Meghan Markle enthüllt die neuen Meilensteine ​​von Archie während eines Überraschungsbesuchs bei Militärfamilien

Baby Archie hat jetzt zwei Zähne und krabbelt, hat die Herzogin von Sussex enthüllt.

Die Nachricht von den Meilensteinen kam, als Meghan und Prinz Harry gestern überraschend Militärfamilien in einem örtlichen Gemeindezentrum in Windsor besuchten.

Das königliche Paar sah entspannt und in ihrem Element aus, als sie Kaffee und Kuchen mit den Eltern teilten und mit ihren kleinen Kindern spielten.

In einem Video, das auf Instagram geteilt wurde, war Meghan zu sehen, wie sie ein kleines Mädchen hochschwang, als Harry auf dem Boden saß und von Kleinkindern umgeben war, die ihm Spielzeug gaben.

In einer anderen Szene unterhielten sich Herzog und Herzogin mit drei Kindern, als sie ihnen Blumen reichten.

"Schau dir all deine kleinen Zähne an!", Sagte die Herzogin zu einem kleinen Mädchen.

 »Archie hat gerade zwei Zähne, genau dort zwei winzige«, sagte sie.

Der junge König, der gerade sechs Monate alt geworden war, war lächelnd und zappelig, als er seine Eltern Anfang dieses Jahres auf ihrer zehntägigen Reise durch das südliche Afrika begleitete.

VERBINDUNG: Royals enthüllen Archie "glücklichste" in Afrika

"Ich sage dir was, [Archie] liebt Afrika eindeutig auch, weil er oben aus dem Fenster schaute, er hat jetzt seine Stimme gefunden", sagte Harry den Einheimischen in Kapstadt.

"Er hüpfte auf und ab, er macht mehr Geräusche als jemals zuvor und er lächelt die ganze Zeit."

Während Harry es genoss, mit seinem Sohn durch Afrika zu reisen, sagte er, er habe Ehrfurcht vor Militärfamilien, die oft Monate und Jahre voneinander entfernt sein mussten.

"Es ist unglaublich schwer. Ich habe so viel Respekt und Bewunderung für jeden, der damit umgehen muss “, sagte er.

Eine Mutter, deren Ehemann den Welsh Guards angehört, erzählte The Sun, dass sie es genossen habe, mit Meghan Geschichten auszutauschen.

"Meine Tochter Aeris ist im gleichen Alter wie Archie und wir sprachen über Entwöhnung und die Kinder, die anfangen zu krabbeln – sie ist nur eine normale Mutter und es war wie ein Gespräch mit einer Freundin", sagte Amy Thompson.

Der Besuch steht vor dem Gedenktag, an dem das Vereinigte Königreich allen Mitgliedern des Militärdienstes gedenken wird, die seit dem Ersten Weltkrieg in militärischen Konflikten ihr Leben verloren haben.

"Jedes Jahr im November halten wir inne, um uns an all diejenigen zu erinnern und sie zu ehren, die hier in Großbritannien, im Commonwealth und auf der ganzen Welt für ihr Land gedient haben", sagte die königliche Familie.

Aber Harry und Meghan wollten auch den Familien der Servicemitarbeiter, die derzeit im Ausland stationiert sind, Unterstützung zeigen, hieß es.

"Eine Erinnerung daran, dass ein Leben im Dienst nicht nur die Person beschreibt, die die Uniform trägt, sondern die ganze Familie", heißt es in einer Erklärung.

Später am Donnerstag besuchten der Herzog und die Herzogin von Sussex einen düsteren Gottesdienst für gefallene Helden im Gedenkfeld der Westminster Abbey.

Das Paar legte Mohnblumen und zwei Kreuze, als ein Hornist den letzten Beitrag spielte.

Die Herzogin von Cornwall sollte das Paar bei der Zeremonie begleiten, musste aber wegen Krankheit absagen.

"Die Herzogin von Cornwall wurde von ihrem Arzt angewiesen, ihre Verlobung abzubrechen, da sich die Brustinfektion in den letzten Tagen zunehmend verschlimmert hat", sagte ein Sprecher von Clarence House.

"Sie wird daher heute nicht bei Harry und Meghan sein."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.