Unternehmen können sich morgen für das Energieförderprogramm anmelden

| |

Das Temporary Business Energy Support Scheme (TBESS), das Unternehmen bei ihren Energiekosten während der Wintermonate unterstützen wird, wird morgen, Samstag, den 26. November, zur Anmeldung geöffnet.

Das 1,2-Milliarden-Euro-Programm, das vom Finanzamt verwaltet wird, erhielt gestern die Genehmigung der Europäischen Kommission.

Unternehmen können ab dem 5. Dezember das Online-System nutzen, um Anträge im Rahmen des Programms einzureichen.

Zahlungen im Rahmen des Programms werden geleistet, sobald das Finanzgesetz, das die Rechtsvorschriften zur Untermauerung des Programms enthält, später im Dezember erlassen wird.

Unternehmen, deren Energiekosten aufgrund der durch den Krieg in der Ukraine verursachten steigenden Großhandelspreise in die Höhe geschossen sind, erhalten Hilfe in Form von direkten Zuschüssen.

Unternehmen, die sich qualifizieren, erhalten bis zu 40 % der zusätzlichen Kosten, die ihnen entstehen.

Zur Qualität müssen sie nachweisen, dass ihr durchschnittlicher monatlicher Einheitspreis für Strom oder Gas im Vergleich zum durchschnittlichen Einheitspreis für den gleichen Monat im Vorjahr um mindestens 50 % gestiegen ist.

Die Regelung läuft zunächst bis zum 28. Februar, kann aber bis längstens 30. April verlängert werden.

Es steht Unternehmen jeder Größe offen, die in allen von der aktuellen Krise betroffenen Sektoren tätig sind, mit Ausnahme von Kredit- und Finanzinstituten.

Tánaiste und Minister für Unternehmen, Handel und Beschäftigung, Leo Varadkar, sagten, das Programm sei so wichtig für so viele Unternehmen, die damit kämpfen, astronomische Gas- und Stromrechnungen zu bezahlen.

„Meine Regierungskollegen und ich haben von Unternehmen im ganzen Land gehört, wie sehr sie dieses Geld wirklich brauchen – und wir wollen es ihnen so schnell wie möglich zukommen lassen – idealerweise vor Weihnachten“, sagte Herr Varadkar.

„Deshalb fordere ich Geschäftsinhaber und Manager dringend auf – halten Sie Ihre Rechnungen bereit, halten Sie Ihre Steuerbescheinigungen bereit und stellen Sie sicher, dass Ihre Forderung ohne unangemessene Verzögerung von Revenue bearbeitet werden kann“, fügte er hinzu.

Der Finanzminister Paschal Donohoe sagte, das TBESS-Programm sei der größte Einzelposten, der im Rahmen des Haushaltsplans 2023 angekündigt werde.

Er sagte, das Programm werde Tausenden von Unternehmen im ganzen Land, die einen erheblichen Preisschock für ihren Energieeinsatz erleben, dringend benötigte Unterstützung bieten.

„Die Genehmigung durch die Europäische Kommission ebnet den Weg für Revenue, das Online-System für Registrierungen für das Programm am 26. November zu eröffnen und Anträge im Rahmen des Programms ab dem 5. Dezember anzunehmen“, sagte er.

„Unternehmen werden Zahlungen im Rahmen des Programms erhalten, sobald das Finanzgesetz später im Dezember in Kraft tritt“, fügte er hinzu.

Im Gespräch mit Morning Ireland von RTÉ sagte Minister Donohoe, das neue Programm werde im Laufe der Zeit evaluiert.

Paschal Donohoe sagte, dass er während Covid aufgefordert wurde, mehr mit Programmen in Bezug auf die Expansion zu tun, aber Anfang nächsten Jahres wird die Regierung dies anhand harter Daten überprüfen.

Er sagte, dass das Programm die enorme Herausforderung anerkenne, vor der kleine und mittlere Unternehmen jetzt stehen.

Es wird mit Revenue zusammenarbeiten und bis zu 10.000 € pro Monat für Unternehmen mit einem Standort oder bis zu 30.000 € pro Monat für Unternehmen mit mehreren Räumlichkeiten bereitstellen, wobei die Zahlungen bis Ende des Jahres zur Verfügung gestellt werden sollen.

Er sagte, er verstehe und schätze voll und ganz, warum einige Unternehmen der Meinung seien, dass der Umfang des Programms nicht ausreiche, da einige Unternehmen – insbesondere kleinere Unternehmen – „die zermürbende Erfahrung gemacht haben, dass sie versucht haben, sich während Covid um ein Unternehmen zu kümmern, und sich dann damit auseinandersetzen“. .

„Ich verstehe vollkommen, warum sie wissen wollen, was die Zukunft bringen wird, und warum ich nicht mehr tun kann“, sagte er.

„Ich muss zuversichtlich sein, dass jedes Programm, das ich vorschlage, erschwinglich ist und etwas bewirken kann, und ich glaube, wir haben hier genau das richtige Gleichgewicht“, fügte er hinzu.

Er sagte, die Regierung werde sich im Januar und Februar für 2023 eine Meinung bilden und das Programm bewerten.

“Wir werden in den kommenden Monaten mit harten Fakten und Daten evaluieren”, sagte er.

Previous

Metabolon, Verfolgung der Parkinson-Krankheit, um das Fortschreiten der Krankheit zu identifizieren | Gruppen werden Biomarker identifizieren, die zu personalisierten Behandlungen führen könnten

Zehnjähriges Verbot für Landwirte, die Vieh Wasser entzogen haben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.