Unterhaltung

Meghan Markle knallte von Prinz Charles Freund-Details – Hollywood Life

Meghan Markle knallte von Prinz Charles Freund-Details – Hollywood Life

Das ist einfach schrecklich. Prinz Charles 'Freund Nicky Haslam ist nicht bereit, Meghan Markle als Teil der königlichen Familie zu akzeptieren. Finde heraus, was er über die ehemalige "Suits" -Schauspielerin hier zu sagen hatte!

Wenn du immer noch von der königlichen Hochzeit besessen bist, bist du nicht allein. Allerdings sind nicht alle begeistert von Meghan Markles Märchenende. Nicky Haslam 78, ein Freund der Familie, hielt sich nicht zurück, als er in einem Interview mit The Daily Mail über die Herzogin von Sussex sprach. "Sie sind furchtbar häufig", sagte Nicky über Meghans Familie, speziell ihren Vater Thomas Markle Sr. "Es wäre schrecklich gewesen, wenn dieser riesige Klumpen [Meghan’s father] dort gewesen wäre", fuhr Nicky fort. Für diejenigen von euch, die eine Auffrischung brauchen, konnte Thomas wegen einer schweren Herzoperation nicht an der Hochzeit vom 19. Mai teilnehmen.

"Die Royals wissen wahrscheinlich nicht recht, wie sie damit umgehen sollen", sagte Nicky. Aber Nicky gab Meghans Mutter Doria Ragland einen Pass. "Eine Person, die nicht üblich war, war ihre Mutter", fügte er hinzu. Das ist aber lieb. Nicky beschimpfte auch Meghans Givenchy Brautkleid grausam. "Ich mochte ihr Kleid nicht besonders – es passte unter anderem nicht. Es hätte aus dünnerem Material sein sollen, es schien aus Beton zu sein «, sagte Nicky. Interessanterweise ist Nicky eine Innenarchitektin, so dass wir seine Meinung zu ihrem Stil verstehen können. Allerdings halten wir Meghans Gewand für perfekt und bescheiden.

Während Nickys Bemerkungen etwas hart sind, ist er nicht der Einzige, der sich irgendwie an Meghans Vater fühlt. Nachdem Thomas kürzlich Queen Elizabeth II in einem Interview interviewt hatte, war er mit der königlichen Familie auf dünnem Eis. "Thomas geht eine feine Linie … Dieses Gequatsche muss aufhören, wenn er irgendeine Beziehung mit Harry und Meghan aufrechterhalten will", erklärte eine Quelle Us Weekly . "Das Richtige wäre gewesen, Meghan und Kensington Place wissen zu lassen, dass er ein Interview gibt", fuhr die Quelle fort. Nun, wir können nur hoffen, dass sie ihre angespannte Beziehung reparieren können.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.