Unterhaltung

Martin Sheen wurde von News Crew gefunden, nachdem Sohn Charlie ihn vermisst

Martin Sheen wurde von News Crew gefunden, nachdem Sohn Charlie ihn vermisst

10:48 PM PST 11/9/2018

durch

Katie Kilkenny

"Emilio, Ramon, Renee, Charlie, uns geht es gut, wir sind am Zuma Beach und werden wahrscheinlich heute Nacht im Auto schlafen", sagte der Schauspieler "Apocalypse Now" in einer Nachricht an seine Kinder.

Fox 11 in Los Angeles fand am Freitagabend Stunden, nachdem sein Sohn Charlie Sheen beide auf Twitter vermisst hatte, und interviewte Martin Sheen und seine Frau Janet Sheen.

Als ein Reporter von Fox 11 Martin am Zuma Beach traf, wo er am Freitagmorgen evakuiert worden war und den ganzen Tag dort geblieben war, teilte der Journalist dem Schauspieler mit, dass Charlie zuvor getwittert habe, dass seine Eltern vermisst würden. Martin nutzte die Gelegenheit, um seinem Sohn und anderen Kindern eine Nachricht zu senden: "Emilio, Ramon, Renee, Charlie, uns geht es gut, wir sind am Zuma Beach und werden wahrscheinlich heute Nacht im Auto schlafen. Wir ' Wir hoffen, dass Sie es auch sind, und wir danken diesem guten Mann, dem Gildenmitglied der Screen Actors 'Guild, dass Sie mir die Gelegenheit gegeben haben, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. "

Janet erschien nicht vor der Kamera, aber der Fox-Reporter erwähnte, dass sie anwesend war.

Sheen fügte hinzu: "Dies ist das Schlimmste [fire] Ich habe "in den 48 Jahren, in denen er in Malibu gelebt hat, gesehen, das am Freitag wegen des Woolsey-Feuers evakuiert wurde, einer von zwei, die am Donnerstag in Ventura County ausgebrochen sind." , das hat so viel Eigentum weggenommen und so viel Chaos verursacht. "

Früher am Tag, Charlie in einer Nachricht getwittert Das wurde weit verbreitet, in dem er schrieb: "Ich kann meine Eltern, Martin und Janet Sheen, nicht erreichen … Wenn jemand Augen hat, lass es mich wissen, dass sie mitten in diesem schrecklichen Szenario sicher sind . "

Während des Interviews mit Fox 11 fügte Martin hinzu, er habe nur Dinge aus seinem Haus mitgenommen, aber nichts anderes gerettet. Er sagte, die einzige Sache, von der er immer glaubte, er würde seine Pässe einpacken, aber er vergaß sie. "Wir werden also nicht eine Zeitlang ins Ausland reisen."

"Niemand wurde getötet. Soweit wir wissen, ist kein einziges Leben in Malibu, Oak Park, Thousand Oaks oder Westlake Village verloren gegangen", schloss Sheen am Ende des kurzen Interviews. "Wir müssen nur die Verbindung wiederherstellen und neu aufbauen und darüber nachdenken, was wir mit unserem Leben tun."

Neben Martin haben auch Stars wie Rainn Wilson, Kim Kardashian West und Lady Gaga ihre Häuser aufgrund des Woolsey Fire evakuiert.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.