Unterhaltung

Wird Sarah Ferguson Prinz Andrew wieder heiraten? Fergie spricht endlich Gerüchte an

Wird Sarah Ferguson Prinz Andrew wieder heiraten? Fergie spricht endlich Gerüchte an

Es ist mehr als 25 Jahre her, seit Sarah Ferguson und Prinz Andrew sich getrennt hatten, aber Spekulationen, dass sie eines Tages wieder heiraten könnten.

Fergie, 59, landete in den schlechten Büchern der königlichen Familie, als das Paar 1992 eine dramatische und öffentliche Trennung durchführte, bevor es sich 1996 scheiden ließ.

Der Skandal führte dazu, dass die Herzogin von York jahrelang gemieden wurde, bevor die Beziehungen anfingen zu tauen, als ihre Kinder – Prinzessinnen Eugenie und Beatrice – älter wurden.

Hinter all dem sind Sarah und Andrew, 58, nahe geblieben und wohnen zusammen in der Royal Lodge in Windsor.

Es folgen immer wieder Gerüchte über eine Versöhnung, und Fergie hat enthüllt, dass die Leute sie immer wieder fragen, ob sie wieder heiraten werden.

Sarah Ferguson und Prinz Andrew an ihrem Hochzeitstag am 23. Juli 1986

Also, werden sie?

Fergie schlug die Spekulation in einem Interview mit der Daily Mail nieder und sagte: "So viele Leute haben mich das gefragt, aber wir sind so glücklich, wie wir jetzt sind.

"Wir genießen die Gesellschaft des anderen; wir lassen uns blühen. Ich weiß, es klingt wie ein Märchen, aber so sind wir jetzt."

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Sie sagte, sie seien kein Paar und fügte hinzu: "Wir sind das glücklichste geschiedene Paar der Welt. Wir sind uns scheiden, nicht voneinander."

Ihre Beziehung zu Andrew – und die Gründe für den Zusammenbruch ihrer Ehe – haben die britische Öffentlichkeit fasziniert, seit sie am 23. Juli 1986 in der Westminster Abbey im Zentrum von London geheiratet haben.

Fergie nannte diesen Moment den "glücklichsten" Tag ihres Lebens und stellte die Frage, ob sie den Sohn der Königin 22 Jahre später liebt, und bezeichnete sich selbst als "vollkommen kompatibel".

Sarah und Andrew (rechts) in einem Familienportrait nach der Hochzeit von Prinzessin Eugenie

Prinz Philip soll einen Groll gegen seine ehemalige Schwiegertochter gehabt haben, nachdem sie 1992 den amerikanischen Geschäftsmann John Bryans Zehen saugt, nachdem er sich von Andrew getrennt hatte.

Philip und Fergie waren am 25. Oktober bei Eugenies Hochzeit mit Jack Brooksbank in der St George's Chapel im Windsor Castle zum ersten Mal seit 25 Jahren in unmittelbarer Nähe.

Sie wurden nebeneinander in einem offiziellen Familienporträt abgebildet, das im Weißen Salon im Windsor Castle aufgenommen wurde.

Im Interview war sie voll des Lobes für den 97-jährigen Duke of Edinburgh und die 92-jährige Königin, die sagte, dass sie sich bei Ascot und Windsor Castle zu Ihrer Majestät zum Tee gesellt.

Aber im Dezember feiert sie ihr 22. Weihnachtsfest, abgesehen von ihren Töchtern, die zu den anderen Royals in Sandringham in Norfolk kommen, während Fergie ohne Einladung auskommt.

Weiterlesen

Die königliche Familie

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.