Mehr als ein schuldiges Vergnügen

0
46

Nicht so viele baskische Pop- und Rockmusiker hätten es gewagt, den Einfluss des spanischen Melodic-Light-Songs der siebziger Jahre zu bekennen. Die Zeiten haben sich geändert und Raphael agiert nun jenseits des ursprünglichen Rahmens in Sonorama und Sidonie und interpretiert Love Of Lesbian Perales und Ivan Ferreiro Julio Iglesias. Daher gilt der ohnehin schon erfahrene Zyklus Izar & Star, in dem lokale Musiker ihre Lieblingskünstler und -stile spielen, als "ungewöhnlich" und "unerhört" für ein gemeinsames Konzert wie das, das heute vom Teatro Arriaga veranstaltet wird (19.30 von 20.00 Uhr). € 50 bis € 25) eine Art postmoderne Gala, bei der baskische Popgruppen und Künstler ihre Klassiker von Mocedades, Julio Iglesias, Nino Bravo, Camilo Sesto oder Raphael beziehen.

Die Teilnehmer der Gala werden die Getxo-Band McEnroe sein, die Julio Iglesias aus den 70er und 80er Jahren ihren schweigenden Pop nahe bringt. Die Sängerin des kürzlich aufgelösten Frank, Sara Comerón, tut dasselbe mit Nino Bravo, begleitet von einem neuen Quartett, das zu diesem Anlass gegründet wurde, und der Verbannung der Verbannten von Bilbao in Madrid, die von der Sängerin La Bien Querida (Ana Fernández-Villaverde) und der Gruppe gegründet wurde Lärm und Post-Punk ätzende Ornamente und Verbrechen, die die Mocedades von "Nimm mich oder lass mich", "Sekretär", "Liebe zum Menschen", "Der Verkäufer", "Sie nannten ihn verrückt" oder "Die Liebhaber" verteidigen.

Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tde/en2998366.htm Francis Díez, Sänger und Förderer des historischen Doktors Deseo, wird nach dem Vorbild melodischer Schlagersänger in den Vororten handeln und eine geheime Auswahl von Liebesliedern in sein Land bringen, die nichts miteinander zu tun haben und den Krankenurlaub von Donostiarra Rafa Berrio versorgen Der letzte Musiker, Dichter und Romanautor mit Sitz in Bilbao, Javier Corcobado (Frankfurt, 1963), der kranke Liebeslieder aus seinem Repertoire als «Friend» nachbilden wird, war der Revisionist. von Roberto Carlos. "Sie hat mich vergessen" (Leonardo Favio) "Gethsemane" von Camilo Sesto de Jesucrito Superstar und "Ich liebe dich so sehr" von Raphael, verbunden mit Manuel Alejandro.

Die Protagonisten der Tributary Gala, die ihre "leichten" Wünsche bereits separat gezeigt hatten, bekennen ihre Schwäche für ein Genre, das so viele Leidenschaften wie Schrecken erweckt, und für einige Interpreten, die mit ihrer sentimentalen Erinnerung verbunden sind. "Das leichte Lied, das sie mich nennen, habe ich immer gemocht Es gibt schreckliche Dinge wie in jedem Genre, aber es gibt brutale Lieder und düstere Autoren und Autoren, die uns sehr beeinflusst haben. Sie in unser Land zu bringen ist eine sehr attraktive Idee ", sagt Ricardo Lezón." Ich halte es nicht für ein Genre, weil ich keine Musik katalogisiere. Die Künstler, die geehrt werden, haben, wie alle unvergesslichen Lieder und unvergesslichen guten Lieder, die ich liebe und die in einigen Fällen viele Jahrzehnte überschritten haben ", dritter Corcobado.

"Es ist wahr, dass das übermäßig ñoño oder orchestriert mich sehr empalaga und gelangweilt wegzieht. Aber jetzt, da wir hart an einigen Songs gearbeitet haben, die José Luis Armenteros für Nino Bravo geschrieben hat, waren wir überwältigt von der Qualität, Subtilität und Sensibilität der Arrangements, der Menge britischer und amerikanischer Pop-Einflüsse, die sie hatten … es war großartig Entdeckung, gehen Sie über den bekannten Refrain hinaus und sehen Sie, was im Lied vor sich geht ", sagt Donostiarra Sara Comerón aus San Sebastian.

