Mel Robbins, die die berühmte Selbsthilfe-Regel „5 Sekunden“ erfunden hat, sagt, dass sich ihre bevorstehende Talkshow tagsüber auf gewöhnliche Menschen konzentriert – und nicht auf Prominente.

"Es gibt eine Menge großartiger Orte, an denen Prominente über ihr Leben sprechen und für ihre Aktivitäten werben können. In dieser Show geht es darum, den Menschen dabei zu helfen, das zu steuern, was ich als" Rock in the Shoe "-Rätsel bezeichne", sagt Robbins, 50, von "The Mel Robbins Show", Premiere am 16. September (9 Uhr an Wochentagen auf WPIX / Ch. 11).

"Das sind kleine Probleme, die Sie mit sich herumtragen und die Sie möglicherweise verletzen, aber Sie gehen weiter, ohne dorthin zu gelangen und sie zu lösen", sagt sie. "Es könnte sich um Heirat, Geld, Verlust Ihres Arbeitsplatzes, Scheidung oder Probleme im Zusammenhang mit gemischten Familien handeln. Ich bin in West-Michigan aufgewachsen und meine Mutter hatte immer die Talkshow von Phil Donahue.

"Das ist eine moderne Sichtweise."

Robbins, der einen Abschluss in Jura hat, arbeitete als Strafverteidiger, CNN Legal Analyst und moderierte eine frühere Version von „The Mel Robbins Show“ für Cox Media. Sie war auch in der 2011 Reality-Serie Monster In-Laws von A & E zu sehen. "

Es ist also nicht ihr erstes Mal beim TV-Rodeo, und sie hat ein großes Plus bei Ex-Dr. Mindy Borman, Executive Producer von Oz, leitet das Schiff.

"Diese Show hat ein riesiges Publikum Stück", sagt sie. "Es sind nicht nur Leute, die auf Stühlen sitzen und meinen Rat einholen. Die Hälfte der Show besteht aus mir im Publikum, "Speed-Coaching" und unterhaltsamen Improvisationsberatungsabschnitten. Die erste Hälfte der Show ist mit jemandem zu tun, der sich intensiv mit Problemen befasst, aber es geht auch darum, wie jeder, der zuschaut, diese Lektionen auf sein eigenes Leben anwenden und den nächsten Schritt machen kann – wie: „Heilige Kuh, Sally, Mel hat über Mütter gesprochen und Töchter und du bist wirklich ein Erstickungsgeist. So hören Sie auf, das zu tun. "Es geht darum, wirklich bewährte Strategien und Verhaltensweisen der Menschen zusammenzustellen und unser Verhalten mit Worten zu versehen."

"Ich habe einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem ich buchstäblich nicht mehr aufstehen konnte. Es war zermalmend. "

Robbins stimmt Vergleichen von „The Mel Robbins Show“ mit „Dr. Phil “McGraw – aber nur bis zu einem gewissen Punkt.

"Der große Unterschied besteht darin, dass ich eine Frau bin und mich auf viel zuordenbarere Themen konzentriere, mit denen sich insbesondere Frauen als Menschen befassen. Das sind die Leute, die tagsüber fernsehen “, sagt sie. „Ich bewundere Dr. Phil, und ich war in seiner Show als Experte, und ich denke, unsere Show ist ein wunderschöner Begleiter für ihn – wir möchten Spaß haben und ein bisschen leichter sein, wenn Sie so wollen, aber mit wirklich guten Ratschlägen arbeitet im Leben der Menschen. “

Robbins sagt, sie habe ihren Aufstieg in die Fernsehwelt begonnen, nachdem sie vor 11 Jahren den Tiefpunkt erreicht hatte. „Ich war arbeitslos, das Restaurantgeschäft meines Mannes scheiterte, wir hatten Schulden in Höhe von 800.000 USD und ich hätte nie gedacht, dass ich mit 40 Jahren aufwachen und alles verlieren würde – von meinem Haus über meine Ehe bis hin zu meiner Nüchternheit und meinem Verstand“, sagte sie sagt. "Ich habe einen Punkt in meinem Leben erreicht, an dem ich buchstäblich nicht mehr aufstehen konnte. Es zermalmte.

"Damals habe ich die 5-Sekunden-Regel erfunden", sagt sie. "Ich dachte, wenn ich mich in fünf Sekunden bewege und aus dem Bett stehe, kann ich die Depression und die Angst überwinden." Sie tat es – und es führte zu einer lokalen morgendlichen Radiosendung, die von Cox Media aufgegriffen und ins Fernsehen übersetzt wurde. Sie gewann einen Gracie Award (verliehen von der Alliance for Women in Media Foundation); Das wiederum zog die Aufmerksamkeit von CNN-Chef Jeff Zucker auf sich… und sie war auf dem Weg.

Sie ist derzeit die meistgebuchte Sprecherin für Frauenförderung der Welt, sagt jedoch, dass sie die Chance, „The Mel Robbins Show“ zu moderieren, nicht sofort ergriffen hat, als Sony anrief. „Sie haben vor einem Jahr Kontakt mit mir aufgenommen und mich gefragt, ob ich an einer Tagesshow interessiert bin. Naiv dachte ich:‚ Ich erreiche täglich Millionen von Menschen online. Ich bin mir nicht sicher ", sagt sie. "Erst als ich die Auswirkungen und die Reichweite sowie die Art und Weise verstanden habe, wie man mit einer solchen Plattform das Leben der Menschen wirklich beeinflussen kann.

"Ich denke, dass die Tatsache, dass ich keine Berühmtheit bin, ein großer, erfrischender Punkt ist, und ich denke, dass die Tatsache, dass ich irgendwie unbekannt bin, ein Vorteil ist", sagt sie. „Es gibt so viele Menschen, die tagsüber Shows zeigen, die ich liebe und die Spaß, Positivität und Unterhaltung zeigen – dies ist eine Show, in der es darum geht, Menschen zu helfen, und eine Show, die gebraucht wird.

"Tagsüber eine weibliche Stimme zu sein und Frauen Ratschläge zu geben … Ich denke, diese Show wird Frauen helfen, die Kontrolle über ihr Leben zu behalten."

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.