Unterhaltung

Miles Teller's Rolle in der 'Top Gun' Fortsetzung ist mit einem sehr geliebten Charakter aus dem Originalfilm verbunden

Miles Teller's Rolle in der 'Top Gun' Fortsetzung ist mit einem sehr geliebten Charakter aus dem Originalfilm verbunden

Die Top Gun-Fortsetzung hat ihren neuesten Piloten gefunden. Am Dienstag berichtete Variety dass Miles Teller Berichten zufolge im Folgefilm von 1986 gecastet wurde, und seine Figur hat ziemlich die Linie: Teller wird Goose's Sohn in Top Gun spielen: Einzelgänger. (Treiben streckte sich zu Paramount Pictures (Paramount Pictures) für den Kommentar, aber hat Antwort noch nicht erhalten.)

Teller selbst schien den Bericht auf Twitter zu bestätigen, einen Link zu der Geschichte wieder versendend und schreibend, "Ich fühle die Notwendigkeit …, "eine Referenz zu Mavericks berühmter Linie," Ich fühle die Notwendigkeit, die Notwendigkeit für die Geschwindigkeit. "

Teller wird angeblich neben Cruise – wer wird seine Rolle als Pete" Maverick "Mitchell – wie der wieder spielen Kind von Mavericks Partner Nick "Goose" Bradshaw, gespielt von Anthony Edwards. Im ersten Film, in dem es um Schüler der Top Gun Naval Fighter Waffenschule ging, starb Goose tragisch, als er nach dem Auswurf aus seinem Flugzeug mit dem Kopf in ein Flugzeugdach krachte.

Goose's Sohn erschien kurz im ersten Film, zusammen mit seiner Mutter und Goose's Frau, Carol, gespielt von Meg Ryan, aber die Zuschauer werden viel mehr von ihm in der Fortsetzung sehen, die von Joseph Kosinsky geleitet wird, der zuvor arbeitete mit Cruise auf dem 2013 begeistert Oblivion . Nach Variety wird Maverick den Charakter von Teller als Lehrling annehmen.

Nach The Hollywood Reporter war Teller einer von drei Endkandidaten im Rennen, einschließlich Set It Up 's Glen Powell und X-Men: Apocalypse Star Nicholas Hoult, aber es scheint, dass nur der Brave Schauspieler die Rolle bekommt.

Movieclips Classic Trailer auf YouTube

Powell auch offenbar angedeutet, dass Teller die Rolle bekommen hatte, reagierend auf die Nachrichten reagierend, indem er einen Link zu der Geschichte twitterte und schrieb, "Ich nehme alle Tom Cruise Poster in "Mein Schlafzimmer. Vielleicht werde ich eins lassen. Zwei für Symmetrie. Okay, die Poster bleiben."

Das Projekt ist schon seit einiger Zeit im Sicker, aber im vergangenen Jahr, seit Cruise im Mai 2017 bestätigt hat Das Projekt fand tatsächlich statt, Informationen über die lang erwartete Fortsetzung wurden trickli langsam aber sicher aus. Zusammen mit Cruise und Teller berichtete Entertainment Weekly im Juni, dass Val Kilmer, der Mavericks Rivalen Tom "Iceman" Kazansky spielte, für die Fortsetzung zurückkehren wird. Kilmer war so aufgeregt, dass er die Nachrichten vorzeitig über Facebook im Jahr 2015 angekündigt hatte, bevor der Film öffentlich bestätigt wurde berichtete EW . Er schrieb später: "Ich sprang mit meinem Posten die Pistole. Ich sprang die Topgun … Ein unschuldiger Fehler. Es war nur so ein wunderbares Telefonat mit meinem Agenten …"

In der ersten Top Gun Maverick und Iceman kamen zunächst nicht miteinander aus, aber am Ende des Films haben sie einander respektiert, wie Iceman zu Maverick sagt: "Du bist immer noch gefährlich. Du kannst jederzeit mein Flügelmann sein."

Tom Cruise bestätigte, dass die Produktion im Mai begonnen hatte, ein Foto auf Twitter postend, das Fans ihren ersten Blick auf Maverick in den mehr als 30 Jahren seit der ersten Veröffentlichung des Films gab.

Giphy

Während spezifische Details über Nach Variety hat der CEO von Skydance Media, David Ellison, 2015 die Story des Films noch nicht angekündigt. Er sagte,

"Es ist sehr viel eine Welt, in der wir heute leben, wo es Drone-Technologie und Kämpfer der fünften Generation gibt … Es erforscht wirklich das Ende einer Ära von Dogfight- und Kampfpiloten und was diese Kultur heute ist."

Seit der letzten Begegnung mit Maverick und seinen Kameraden hat es im Flugzeug- und Luftfahrtkrieg viele technologische Fortschritte gegeben. Es wird interessant sein, die Ausrüstung zu sehen, die sie diesmal benutzen und wie sich die Charaktere auf diese Veränderungen eingestellt haben. Top Gun: Maverick wird am 12. Juli 2019 in die Kinos kommen, also müssen die Fans eine Weile warten, um Goose's Sohn zu treffen und Maverick wieder in Aktion zu sehen, aber sie können den ersten Film bis dahin noch einmal sehen

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.