Unterhaltung

Unterwegs auf WRAL.com

Unterwegs auf WRAL.com

– PNC Arena zitierte die "Produktionsprobleme" im Setup für ein geplantes Konzert von Travis Scott und ließ die Fans stundenlang in einer kühlen, feuchten Kälte auf dem Parkplatz warten, was einen Social Media-Aufruhr auslöste.

Mehrere Eltern und Jugendliche sagten gegenüber WRAL News, dass sie beschlossen hätten, ihre Tickets nicht zu bezahlen, anstatt die Verspätung abzuwarten.

"Anscheinend hat es zu lange gedauert, bis die Show begonnen hatte, und es dauerte ungefähr vier Stunden, bis die Show anfangen sollte, und die Leute gerieten ins Wanken", sagte Spencer Zachary.

In einer Erklärung vom Samstag sagte ein PNC-Mitarbeiter, dass Teile der Produktion von Scott verspätet ankamen und verzögert wurden.

Der Mitarbeiter sagte, nach Abschluss der Produktionskontrolle seien die Konzertbesucher hineingelassen worden.

Scott, ein Houstoner Rapper / Produzent, der für seine Zusammenarbeit mit Drake "Sicko-Modus" bekannt ist, ist der Vater eines Mädchens mit Kylie Jenner. Er ist auf Tournee, um sein "Astroworld" -Album zu unterstützen.

Die Show am Freitag sollte um 19:30 Uhr beginnen. Die Türen sollten in der PNC Arena um 18:30 Uhr geöffnet werden.

Bereits um 15 Uhr erlaubte PNC Arena den Fans, sich in einer Reihe aufzustellen. Kurz nach 7 gab der Konzertveranstalter Live Nation die Verzögerung mit wenig Erklärung bekannt.

"Aufgrund unerwarteter Produktionsprobleme öffnen die Türen für das heutige Travis Scott-Konzert in der PNC Arena um 21:00 Uhr", twitterte Live Nation.

Als die Sonne unterging und die Temperatur unter einem leichten Nebel in die 40er Jahre fiel, nahmen die Ticketinhaber Twitter mit, um ihre Frustration auszudrücken, wobei viele von ihnen eine starke Sprache verwendeten.

Die Eltern stimmten ein und machten sich Sorgen, wie lange ihr Teenager warten müsste und wie spät das Konzert letztendlich gehen würde.

"Es gibt keine Informationen. Das ist lächerlich", sagte Bill Bellamy.

"Es ist lächerlich. Ich bin wütend", sagte Nicole Chalmers. Sie und ihre Tochter fuhren von Carolina Beach aus zu dem Konzert.

"Wir haben draußen über vier Stunden gewartet, bei Regen und Kälte", sagte sie.

Kurz nach 21 Uhr öffneten sich die Türen, aber um 22 Uhr hatte das Konzert noch nicht begonnen.

Die Leute sagten gegenüber WRAL News, dass Kämpfe auf den Tribünen ausbrachen, während Frustrationen überkochen.

"Wir arbeiten so schnell wie möglich daran, dass wir sicher sind, dass alle am Veranstaltungsort sicher sind", twitterte PNC Arena.

Laut den Leuten im Innern begann das Konzert um Mitternacht und endete um 13.15 Uhr. Drei Eröffnungs-Acts standen auf der Bühne.

"Wir werden nicht erstattet, wir bekommen unser Geld nicht zurück, weil sie das Konzert nie abgesagt haben", sagte Chalmers.

"Astroworld" führte im August mit 349 Millionen Streams und beeindruckenden 270.000 verkauften Exemplaren als komplettes Album die Billboard-Album-Charts an, so Nielsen.

Scott verband Albumverkäufe mit Konzerttickets – obwohl anders als die anderen, die CDs mit Ticketverkäufen bündelten, verkaufte Scott sein Album zuerst und versprach seinen Fans Zugang zu "einer zukünftigen Travis Scott Headline-Tour", mit weiteren Details.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.