Unterhaltung

"Saturday Night Live" beschuldigt, Skizzen zu plagiieren (EXKLUSIV) – Vielfalt

„Saturday Night Live“ strahlte im vergangenen Oktober eine Skizze über einen Kürbisbeet aus, bei der die Angestellten, sehr zur Bestürzung des Inhabers, mit dem Produkt Geschlechtsverkehr betreiben. "The Pumpkin Patch" war unanständig, witzig und saisonal angemessen. Laut Nick Ruggia und Ryan Hoffman war es etwas anderes – Diebstahl.

Ruggia und Hoffman sind die Gründer der Sketch Truppe Temple Horses. Seit ihrer ersten Zusammenarbeit im Jahr 2011 haben die beiden New Yorker Comedy-Szene-Veteranen zusammen mehr als 60 Skizzen gefilmt, von denen viele auf ihrem YouTube-Kanal mit über 3.000 Abonnenten verfügbar sind. Ruggia und Hoffman behaupten, dass zwei dieser Skizzen, "Ich versuche nicht, diesen Kürbis zu ficken" und "Tierblinder", von "Saturday Night Live" plagiiert worden seien.

"Stellen Sie sich vor, eines Tages kommen Sie nach Hause und es sieht aus, als hätte jemand Ihr Haus ausgeraubt", sagte Hoffman Vielfalt. “Was willst du von dieser Situation? Wir haben das Gefühl, dass jemand unsere Sachen mitgenommen hat, und dies ist nicht die Art von Sachen, bei denen Sie es einfach zurückbekommen oder Ihre Versicherungsgesellschaft anrufen können, damit es ersetzt wird. Deshalb sprechen wir jetzt gerade darüber. "

Ein Sprecher der NBC lehnte eine Stellungnahme ab. Eine Quelle für „Saturday Night Live“ stellte fest, dass „The Pumpkin Patch“ und die andere fragliche „SNL“ -Skizze „Pound Puppy“ von verschiedenen Autoren verfasst wurden, aber nicht identifizierten, wer eine der beiden Skizzen schrieb.

In einem Brief, der letzten Monat an NBC gesendet und von erhalten wurde VielfaltDer Anwalt von Ruggia und Hoffman, Wallace Neel, erläuterte detailliert die angeblichen Ähnlichkeiten zwischen den Tempelpferdeskizzen und denen, die ihnen folgten. Im Fall von "Nicht versuchen, diesen Kürbis zu ficken" und "Der Kürbis-Patch", öffnet sich jeder mit dem Protagonisten, der einen Kürbis-Patch besitzt, der geschäftlich tätig ist. In jedem Fall konfrontiert der Besitzer eine Gruppe von mehreren Männern und einer Frau und beschuldigt sie, mit seinen Kürbissen unanständige Handlungen auszuführen. Das Verhalten wird abgelehnt, und der Besitzer schimpft mit dem Angeklagten – in jedem Fall weist er darauf hin, dass Kinder in der Nähe sind. In jeder Skizze sind die Täter letztendlich vom Kürbisbeet gesperrt.

Die Skizze von Ruggia und Hoffman wurde erstmals im Oktober 2014 auf YouTube hochgeladen – vier Jahre bevor "The Pumpkin Patch" auf "SNL" ausgestrahlt wurde.


In den „Pet Blinders“ von Temple Horses und der „Saturday Night Live“ -Skizze „Pound Puppy“ wird ein fiktives Produkt verkauft, das verhindert, dass Haustiere ihren Besitzern beim Sex zusehen. Im ersten Fall ist das Produkt eine Blende, die über die Augen der Haustiere geht. Bei letzterem handelt es sich um einen großen, hundeförmigen Blinder, bei dem die Besitzer nach innen klettern, um Sex zu haben, während sie vom Sichtfeld ihrer Haustiere verborgen sind. Jede Skizze verwendet, wie der Brief zeigt, „[three] separate Einstellungen für die Haustierunterbrechung, um das Dilemma der Tierbesitzer vorzustellen. “Jede Skizze verwendet eine Ansicht aus der Vogelperspektive. In jedem von ihnen werden ein Labrador Retriever, ein mittelgroßer Hund und ein Hund von Rassen verwendet.

„Pet Blinders“ wurde im September 2011 auf YouTube hochgeladen. „Pound Puppy“ wurde letzten Monat erstmals ausgestrahlt.


