Unterhaltung

Star Trek: Entdeckung Klingonen wurden von den Alten inspiriert

Star Trek: Entdeckung Klingonen wurden von den Alten inspiriert

Eines der Signaturelemente von Star Trek: Entdeckung ist die auffallende Neuerfindung der klassischen Trek-Schurken der Klingonen.

Das kriegerische Alienrennen war vor allem in der Debütsaison der neuesten Trek-Show zu sehen, die diesen Monat bei Blu-ray erscheint, und dieser exklusive Clip hinter den Kulissen gewährt einen Einblick in ihren unvergesslichen neuen Look.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Inside Star Trek: Discoverys markantes Klingon-Design


1:20

Die Produktionsdesigner Tamara Deverell und Todd Cherniawksy führen Sie in das spektakuläre Set des Sarkophagschiffes. Inspiriert von antiken Kulturen – realen Kulturen – von der Erde – soll das riesige Set die Geschichte der klingonischen Rasse in einem kirchenartigen Schiff widerspiegeln.

Offenlegung: CNET verdient Provisionen aus den auf dieser Seite aufgeführten Diensten.

Seit der Premiere von Discovery beim Abonnementdienst CBS All Access in Nordamerika und über Netflix in anderen Ländern ist dies die erste Gelegenheit für Fans, das Star Trek-Prequel außerhalb von Streaming-Diensten zu ergattern. Die Blu-ray der Saison 1 wird in den USA und Kanada ab dem 13. November, ab dem 19. November in Großbritannien und ab dem 28. November in Australien als limitiertes Steelbook (Sammlerstück in einem Metallgehäuse) erhältlich sein. ( Offenlegung: CNET gehört CBS.)

An Bord des klingonischen Sarkophagschiffes.

Jan Thijs / CBS Interactive

Die Blu-ray- und DVD-Sets mit vier DVDs enthalten alle 15 Episoden der ersten Staffel sowie gelöschte Szenen und Dokumentarfilm:

  • Entdeckung entdecken: Interviews mit Produzenten, Autoren und Stars der Show über den Entstehungsprozess der Debütsaison.
  • Star Trek-Thema: Ein stimmungsvoller Chat mit dem ausführenden Produzenten Alex Kurtzman und Komponist Jeff Russo über die Erstellung der Musik für die Show.
  • Kreatur Komfort: Die Make-up- und Prothetikabteilung aktualisiert bekannte Star Trek-Arten wie Klingonen, Vulkanier und Andorianer und stellt eine völlig neue Art vor, die Kelpiens.
  • Entdeckung gestalten: Einblick in die Produktionsdesign-Abteilung unter der Leitung von Tamara Deverell, die die Planeten und die Raumschiffe erstellt, die sich zwischen ihnen verziehen.
  • Raum schaffen: Eine Untersuchung, wie das Team für visuelle Effekte unter der Leitung von Jason Zimmerman den Weltraum, die Planeten und die Raumschiffe beschwört.
  • Stütze mich auf: Propmaster Mario Moreira wirft einen Blick auf die Requisiten von Discovery und bietet einen Einblick in den Designprozess von der Einführung bis zum Set.
  • Futterrausch: Ein Blick auf den Food-Stylisten, der anscheinend "eine Galaxie der Küche" kreiert.
  • Eine weibliche Note: Mit Produzentinnen und Schriftstellern, die nicht auf dem Bildschirm zu sehen sind, und starken weiblichen Charakteren auf der Leinwand, veranschaulicht Discovery die bahnbrechenden inklusiven Ideale, die Trek im Laufe der Geschichte veranschaulicht.
  • Für den Erfolg kleiden: Kostümdesignerin Gersha Phillips und ihr Team kreieren eine Reihe von Kleidung und Uniformen für die vielen verschiedenen Arten im Discovery-Universum.
  • Die Reise von Saison 1: Ein Blick auf die Handlung dreht und dreht sich in der ersten Staffel.

Discoverysaison 2 kommt im Januar 2019 auf CBS All Access an. Ethan Peck wird als neuer Spock vorgestellt. Im Anschluss daran wird irgendwann eine neue Serie folgen Fortsetzung der Abenteuer von Next Generation-Star Patrick Stewart Jean-Luc Picard. In der Zwischenzeit führen Online-Mini-Episoden namens Short Treks die Discovery-Geschichte mit der neuesten Mini-Sode fort geschrieben von Bestseller-Autor Michael Chabon.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.