Foto: Eric Homosexuell (AP)

Hey, ich bin es, dein lokaler Umweltreporter, der all deinen wilden Schweinespaß ruiniert.

Wilder Schweinewahn hat die Nation überrollt, weil er ein zufälliger Typ ist hat auf einen Tweet geantwortet über die Waffenkontrolle, indem sie eine "legitime Frage für Amerikaner auf dem Land" darüber stellen, wie die 30-50 Wildschweine getötet werden sollen, die seine Kinder terrorisieren. Gewehre lassen Alpträume wahr werden, aber unser kollektives Auflösen hat irgendwie zu einem Ort geführt, an dem die Leute nicht aufhören können, über wilde Schweine zu reden. Und ehrlich gesagt bin ich dafür da. Ich muss meine Seele genauso beruhigen wie der Rest von euch.

Aber ich muss Sie auch darüber informieren, dass das Problem der Wildschweine für die meisten US-Amerikaner kein Witz ist. Und wie bei allen heutigen Geißeln wird der Klimawandel das Problem der Wildschweine verschlimmern.

Das Erste, was Sie über Wildschweine wissen müssen, ist, dass sie eine invasive Art sind. Sie wurden im heutigen Florida bereits 1539 dank des Forschers Hernando de Soto eingeführt. Sie breiteten sich langsam in anderen Regionen aus, aber ihre Bevölkerung blieb in den 18 bis 20 Staaten, in denen sie lebten, für einen Großteil des 20. Jahrhunderts weitgehend stabil.

"Nach den 1990er Jahren hat sich das geändert", sagte Jack Mayer, Experte für Wildschweine am Savannah River National Laboratory, gegenüber Earther.

Bis zum Jahr 2000 breiteten sich die Schweine in 27 Bundesstaaten aus und sind nun in 48 Bundesstaaten zu finden, wobei Wyoming und Rhode Island die einzigen Bundesstaaten sind, denen der wilde Schweinewahn der IRL entgeht. Der große Grund für ihre Verbreitung ist, dass Menschen sie gerne jagen. Mayer sagte, sie seien das am zweithäufigsten gejagte Großwildtier in den USA, abgesehen von Weißwedelhirschen. Die Menschen begannen, domestizierte Schweine in die Wildnis freizulassen, wo sie sich vermehrten und plötzlich zu jagbaren, einprägsamen Wildschweinen wurden. Während Sie Witze machen über Stufen des wilden Schweins Twitter oder teilen was zum Teufel das istMenschen in Texas zahlen 1.295 US-Dollar, um Schweine von Hubschraubern zu schießen. Gleichzeitig erwecken die Schweine die Hölle für Landwirte und Naturschützer, indem sie Ernteschäden in Millionenhöhe anrichten und einheimische Arten, darunter auch vom Aussterben bedrohte, in den Schatten stellen. Lach es auf, Leute!

Die Schweine haben ein paar Dinge für ihre schnelle Verbreitung. Sie lieben Knochen, werden in jungen Jahren fruchtbar und können jedes Jahr bis zu zwei Würfe mit bis zu einem halben Dutzend Wildschweinen produzieren, die bereit sind, sich mit menschlichen Kindern zu messen. Sie sind auch "opportunistische Allesfresser" oder, wie Mayer es ausdrückte, "wenn Kalorien darin sind und sie ihren Mund darum legen können, werden sie alles essen."

Mayer fügte hinzu, dass zur Kontrolle der widerspenstigen Schweinepopulation, von der er sagte, dass sie zwischen 6 und 7 Millionen beträgt, 60 bis 80 Prozent der Wildschweine getötet werden müssten, die Jahr für Jahr über die US-amerikanische Landschaft ziehen, bis wir ihre Zahl auf einen überschaubaren Wert gesenkt hätten Größe oder ausgerottet sie vollständig.

Das ist eine große Aufgabe für sich, aber die steigenden Temperaturen haben den Schweinen geholfen, schneller zu werden. Mayer stellte fest, dass die Schweine ziemlich anpassungsfähig sind und in so unterschiedlichen Umgebungen wie dem Amazonas und der kanadischen Prärie gedeihen können, dass jedoch „erhöhte Temperaturen der Art helfen würden“. Insbesondere die steigenden Wintertemperaturen in den USA und Kanada bedeuten, dass weniger Schweine beißen Staub und Populationen können weiter wachsen. Europa – Heimat der OG-Wildschweine – steht aus ähnlichen Gründen vor einer Übernahme durch die Schweine. Wenn Sie 30-50 Wildschweine für eine Menge halten, haben Sie noch nichts gesehen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.