Unterhaltung

The Originals Staffel 5 Episode 13 Review: Wenn die Heiligen marschieren gehen

The Originals Staffel 5 Episode 13 Review: Wenn die Heiligen marschieren gehen

Nun, das war mehr als ein bisschen enttäuschend.

The Originals Season 5 Episode 13 war das Finale der Serie, und es war eine frustrierende Fortsetzung, die sich eher wie ein Staffelfinale anfühlte.

Fangen wir mit der Art und Weise an, wie Klaus und Elijah gestorben sind. Es gab ein Element, das poetische Gerechtigkeit für alles war, was sie im Laufe der Jahre getan haben.

Der letzte Stand - Die Originals Staffel 5 Folge 13

Wenn Sie The Originals online sehen, wissen Sie, dass Klaus bereit war, sich selbst zu opfern, um das Leben seiner Tochter zu retten.

Das bewies, dass Klaus sich als Charakter weiterentwickelt hatte und offen dafür war, Entscheidungen zu treffen, die nicht nur für ihn, sondern auch für diejenigen, die ihm am nächsten standen, von Vorteil waren.

Related: Nachlässe Trailer: Willkommen zurück zu Mystic Falls!

Es ist verrückt, aber Klaus wurde in The Vampire Diaries als Bösewicht vorgestellt und er war so überzeugend mit einer bunten Persönlichkeit, dass er ihn zu einem der besseren Charaktere der Serie machte.

Caroline nahm seinen Fortschritt auf, und während Candice Kings Auftritte in der 5. Staffel der The Originals wie ein Sprungbrett für die Gründung einer Klaroline-Paarung waren, war es nicht gemeint … zumindest nicht für Julie Plec.

Caroline zeigte sich für diese Tour durch die Stadt Klaus versprach ihr die Originals Staffel 1 Folge 1 war wunderschön, und der Kuss hat sich gelohnt, aber sie am Ende nicht zusammen zu bekommen?

Eine Geschichte von zwei Brüdern - The Originals Season 5 Episode 13

Es war grausam. Caroline hat eine schreckliche Erfolgsbilanz mit Männern. Tyler ist tot, Stefan ist tot und jetzt Klaus? Ja, ich denke, sie wird weit weg von der Salvatore Boarding School sein, wenn Legacies debütiert.

Wie kann sie auf Hope oder jene Bücher schauen, die Klaus als Bösewicht malen? Caroline gab sich in The Originals Staffel 5 Episode 12 zu, dass Klaus nicht der Bösewicht ihrer Erzählung war, und das war ein beziehungsverändernder Moment.

Ich war nie der größte Klaroline-Fan, aber es war lächerlich, dass sie all diese Fortschritte machen und sie am Ende auseinander halten.

Der Tod von Elijah war vorhersehbar. Er ist ein ehrenwerter Mann, der sich fühlte, als könne er nichts anderes in diesem Leben erreichen, und ich liebte es, dass er bereit war, sich selbst zu opfern, um seinen Bruder und seine Nichte zu retten.

Wird der Tod Elijah werden? - Die Originals Staffel 5 Episode 13

Für diejenigen, die im Jenseits zwischen Elijah und Hayley einen letzten Moment der Hoffnung aushielten, waren wir zu kurz gekommen.

Julie Plec entschied sich dafür, sie offen zu halten, und es ist klar, dass dies auf die Möglichkeit zurückzuführen war, dass das Spin-off Realität werden könnte. Wir müssen uns daran erinnern, dass die Show die Produktion abgeschlossen hat, bevor The Originals Season 5 überhaupt debütierte.

Related: Genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf Tausende von Filmen und TV-Sendungen mit Amazon Prime Video. PASSEN SIE ÜBERALL AUF. JEDERZEIT ABBRUCH!

Dennoch war die letzte Szene vielleicht von Joseph Morgan und Daniel Gilles am heftigsten beeinflusst worden, aber es war eine massive Enttäuschung. Es war nicht das Ende, ich bin sicher, dass jeder Fan der Serie als Kanon akzeptiert werden kann.

Es hätte einen Flashforward geben sollen, um zu zeigen, was aus einigen Charakteren geworden ist, die nicht auf Legacies erscheinen.

Das Lächeln - Die Originals Staffel 5 Folge 13

Mein größter Fehler zu dieser Stunde war, dass niemand viel zu tun schien, um Klaus zu retten. Es war, als ob sie die Niederlage akzeptierten und versuchten, tapfere Gesichter aufzusetzen, während sie so aussahen, als würden sie etwas tun.

