LOS ANGELES – Nancy Sinatra Sr., die Jugendliebe von Frank Sinatra, die als erste seiner vier Frauen die Mutter seiner drei Kinder wurde, ist gestorben. Sie war 101.

Ihre Tochter, Nancy Sinatra Jr., twitterte, dass ihre Mutter am Freitag starb und ein Posting auf ihrer Webseite sagte, dass sie um 18.02 Uhr gestorben sei. aber zeigte nicht an, wo sie starb.

"Sie war ein Segen und das Licht meines Lebens", sagte ihre Tochter.

Versuche, Vertreter für Sinatra Jr. späten Freitag zu erreichen, waren erfolglos.

Nancy und Frank Sinatra hatten sich als Teenager kennengelernt und am 4. Februar 1939 in der katholischen Kirche Unsere Liebe Frau von Schmerzen in Jersey City, New Jersey, geheiratet, gerade als Franks Gesangskarriere begann. Drei Jahre bevor er die ehemalige Nancy Barbato heiratete, hatte er eine 15-minütige Radiosendung auf dem lokalen Sender WAAT gelandet.

Während der frühen Jahre der Ehe lebten die Sinatra in einer bescheidenen Wohnung in Jersey City, wo ihre beiden ältesten Kinder geboren wurden. Eine Zeitlang arbeitete sie als Sekretärin, während ihr Ehemann als singender Kellner arbeitete.

Nachdem Sinatra in den 1940er Jahren zu einer Pop-Musik-Sensation wurde, zog das Paar nach Los Angeles, wo der Sänger auch ein Filmstar werden sollte, Raconteur, Mann über die Stadt und notorischer Frauenheld.

Diese letztgenannte Leistung führte Sinatra dazu, ihn zu verlassen, nachdem eine Affäre mit der Schauspielerin Ava Gardner öffentlich bekannt wurde. Wochen nach der Scheidung des Paares 1951 heiratete Sinatras Ex-Ehemann Gardner, während Sinatra die drei Kinder des Paares aufzog: Nancy, Frank Jr. und Tina.

Nachdem der Klatsch über die Ehescheidung und Gardners Ehe nachgelassen hatte, widmete sich Nancy Sinatra der Familie und zahlreichen prominenten Freunden, die sich weitgehend aus dem Rampenlicht zurückzogen. Sie überlebte nicht nur ihren 1998 verstorbenen Mann, sondern auch ihren 2016 verstorbenen Sohn.

Sie wird unter dem Namen Nancy Barbato in der Internet Movie Database mit nur zwei TV- und Filmauftritten, im Konzertfilm ihrer Tochter Nancy "Nancy and Lee in Las Vegas" und 1974 in der Talkshow ihrer Freundin Dinah Shore aufgeführt .

In späteren Jahren wurde sie als Nancy Sr. bekannt, vor allem nachdem Tochter Nancy mit "These Boots Are Made For Walking" und anderen Hits zum eigenen Gesangsstern der 1960er Jahre wurde.

Sie blieb auch freundlich mit ihrem Exmann, der angeblich über die Jahre Anfragen für Pasta und andere italienische Gerichte gestellt hatte, von denen sie wusste, dass sie ein Experte in der Zubereitung war. Sie hat nie wieder geheiratet.

"Es gibt keine Bitterkeit, nur großen Respekt und Zuneigung zwischen Sinatra und seiner ersten Frau", schrieb Gay Talese 1966, "und er ist seit langem in ihrem Haus willkommen und ist sogar dafür bekannt, zu ungewöhnlichen Stunden einzudringen, das Feuer zu schüren lieg auf dem Sofa und schlafe ein.

Automatisches Abspielen

Vorschaubilder anzeigen

Untertitel anzeigen

Letzte Folie Nächste Folie

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://usat.ly/2unEb3t