Wird Game of Thrones Daenerys Targaryen einlösen?

0
25

Alle guten Dinge müssen ein Ende haben, auch Dinge, die Sie früher für gut hielten und die Sie nicht als problematisch empfinden. Das soll nicht heißen, dass alle so denken Game of Thrones, aber die vorletzte Folge der Serie "The Bells" schien das Publikum gespalten zu lassen, wenn es um Daenerys Targaryen ging (Emilia Clarke).

In der Folge, und dies ist Ihre einzige Spoiler-Warnung, besiegten Daenerys 'Streitkräfte erfolgreich Cersei Lannisters (Lena Headey) Truppen und King's Landing ergaben sich viel schneller als erwartet. Aber dann schnappte Dany. Sie betrachtete die Rote Festung, während sie auf ihrem Drachen Drogon saß, und beschloss in diesem Moment, die Stadt zu zerstören. Ja, dieser Moment. Mitschöpfer D.B. Weiss sagte, ihr Tod zahlloser Unschuldiger und die Zerstörung der Roten Festung und der Landung des Königs seien eine schnelle Entscheidung.

"Ich glaube nicht, dass sie sich im Voraus entschlossen hat, das zu tun, was sie getan hat. Und dann sieht sie die Rote Festung, die für sie das Haus ist, das ihre Familie gebaut hat, als sie vor 300 Jahren zum ersten Mal in dieses Land kamen In diesem Moment, an den Wänden von King's Landing, schaut sie auf das Symbol von allem, was ihr abgenommen wurde, als sie die Entscheidung traf, dies persönlich zu machen ", sagte Weiss.

Die Aktionen schienen vielen Zuschauern zufolge untypisch. Aber Serienstar Jacob Anderson verteidigte sie. "Ich persönlich bin der Meinung, dass das völlig verdient war", sagte er weiter Strahan und Sara. "Ich denke, Emilia ist unglaublich. Ich denke, es ist alles da."

Cersei starb bei der Zerstörung in den Armen des Mannes, den sie liebte, ihres Bruders Jaime (Nikolaj Coster-Waldau), Jon Snow (Kit Harington) tat sein Bestes, um das unnötige Blutbad zu stoppen und Arya Stark (Maisie Williams) war mitten im Geschehen und kämpfte darum, am Leben zu bleiben, als die Stadt um sie herum zusammenbrach. Der Trailer für die letzte Folge enthüllte nur Daenerys, die ihre Truppen und Trümmer ansah. Was als nächstes passiert, ist jedermanns Vermutung. Kann die Figur, die einst ein Fanfavorit war, eingelöst werden? Was Clarke über ihre letzten Momente in der Serie sagte, könnte einen Hinweis bieten.

"Es hat mich gefesselt", sagte Clarke Vanity Fair über das letzte, was sie als Daenerys Targaryen gedreht hat. "Zu wissen, dass das, was Daenerys ist, in jemandes Mund ein bleibender Geschmack sein wird …"

Clarke erzählte E! Nachrichten Sie hatte im Grunde eine "existenzielle Krise", als sie die Dreharbeiten mit Costar beendete Nathalie Emmanuel Es fiel mir schwer, an ein Leben ohne mich zu denken Game of Thrones. Oder war es schwer darüber nachzudenken, was Game of Thrones zu Daenerys Targaryen?

Der Charakter hat sich sicherlich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, aber bis zu dem Punkt, dass unschuldige Bürger getötet und eine ganze Stadt zerstört wurden? Das ist die heiße Frage – und eine, die wir zu beantworten versucht haben.

CHRIS HARNICK: Die erste Folge von Game of Thrones Ich habe mir jemals die Premiere der achten Staffel angesehen. Ich wollte nicht länger von dem Phänomen verschont bleiben und ging zurück, um die ganze Serie in etwa drei Wochen zu baden. Ich habe viel aufgesaugt Game of Thrones. Die scharfe Wendung in Daenerys in der achten Staffel zu sehen, war beunruhigend. Sie hat in den letzten sieben Saisons so viel durchgemacht, um dann zu sehen, wie sie so brach … sie fühlte sich nicht verdient. Auch mit allem, was sie in den vergangenen Saisons durchgemacht und überwunden hat.

