CBronfman, Erbin des Seagram-Likörs, bekannte sich am Freitag schuldig zu ihrer Rolle in einer geheimnisvollen Gesellschaft von weiblichen Sexsklavinnen.

Das schuldige Plädoyer aus zwei Gründen – Verschwörung, illegale Ausländer wegen finanziellen Gewinns und betrügerischer Verwendung von Ausweis zu verschleiern und zu beherbergen – ermöglicht Bronfman, einen Prozess in dem Fall, der am 7. Mai eröffnet wird, zu vermeiden.

Keith Raniere, 58, der Gründer der angeblichen Selbsthilfegruppe Nxivm, der bereits wegen sexuellen Handels und Zwangsarbeitsverschwörung angeklagt wurde, steht nun allein in einem Fall als Angeklagter.

Raniere, der im vergangenen Jahr in Mexiko verhaftet worden war, wird beschuldigt, eine geheime Gesellschaft namens "DOS" gegründet zu haben, ein Pyramidenprogramm von mehr als einem Dutzend weiblicher "Sklaven" und "Herren" mit ihm – dem einzigen Mann – an der Spitze.

Bronfman hat jetzt eine Gefängnisstrafe von bis zu 25 Jahren, aber nach den Richtlinien der Regierung zu Haftstrafen wird sie 27 Monate inhaftiert. Ihre mündliche Verhandlung wird am 25. Juli stattfinden.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.