Unternehmer kritisiert Minyakita Zulhas: Das geht nicht!

Jakarta

Heute hat das Handelsministerium abgepacktes Speiseöl namens „Minyakita“ offiziell auf den Markt gebracht. Eines der Ziele bei der Ausgabe dieses verpackten Speiseöls besteht nicht nur darin, es sicherer zu machen, sondern auch den Preis auf dem Niveau von Rp zu halten. 14 Tausend.

Die Regelung besteht darin, dass Öl eine Form der Verpflichtung für Speiseölexporteure ist, die Inlandsversorgung oder Inlandsmarktverpflichtung (DMO) zu füllen.

Um den Export von Speiseöl zu fördern, sagte Handelsminister Zulkifli Hasan, die Regierung habe das Programm beschleunigt.

„Jetzt (Beschleunigung der Exporte) sind die Schiffe da. Gestern war es 1:5, jetzt werden wir es auf 1:7 erhöhen“, teilte Zulhas den Medien anlässlich des Launches des Volksöls abgepacktes Speiseöl mit Handelsministerium, Jakarta, Mittwoch (06.06.2011). 07/2022).

Er sagte, dass das Programm für abgepacktes Speiseöl oder „Minyakita“ selbst attraktiver wäre, weil es zusätzliche Anreize im Exportprozess geben würde.

„Aber wenn dieses Paket attraktiv ist, weil das Verpackungsschema 1:2 ist. Wenn er also 1000 Tonnen inländisches DMO gibt, dann ist 1,2 1.200 mal 7. Also 8.400 kann er exportieren“, sagte Zulhas.

„Wenn es also 1.000 Verpackungen sind, sind es 1.200 mal 7. Aber wenn es sich um Massengüter handelt, sind es 1.000 mal 7. Wenn es also verpackt ist, kann es 8.400 exportieren, wenn es sich um Massengüter handelt, kann es 7.000 exportieren“, fügte er hinzu.

Als Antwort auf dieses Exportproblem gab der Exekutivdirektor des Verbands der indonesischen Pflanzenölindustrie (GIMNI), Sahat Sinaga, zu, dass er sich nicht sicher sei, wie sich verpacktes Speiseöl in großen Mengen entwickelt. Ihm zufolge muss die Systematik von Oilita noch weiterentwickelt werden.

“Das wird nicht funktionieren. Ich werde versuchen zu sehen, wie das Marketing ist? Ist das gut?” sagte Sahat.

„Es muss eine andere Entwicklung geben, das ist seit 2014 so, es ist so, es geht nirgendwo hin. Bereits 8 Minister wollen das starten, also wenn es gestartet wird und dasselbe ist wie dieses, wird es scheitern.“ sagte Sahat.

Der erste Beitrag, den Sahat gab, betraf die Beteiligung des gesamten Sektors, nicht nur des Privatsektors. Er sagte, der Punkt, den er vom Koordinierungsminister für maritime Angelegenheiten und Investitionen, Luhut Binsar Pandjaitan, bekommen habe, sei gegenseitige Zusammenarbeit. Die Regierung muss einbezogen werden, nicht nur rechtlich, sondern auch physisch.

„Die Regierung hat nur Regulierungskapazität, aber physisch hat sie keine Macht, alle Macht liegt im privaten Sektor. Wie kann also die Regulierung so sein, dass die Regierung sie kontrollieren kann? Die Regierung muss existieren fehlender Kraft entgegenwirken, das ist das Kontrollmittel der Regierung. Wenn es an den privaten Sektor weitergegeben wird, ist es in zwei Monaten verloren”, sagte er.

Fahren Sie mit der nächsten Seite fort.

Videos ansehen “Subvention entfernt, Migor-Pakete im Einzelhandel Tasikmalaya reichlich vorhanden
[Gambas:Video 20detik]

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.