Nach Angaben von Ruggio und Hoffman antwortete ein ABC-Anwalt ungefähr eine Woche nach seiner Einreichung verbal auf Neels Brief. Er sagte, eine interne Untersuchung habe ergeben, dass die Autoren von "The Pumpkin Patch" und "Pound Puppy" die Ideen für diese eigenständig entwickelt hätten Skizzen und fand keine Ähnlichkeiten mit den Tempelpferdeskizzen, die urheberrechtlich geschützt wären. Die Quelle „Saturday Night Live“ sagte, dass NBC gerade dabei ist, eine formelle Antwort zu formulieren, um diese Behauptungen geltend zu machen.

"Dies ist keine" Parallelkonstruktion ": Zwei getrennte Beispiele für das Aufheben von Konzept, Szenerie, Charakteren, Plot und Ergebnis in derselben Saison sind nicht zufällig", schrieb Neel im Brief vom 27. Februar, der fortfuhr: " Jemand bei SNL plagiiert Material. “

Behauptungen über Scherzdiebstahl sind in der Comedy-Welt ein wiederkehrendes Thema in verschiedenen Medien. Der jüngste Fall beinhaltet Plagiatsvorwürfe gegen den Instagram-Account von FuckJerry, wobei der Comedy-Redakteur Megh Wright eine Bewegung veranlasst, um die beliebte Instagrammer aufzuheben. Eine Reihe hochkarätiger Comedians und Promis unterstützen die Bemühungen und ermutigen ihre Anhänger zu #fuckfuckjerry.

Wenn es um "SNL" geht, ist dies noch lange nicht das erste Mal, dass die langjährige Sketch-Comedy-Show verdächtigt oder beschuldigt wurde, die Arbeit anderer Comedians gestohlen zu haben. Als Beispiel: „Tim und Eric Awesome Show, Great Job!“, Forderten die Enthusiasten 2010 in den sozialen Medien „SNL“ wegen Ähnlichkeiten zwischen zwei Skizzen mit kleinen Hüten.

Im Jahr 2017 stellten die Fans von Tig Notaro Ähnlichkeiten zwischen ihrem Kurzfilm „Clown Service“ aus dem Jahr 2015 und einer „SNL“ -Skizze mit Louis C.K. fest, in der die Protagonisten beider Stücke einsam sind und einen Clown einstellen, um sie aufzuheitern. Notaro sagte, einer der Regisseure, der die "SNL" -Skizze entwickelt hatte, wusste bereits von "Clown Service" und bezeichnete die Situation als "extrem enttäuschend".

Ruggia und Hoffman sind weniger bekannt. Die „Pet Blinders“ -Skizze von Temple Horses hat seit ihrem Debüt 2011 etwas mehr als 4.800 Aufrufe auf YouTube gesammelt. Die Kürbisskizze hat fast 29.000 YouTube-Aufrufe, seit sie vor viereinhalb Jahren hochgeladen wurde. “

In beiden Fällen erfuhren Ruggia und Hoffman am Morgen nach der Ausstrahlung der „SNL“ -Skizze von Freunden, dass es angeblich zu Plagiaten gekommen war. Bei der Premiere von "The Pumpkin Patch" im Oktober erkannten die beiden Comics ihre Arbeit als auffallend ähnlich, entschieden sich jedoch dafür, keine Maßnahmen zu ergreifen.

"Wir hatten das Gefühl, dass nichts Gutes daraus hervorgehen würde, und wir hatten auch Angst vor möglichen Auswirkungen, und wir hatten irgendwie Angst, von unseren Kollegen abgelehnt zu werden, auch wenn jeder, dem wir es gezeigt haben, sagte, es sei offensichtlich", sagte Hoffman. "Also beschlossen wir, es loszulassen."

Ihr Denken änderte sich jedoch, nachdem "SNL" letzten Monat "Pound Puppy" ausgestrahlt hatte. "Es war zweimal in derselben Saison, und wir hatten das Gefühl, dass wir zu diesem Zeitpunkt keine wirklich andere Wahl hatten, als darauf zu reagieren", sagte Hoffman. "Und wir wollen nicht wirklich in so ein Chaos verwickelt sein, aber es gibt einen bestimmten Punkt, an dem Sie für sich und Ihre Arbeit eintreten müssen."

"Pumpkin Patch" und "Pound Puppy" haben jetzt mehr als 1,48 Millionen bzw. 700.000 Views auf YouTube.

"In einer idealen Welt würden wir bekommen, was alle Künstler wollen: Attribution und Entschädigung", sagte Ruggia. „Wir haben versucht, dies freundlich und leise zu regeln, aber wir glauben, dass sich die Mechanismen für den Umgang damit in der Komödie wirklich ändern müssen. Diese Situationen treten viel zu häufig auf. “

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.