Unterhaltung

Schauen Sie sich zuerst Superman und Lois Lane an

Schauen Sie sich zuerst Superman und Lois Lane an

Die CW's Elseworlds Crossover-Event hat gerade viel mehr Super bekommen.

Das erste Bild von Superman und Lois Lane aus dem vielbespannten Mashup der beliebten DC Comics-Serie des Netzwerks Pfeil. Der Blitz, und Super-Mädchen wurde dank des Beitrags von Tyler Hoechlin auf Instagram veröffentlicht. Hoechlin machte Auftritte in Super-Mädchen's zweite und dritte Staffel als Clark Kent und sein gekapptes Alter Ego, und wird die Rolle in wiederholen Elseworlds neben dem neuen Darsteller Elizabeth Tulloch als Lois Lane.

Hoechlins Wende als Supes wurde gut angenommen. Einige Beobachter bezeichnen seine Darstellung als den besten Live-Action-Superman seit Christopher Reeve. Tulloch erschien in der lang laufenden ABC-Serie Grimm, und erschien 2015 auf der großen Leinwand Gehirnerschütterung.

Es sind aufregende Neuigkeiten für Fans von Arrowverse, die es unbedingt wollen ElseworldsSchon der Titel ruft warme Gefühle für DC-Liebhaber hervor. Das Elseworlds Comic-Serien nahmen nicht kanonische Geschichten auf, die in wenig erforschten Ecken des DC Multiverse vorkamen, ähnlich wie die gleichnamige Marvel-Serie Was, wenn? Der Titel impliziert einige potenzielle Probleme für das Multiversum von CW – insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Veranstaltung geplant ist Bezeichneter Überlebender Schauspieler LaMonica Garrett als Monitor, ein realitätsverzerrendes Alienwesen.

Wie wir bereits berichtet haben, wird die Serie auch das Debüt von Ruby Rose als Batwoman enthalten, was wahrscheinlich den Weg für die Solo-Serie dieses Charakters ebnen wird. Dies wäre der erste offen schwule Superheld, der ein Live-Action-Projekt überschrieben hat, das längst überfällig ist.

Die Gerüchtemühle besteht auch weiterhin darauf Elseworlds kann einen Testlauf für a darstellen Übermensch Serie mit Hoechlin, obwohl dies nicht bestätigt wurde. Was den offensichtlich fehlenden Bestandteil angeht – Batman – CW-Präsident Mark Pedowitz hat alle gemischten Botschaften bestanden und bestätigt, dass der Caped Crusader tatsächlich in der Arrowverse vorhanden ist, während er Pläne für eine mögliche Bildschirmeinführung wiederholt heruntergespielt hat.

Die drei genannten Serien der Arrowverse – zusammen mit Legenden von Morgen, die das Crossover-Ereignis ausnutzen werden – haben Popularität erlangt, die über den kühnsten Erwartungen von CW liegen. Die aktuelle siebte Saison von Pfeil war bisher eine der stärksten, Der Blitz hat sich auch in den fünf Jahreszeiten stetig verbessert, und Super-Mädchen hat die Herzen der Zuschauer gewonnen, vor allem dank der siegreichen Leistung von Melissa Benoist in der Titelrolle.

Daher hat die Serie das Loch in den Herzen der Fans, die die meist enttäuschenden Filme des DC Extended Universe hinterlassen haben, gefüllt. Viele dieser Fans haben bemerkt, dass wir – mit Martian Manhunter, Black Canary und dem Elongated Man, der Arrowverse bereits vorgestellt wurde – uns einer Reihe von Helden, die bestimmten Comic-Inkarnationen der Justice League ähneln, verdächtig nahe kommen könnte, obwohl die CW-Fans davon überzeugt sind Es scheint, als hätten sie sich nicht bemüht, die Worte "Gerechtigkeit" und "Liga" in einem Satz zusammenzufassen.

Auf jeden Fall die Nachricht von Supermans Beteiligung an Elseworlds Es könnte nicht willkommener sein, und die Einführung von Lois Lane legt nahe, dass der CW noch viel mehr für den Charakter hat.

Die drei Nächte Elseworlds Die Veranstaltung beginnt am 9. Dezember mit einer Folge von Der Blitzweiter mit Pfeil am 10. Dezember und Super-Mädchen am 11. Dezember

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.