"Wenn Sie Ihre Sänger sehr oft bloßstellen, können Sie einen sorglosen Einbruch mit so viel Karamell-Arrangement und so scharfen Stimmen bemerken. Dann ist die Romantik der Texte enorm, eine ganze Schule des Machismo. Wenn Sie jedoch ein wenig unter der Allgemeinheit kratzen, gibt es nicht nur Ausnahmen, sondern Dinge, die möglicherweise sogar das Gegenteil darstellen. Cecilia ist ein sehr anschauliches Beispiel für ihre "Liebe zur Mitternacht", deren ursprünglicher Brief (der große Juan Carlos Calderón) die vollständige Rückkehr brachte oder "Eine Million Träume" (von "Toten"), bevor die Zensur ihn zwang, dies zu ändern ). Mocedades, obwohl sie ein bisschen Limette und ein bisschen Sand geben, haben sie auch eine andere Lesart », begründet der Sänger und Lehrer aus Portugal, Gari Gamarra, seine Bewunderung für die Gesangsgruppe in Bilbao, die Teil des« Soundtracks meiner Kindheit »ist, sagt La Nun, mein Lieber

«Juan Carlos Calderón hat keine Lieder geschrieben, sondern Denkmäler. "Sekretärin" oder "Nimm mich oder lass mich" wurden in ihrem Moment zu wahren Unterkünften für Frauen zu einer Zeit, als sie in den Rollen der totalen Unterwerfung sehr isoliert waren. Mocedades sind unsere Kindheit, authentische lebende Mythen der Musik im Großraum Bilbao, als wir Kinder waren, sagten alle Erwachsenen stolz, dass sie sie persönlich kannten und alle Chorgruppen versuchten, sich zu modernisieren und in den Pop zu springen, wie sie es taten … Eigentlich waren sie ein Revolution Amaya Uranga ist eine Göttin … Unsere Hingabe an Mocedades ist eines dieser offensichtlichen Dinge, die Sie bewegen, unmöglich zu erklären und zu sagen, was andere sagen », sagt Gamarra

Die meisten Teilnehmer nähern sich den Fassungen in Bezug auf ihren Interpretationsstil an, respektieren jedoch das Wesentliche. «Julio Iglesias ist ein Sänger mit einer sehr starken Persönlichkeit und einem sehr komplizierten Ton, also mussten wir uns überlegen, welche angepasst werden könnten und mit welchen Sie fallen könnten. Auf jeden Fall, wenn ich sie singe und meine Musikgruppe sie berührt, machen wir sie uns zu eigen », sagt Ricardo Lezón selbst.„ Niemand darf eine getreue Interpretation erwarten “, warnt der Anführer von Ornament and Crime.„ Auch wenn wir nicht Mocedades oder La Bien Querida Amaya sind, wir wollen zeigen, dass die lieder für sich stehen, interpretiert unter anderen ästhetischen parametern, unter kraftvolleren und weniger ausgefeilten klängen. Wir sind mehr Liebhaber des klanglichen Chaos und weniger Liebhaber des Rokoko, aber die Songs sind immer noch da und werden mit dem Gefühl gespielt, dass am Ende das übertragen wird, was das Publikum in der Lage ist, die Übersetzung in unseren musikalischen Dialekt zu integrieren. » «Die auf Mocedades angewandte Mischung aus Noise Rock und Pop respektiert die Struktur und die Art zu singen und ist sehr cool. Da ich Julio Iglesias mag, bin ich sehr gespannt, was Ricardo mit McEnroe vorbereitet hat ", sagt La Bien Querida

Das Konzert

Theater von Arriaga

19.00 Uhr, Karten von 8.50 bis 25 Euro

McEnroe gegen Julio Iglesias

Javier Corcobado gegen Songs Sick of Love

Sara Comerón Band gegen Nino Bravo

The Well Beloved und Ornament und Crime vs. Mocedades

Francis Díez (Dr. Deseo) vs. Überraschungslieder

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.