Unterhaltung

Modell hat einen "Kiefer-würdigen Moment" beim posieren für Fotos

Modell hat einen "Kiefer-würdigen Moment" beim posieren für Fotos

Ein INSTAGRAM-Modell aus Kalifornien hatte einen "Jaws" -würdigen Moment auf den Bahamas, wo sie von einem Hai gebissen und unter Wasser gezerrt wurde, nachdem sie sich entschieden hatte, mit den Räubern zu schwimmen.

Katarina Zarutskie, 19, war mit ihrem Freund und seiner Familie in den Exuma-Inseln, als sie von Einheimischen hörte, dass das Schwimmen mit Ammenhaien Spaß macht und sicher ist, berichtete NBC News .

"Die Familie meines Freundes war außer sich, als ich mit den Haien schwimmen ging, und ich sagte:, Es ist in Ordnung ', sagte Frau Zarutskie, eine Krankenschwester an der Universität von Miami, der Nachrichtenagentur.

Sie sagte, nach ein paar Minuten Posing ermutige sie jemand auf dem Pier, sich zurückzulehnen und im Wasser zu schwimmen.

"Zu diesem Zeitpunkt begannen die Leute Fotos zu machen und richtig, als ich mich zurücklehnte", sagte Frau Zarutskie laut der BBC.

Ihr Freund ist Papa machte Fotos und nahm genau den Moment ein, als der Angriff passierte.
Bild: Katarina Zarutskie / Instagram Quelle: Instagram

Der Vater ihres Freundes, der Fotos machte, fing den beängstigenden Moment ein, in dem der 1,5 Meter lange Hai seine Zähne versenkte.

"Er hatte mein Handgelenk im Mund und ich spürte seine Zähne in meinen Arm sinken", sagte Frau Zarutskie gegenüber NBC News. "Ich wurde für ein paar Sekunden unter Wasser gezogen und riss mein Handgelenk so schnell wie möglich aus dem Mund des Hais."

Die Fotos zeigen, wie sie ihre Wunde bedeckte und ihren Arm hob, um zu verhindern, dass sich das Blut im Wasser ausbreitete.

Dann biss sich ein Hai in ihr Handgelenk, bevor er sie nach unten zog. [19659008 um aus der Situation herauszukommen, aber ich blieb extrem ruhig ", sagte sie der BBC.

"Ich denke, wenn jemand schrie und herumwirbelte, hätte das definitiv die Situation verändern können."

Frau Zarutskie schwamm zu einigen Stufen und hüpfte aus dem Meer, um genäht zu werden.

Sie erhielt Antibiotika, entschied sich aber, am nächsten Tag zur weiteren Behandlung nach Florida zurückzukehren.

"[The doctors] glaube jetzt, dass ich immer noch Teile der Haifischzähne in meinem Arm habe und ich werde für immer eine Narbe haben", sagte Frau Zarutskie gegenüber NBC News und sagte, sie sei besorgt, dass die Verletzung ihre Modelkarriere beeinflussen würde.

Sie hielt ihren Arm hoch, um zu verhindern, dass sich das Blut im Wasser ausbreitete.

Aber sie fügte hinzu:" Ich bin es Glück, dass ich immer noch meinen Arm und mein Leben habe. "

David Hocher, der Besitzer der Staniel Cay Marina, sagte, dass die langsamen und sesshaften Haie – die bis zu 4 m lang werden können – manchmal gefährlich sein können.

Hocher schickte NBC News ein Foto von einem Schild an der Marina, das Gäste warnt, dass Ammenhaie "beissen können" – und dass Besucher, die mit ihnen schwimmen wollen, dies auf eigene Gefahr tun müssen.

Frau Zarutskie sagte, sie habe das Schild nicht gesehen, obwohl sie einräumte, dass sie davon abgeraten wurde, mit den Haien zu schwimmen.

"Gegen die Wünsche meines Freundes und die Wünsche seiner Eltern. Sie haben mich nur angeschrien, es nicht zu tun", sagte sie, berichtete WSVN.

Aber sie leugnete, dass sie einen Trick vollbrachte, um Instagram-Anhänger zu gewinnen.

"Sie nahmen die Informationen, die sie wollten, und drehten die Geschichte wirklich so, dass ich ein dummer, blonder Instagram-Model bin", sagte sie der BBC.

"Ich habe definitiv viele unhöfliche und hasserfüllte Kommentare von Leuten erhalten, die lächerliche Dinge gesagt haben", sagte sie. "Aber es ist das Internet, oder? Ich nehme an, du weißt, dass du es mit einem Körnchen Salz nehmen musst und es kommt mit dem Territorium."

Auf die Frage, ob sie wieder mit den Haien schwimmen würde, sagte sie, sie bedauere es nicht.

"Ich bereue es nicht, und ich würde es wieder tun, um Bewusstsein zu bringen", sagte sie.

"Haie sind wundervolle Kreaturen und schön, aber man muss sie wirklich zu Hause respektieren und sich vielleicht nicht zurücklehnen", sagte sie der Miami ABC-Tochter.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in New York Post und wird mit Genehmigung reproduziert.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.