UP-Umfragen: Samajwadi-Partei gibt heute Bündnis mit der Partei von Chandra Shekhar Aazad bekannt

Der Chef der Bhim-Armee, Chandra Shekhar Aazad, hat angekündigt, dass seine Partei, die Azad-Samaj-Partei, die UP-Wahlen im Bündnis mit der Samajwadi-Partei bekämpfen wird.

Chandra Shekhar Aazad (links) bestätigte das Wahlbündnis mit der Samajwadi-Partei für die Wahlen in Uttar Pradesh. (Fotos: PTI)

Vor den Wahlen zur Versammlung in Uttar Pradesh kündigte der Chef der Bhim-Armee, Chandra Shekhar Aazad, am Samstag an, dass seine Partei, die Azad-Samaj-Partei, im Bündnis mit der Samajwadi-Partei (SP) bei den staatlichen Wahlen antreten wird.

Der Vorsitzende der Samajwadi-Partei, Akhilesh Yadav, und Chandra Shekhar Aazad werden am Samstag um 12.30 Uhr eine Pressekonferenz abhalten.

Im Gespräch mit India Today sagte Chandra Shekhar Aazad: „Die Allianz wurde bestätigt. Deshalb gehe ich dorthin [for press conference]. Ich werde der Presse um 10 Uhr mitteilen, zu welchen Bedingungen alles entschieden wurde.”

Aazad vermied es auch, Einzelheiten über die Sitzteilungsvereinbarung mit der SP preiszugeben.

Die Polizei verweigerte Aazad jedoch angesichts der geltenden Covid-19-Beschränkungen und des geltenden Abschnitts 144, die Pressekonferenz in seinem Büro in Lucknow abzuhalten. Die Polizei sagte, sie habe der Partei zuvor eine diesbezügliche Mitteilung gemacht, aber die Partei beschloss, sie zu ignorieren.

Der Partei wurde später erlaubt, die Pressekonferenz abzuhalten, nachdem sie mit der Polizei gesprochen hatte.

Die Samajwadi-Partei hat es bereits getan verbündet mit der Suheldev Bharatiya Samaj Party (SBSP), Nationalistische Kongresspartei (NCP), Rashtriya Lok Dal (RLD), Janwadi-Partei (Sozialist), Apna Dal (Krishna Patel), Pragatisheel Samajwadi Party-Lohia (PSP-L) und Mahan Dal.

Durch den Zusammenschluss mit der Azad-Samaj-Partei würde SP versuchen, die Dalit-Wählerbasis der Bahujan-Samaj-Partei (BSP) zu erschließen.

Uttar Pradesh wird zwischen dem 10. Februar und dem 7. März in sieben Phasen über die Wahl von 403 MLAs abstimmen. Die Auszählung der Stimmen findet am 10. März statt.

siehe auch  Irischer Whiskey kehrt nach Jahrzehnten des Niedergangs zurück | Whiskey

Lesen Sie auch | Mayawati ist unsicher, spricht nicht mit mir, sagt Chandra Shekhar Aazad von Panchayat Aaj Tak

Beobachten | BJP-Rebellen schließen sich der Samajwadi-Partei an

Klicken Sie hier für IndiaToday.in Vollständige Abdeckung der Coronavirus-Pandemie.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.