Freya wusste, dass sie einen verlorenen Kampf führte, und man wusste, dass sie, obwohl sie nach einer Lücke suchte, wusste, dass sie ihren Bruder verlieren würde.

Das Positive war, dass Rebekah endlich ein Happy End hatte und dass sie und Marcel zusammen sind. Caroline, die mit einer Heilung für Vampirismus durchkam, war ein Schock, aber Rebekah war immer jemand, der diese Chance auf ein normales Leben haben möchte.

Nun, das ist eine Möglichkeit für sie. Sie wird wahrscheinlich mit Marcel verheiratet sein, bevor sie ein eigenes Kind bekommt. Aber es gibt einige Erklärungen, die hier gemacht werden müssen.

Die Heilungen waren alle aufgebraucht, als The Vampire Diaries zu Ende gingen. The Originals Season 4 hatte einen großen Zeitsprung nach The Vampire Diaries Staffel 8 und The Originals Season 5 hatte noch einen weiteren großen Zeitsprung.

Das Opfer - Die Originals Staffel 5 Episode 13

Was ist mit diesen Heilungen geschehen, damit man unbenutzt in Mystic Falls sitzen kann? Hat Caroline jemanden versteckt, wenn sie sich dazu entschlossen hat, wieder ein Mensch zu werden?

Auch wenn Rebekah die Heilung nehmen und ein Mensch werden sollte, wo bleibt Marcel dann, wenn sie alt wird und stirbt? Verdammt, wir wissen nicht einmal, dass sie wirklich alt werden würde.

Sie könnte vor diesem Zeitpunkt an natürlichen Ursachen sterben. Es ist an der Zeit, dass sie Marcel heiratet, aber wie wird sie und die Liebe ihres Lebens in der Lage sein, mit der Tatsache fertig zu werden, dass sie sterben wird und er immer noch durch die Welt streifen wird?

Related: Vermächtnisse: Wie wird Paul Wesley beteiligt sein?

Ich frage mich auch, was aus Kol werden wird. Davina ist nicht unsterblich. Kol wird wahrscheinlich die einzige unsterbliche Person in der Familie bleiben. Er könnte das einzige Original in der ganzen Welt in etwa 100 Jahren sein.

Der letzte Stand - Die Originals Staffel 5 Folge 13

Das ist ein unheimlicher Gedanke.

Was die Entscheidung von Freya, Keelin und Vincent anbelangt, ein Kind zu bekommen, kann ich damit einsteigen. Freya und Vincent haben sich eine starke Freundschaft aufgebaut und schätzen sich sehr.

Seit Ivys vorzeitigem Tod hat Vincent Schwierigkeiten, einen Sinn zu finden, und er gibt Freya und Keelin das Geschenk eines Kindes.

Alles in allem war das nicht das Serienfinale, das ich erwartet hatte, noch eines, das die Fans meiner Meinung nach verdient hätten. Es war gefüllt mit Tempo-Problemen und zufälligen Entwicklungen im Namen der Schließung einiger der Grundstücke.

Für viele Fans wird der Abschluss dieser Serie der entscheidende Faktor sein, wenn es darum geht, Legacies eine Chance zu geben, also wurde viel geritten.

Andere Kleinigkeiten:

  • Die Rückkehr von Camille und Mikael war schrecklich. Es hat der Gesamthandlung nichts gebracht, und es hat Zeit gebraucht, die den Rest der schwachen letzten Stunde hätte besser machen können.

  • Hayley konnte auftauchen, um nach Hope zu sehen, aber sie konnte nicht die Liebe ihres Lebens überprüfen? Alles klar.

  • Es gab viel Hau-Ha, dass Declan die menschliche Fraktion übernahm, aber was tat er eigentlich?

  • Es war an der Zeit, dass Marcel alle Vampire losließ. Ich bin überrascht, dass es vor langer Zeit noch nie passiert ist, um ehrlich zu sein.

  • Könnte Marcel bei Mystic Falls vorbeischauen, um Hope Ratschläge zu geben? Es schien, als würde es so eingerichtet werden.

Was denkst du über das Serienfinale? War es ein passender Abschluss, oder haben Sie viel mehr erwartet?

Schlagen Sie die Kommentare unten.

Legacies debütiert Donnerstag, 25. Oktober auf The CW!

Paul Dailly ist ein Mitarbeiter Schriftsteller für TV Fanatic. Folge ihm weiter Twitter.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.