Bar Harbor Clam Juice von Game Changer Veröffentlicht Bildnachweis: F. Martin Ramin / The Wall Street Journal

Foto:

F. Martin Ramin / Das Wall Street Journal

Es ist wahr, aber oft unbestätigt, dass die nützlichsten Zutaten wirklich nur Reste sind. Paniermehl wird aus abgestandenem Brot hergestellt. Schweineschmalz ist Schweinefett, das sonst weggeworfen würde. Das gleiche gilt für Muschelsaft.

Es ist einfach der Alkohol, der freigesetzt wird, wenn frische Muscheln gedämpft werden. Anstatt es zu werfen, füllen kommerzielle Produzenten es in Flaschen und verkaufen es – billig. Im frühen 20. Jahrhundert boten Sodafontänen angeblich Optionen wie heißer Muschelsaft und Muschelsoda, während starke Trinker Muschelsaft als Katerheilmittel verwendeten. Aber es gibt auch viele kulinarische Anwendungen. Ein Spritzer direkt aus der Flasche kann Gerichten mit oder ohne Meeresfrüchten Schwung verleihen.

Beim Garen von Meeresfrüchten verwende ich Muschelsaft als Alternative zu Weißwein, um eine Pfanne zu entfetten. Wenn Sie ein Risotto oder eine Pfannensauce für gebratenen Fisch zubereiten, verleiht es dem marinen Geschmack einen subtilen Schub. (Natürlich passt es auch hervorragend zu einem klassischen Spaghetti mit Muscheln.) Wenn es gegen den Instinkt verstößt, ihn mit Fleisch wie Schweinefleisch oder Hühnchen zu kombinieren, überlegen Sie es sich noch einmal. Muschelsaft ist nur eine freundliche, schonendere Version einer Sardellen- oder asiatischen Fischsauce. Es fügt das Unidentifizierbare hinzu und passt besonders gut zu umami-reichen Tomatensaucen.

Apropos Tomaten, es gibt eine ganze Nation im Norden, die ohne Muschelsaft keine Bloody Mary machen wird. Ihre Version, die von einigen als Nationalgetränk angesehen wird, heißt Bloody Caesar. Viele Kanadier verwenden Clamato, einen mit Muscheln angereicherten Tomatensaft, den sie im Geschäft gekauft haben. Sie können jedoch auch einfach eine Prise Muschelsaft zu Ihrem normalen Rezept hinzufügen. Und wenn Sie schon dabei sind, heben Sie Ihr Glas zu einem unbesungenen Küchenhelfer.

Bezugsquellen In den meisten Lebensmittelgeschäften ist mindestens eine Marke Muschelsaft erhältlich. Es lohnt sich jedoch, nach der Marke Bar Harbor zu suchen, die in Maine mit ganzen Muscheln hergestellt wird und keine Reste oder Rückstände enthält. Die meisten Whole Foods-Märkte führen es, ebenso wie Thrive Market (2,49 USD für eine 8-Unzen-Flasche). Amazon hat es auch auf Lager für den seltsam überhöhten Preis von 10,66 USD pro 8-Unzen-Flasche.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.