar, wie sehr sie ihn liebt und wie sehr er sie liebt. Es ist die authentischste Verbindung, die sie jemals hatte. Letztendlich gehören sie zusammen. "Sie fügte hinzu:" Es ist vielleicht das erste Mal, dass Cersei in Frieden ist. "

Nach der Episode hat Headey auf Instagram eine Hommage an ihren Charakter geteilt. "Da ist sie", schrieb sie neben einem professionellen Foto. "Es war lustig und verrückt. Ich habe sie geliebt. Ich bin dankbar für die Gelegenheit. Massiv dankbar für Ihre ermutigende und unterstützende Liebe auf dem Weg. Und jetzt ist ihre Wache zu Ende (ich weiß, sie würde es nie schaffen, Nights Watch würde es nicht.) habe sie nicht .. aber immer noch ..) ??????. " Coster-Waldau teilte auch eine Sammlung von Fotos aus der Episode mit einer süßen Nachricht für seine Schwester / Geliebte / Costar. "Die beste, süßeste, wunderbarste Schwester einer anderen Mutter @iamlenaheadey. Das war ein lustiges Jahrzehnt ?", schrieb er.

Wir werden nie die Befriedigung bekommen, einen Charakter zu sehen, der Cersei brutal ermordet, aber es gibt immer noch eine Mad Queen, die noch am Leben ist, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie ihre Geschichte endet.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.