Home Unterhaltung Rasender Bulle bricht Kamera in Staffel 2 von "Yellowstone"

Rasender Bulle bricht Kamera in Staffel 2 von "Yellowstone"

Die größte Überraschung in der TV-Saison des letzten Sommers war der Erfolg von Paramounts „Yellowstone“. Taylor Sheridans („Hell or High Water“) Rückfall in das vergangene Zeitalter der Western zog ein Publikum von 5 Millionen Zuschauern pro Woche an und bewies, dass raue Familiendramen niemals möglich waren Gehen Sie aus der Mode, wenn Sie den richtigen Stern haben.

Kevin Costners Fangemeinde umarmte ihn eifrig in seiner neuesten Rolle als John Dutton, dem verschlagenen Patriarchen einer Montana-Ranch-Familie, die bereit ist zu töten, um Immobilienentwickler von seinem Land fernzuhalten. Dann war da noch dieser atemberaubende Ort – die Chief Joseph Ranch in der Nähe von Darby, Montana.

„Was Taylor wirklich tut, spricht einen weiten Teil von Amerika an. Es gibt viele Leute, die so etwas suchen “, sagt Luke Grimes, der Duttons Sohn Kayce spielt und bereits Szenen für die dritte Staffel der Serie dreht (Staffel 2 wurde am vergangenen Mittwoch um 21 Uhr uraufgeführt).

Der 35-jährige Grimes war auf dem Weg zu einer Trainingseinheit nicht weit von der Soundbühne in Park City, Utah, entfernt, als er mit The Post sprach. "Yellowstone" hält die Schauspieler, die Cowboys spielen, für das Reiten vor und während der Produktion in guter Verfassung. "Wir gehen in die Scheune, wo alle Pferdewringer Sie auf ein Pferd setzen und diese Maschine ein wenig ölen", sagt er. "Ich versuche das so oft wie möglich zu machen."

Der in Ohio geborene Schauspieler hat eine Beziehung zu West, dem Grullo- oder Grauhengst, auf dem er reitet, während seiner Zeit in der Show. „Sie sind wirklich sensible Tiere. Sie wissen wirklich, was mit Ihnen los ist “, sagt er. "Wenn Sie Angst haben oder nicht verantwortlich sind, wissen sie das. Wenn du nicht der Boss wirst, werden sie dich herumkommandieren. Es hat Spaß gemacht, all diese Dinge zu lernen. Es ist wie mit Menschen umzugehen. Du gibst nicht allen [you know] das gleiche."

Die Besetzung erfuhr aus erster Hand, dass die Arbeit an „Yellowstone“ kein Bulle war, als sie eine Szene drehten, in der sie zum „Cowboy-Poker“ aufgefordert wurden. Ein Kartentisch wurde mitten in einem Corral für das Spiel mit einem schwarzen Bullen aufgestellt herumstürmen, während die Schauspieler ihre Hände spielten. Sie machten sich auf den Weg zu den Zäunen, als der Stier unruhiger wurde, aber die Kamera blieb in Position.

„Dieser Bulle hat während des Cowboy-Pokerspiels eine Kamera zerbrochen und sie haben sich umgedreht [the footage] in eine Werbung für die Show “, sagt Grimes mit einem Lachen. "Sie sind kein Scherz, Mann."

In „Yellowstone“ tummeln sich Butch Cowboys, die Drohungen machen, Schläge werfen und im Allgemeinen das Tageslicht ausschalten. Wenn die Szene verlangt, dass Kayce am falschen Ende eines Body Slam ist, tritt Grimes gerne zur Seite und überlässt das Rauhe den Profis.

"Ich bin keiner der Schauspieler in der Serie, die sagen:" Ich mache alle meine Stunts ", sagt er.

Nachdem er in Staffel 1 einen verlorenen Sohn gespielt hatte, wurde Grimes in diesem Jahr stärker in die Besetzung integriert, als John Dutton Kayce mit der Hand auswählte, um eine Führungsrolle in seinen Angelegenheiten zu übernehmen. "Kayce will nichts ausführen, aber [he agrees] um zu lernen, wie man eine Ranch leitet, angefangen beim Bunkhouse “, sagt Grimes. "Ein Teil davon ist, seine Beziehung zu seinem Vater zu reparieren."

Der Hauptvorteil dieser Story-Entwicklung ist, dass Grimes noch viele weitere Szenen mit Costner dreht, der für ihn so etwas wie ein Vorbild ist.

Grimes war 34, als er seine erste Staffel drehte. "Kevin gewann mit 35 einen Oscar für Regie (" Dances With Wolves ")", sagt Grimes. "Er geht sehr sanft mit den anderen Schauspielern um. Die Karriere, die er für den Gehaltsscheck hatte, würde ihm leicht fallen, aber er erledigt die Arbeit wirklich und liebt sie. "

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Russland, ein früher Weltraumpionier, hat seine Führung nie wiedererlangt

MOSKAU - Die Russen sind immer noch stolz darauf, die erste Nation zu sein, die einen Menschen ins All geschickt hat. Der sowjetische Kosmonaut...

Tyreek Hill wird nicht von der NFL wegen häuslicher Gewaltvorwürfe suspendiert

Die NFL wird den Empfänger Tyreek Hill von Kansas City Chiefs in einem Fall von häuslicher Gewalt, an dem sein 3-jähriger Sohn beteiligt ist,...

Der frühere Musikdirektor des Baltimore Symphony Orchestra, Yuri Temirkanov, unterstützt Spieler in erbitterten Arbeitskämpfen

"Wir schätzen die Perspektive von Maestro Temirkanov auf die aktuelle Situation, aber die finanziellen Realitäten, mit denen das BSO konfrontiert ist, erfordern, dass...

Einwanderung: Die Regierung von Trump wiegt und lässt im nächsten Jahr keine Flüchtlinge in die USA

Eine Reihe von Optionen wird diskutiert und die Null-Option wurde laut einer Quelle bereits von einigen Regierungsbeamten zurückgedrängt. Das Vorgehen gegen Flüchtlinge steht im...