Ja, sie wurde dieses Jahr viel getestet. Jorah starb und beschützte sie. Missandei starb vor ihren Augen. Die Menschen im Norden, insbesondere Sansa Stark, waren nicht bereit, ihre Königin anzurufen. Sie erfuhr, dass sie ihren Neffen gefangen hat, aber ihr Problem war, dass Jon Snow eher einen Anspruch auf den Eisernen Thron hat. Varys fing an, gegen sie vorzugehen. Ich verstehe, sie hatte genug, aber die Daenerys, die die Autoren in den letzten zehn Jahren vorstellten, waren nicht die Daenerys auf Drogon, die die Welt in Brand steckten.

Dieses plötzliche Drücken des Schalters fühlte sich nicht verdient an. Ich kann klar sehen, was sie wollten, aber sie haben die Hinrichtung verpfuscht – und das ist nicht einmal das Problem der Serie, Frauen zu schreiben.

Können sie daraus zurückkommen? Wahrscheinlich nicht. Der Schaden wird dem Charakter zugefügt. Ich befürchte, dass ihre Zeit mit dem Rauschen eines Schwertes (wahrscheinlich Arya's) endet. Und wenn Jon Snow auf diesem Eisernen Thron sitzt, wird es ein perfektes Ende einer von Problemen geplagten Saison sein.

LAUREN PIESTER: Ich schaue mir die Show seit dem Tag an, an dem die erste Folge ausgestrahlt wurde, und obwohl ich noch nie zurückgegangen bin und wieder geguckt habe (bis zu dem Punkt, an dem ich viel vergessen habe), habe ich das Gefühl, mit diesen Leuten zusammenzuleben für acht Jahre. Und so unterhaltsam die Episode der letzten Woche war und so sehr ich darauf wartete, dass Dany einrastete, fühlte sich die Art und Weise, wie sie geschah, eher enttäuschend als schockierend an. Sie verbrachte acht Spielzeiten damit, verzweifelt zu versuchen, die Dinge anders zu regieren als jemals zuvor, und die Idee, dass sie ihren Zorn auf sich ziehen und die unschuldigen Menschen anstacheln würde, anstatt die tatsächlichen Menschen, die ihr Unrecht getan hatten, machte es zumindest so, wie wir es taten Ich habe eine ganze Staffel von Folgen verpasst, oder höchstens, als wäre eine sorgfältig gebaute Figur innerhalb von 20 Minuten total zerstört worden. Wir haben die ganze Zeit damit verbracht, für sie zu wühlen, nur um zu erfahren, dass alles umsonst war, die ganze Zeit? Und außerdem tat Cersei, der größte Feind der Serie, nichts und starb, als ein Gebäude in den Armen ihres (ebenfalls ruinierten) Zwillingsbruders auf sie fiel und die ganze Zeit, auf die wir gewettet hatten, verschwendete Verdienter Charakter würde sie letztendlich tun.

Jetzt fühlt es sich einfach so an, als ob sich alle einig wären, dass Jon Snow, der süßeste und langweiligste Junge, immer das Sagen haben sollte, und das ist einfach nur ein Mist, nachdem wir nur zwei mächtige Frauen gesehen haben, die sich über diesen Thron gegenseitig zerstörten. Zumindest sind meine Erwartungen jetzt so niedrig, dass ich das Finale vielleicht absolut lieben werde, aber es sei denn, Dany hat diesen Drachen verlassen (eine Theorie, an der ich gearbeitet habe, seit wir sie in der letzten Hälfte die meiste Zeit nicht einmal auf dem Rücken gesehen haben) der Folge) wird es wirklich schwer sein, diese Show jemals wieder so zu sehen.

Wie endet die Reise von Daenerys Targaryen? Was auch immer passiert, Clarke hat gesagt, dass sie dankbar ist.

"Die Verwandlung von Daenerys ist das größte Geschenk, das mir als Schauspieler zu 100 Prozent gemacht wurde", sagte Clarke 2018 gegenüber The Hollywood Reporter vor dem Debüt der letzten Staffel. "Daenerys ist so sehr ein Teil von mir und ich bin so sehr ein Teil von ihr, also ist es dieses unglaublich beängstigende Ding, von dem man weggeht – aber gleichzeitig unglaublich aufregend."

Das Game of Thrones Serienfinale wird am Sonntag, den 19. Mai um 21 Uhr ausgestrahlt. auf HBO.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.