UPDATE 1-US-Richter wird den Landtransfer für die Mine Rio Tinto in Arizona nicht stoppen

| |

(Fügt Hintergrund, Details hinzu)

12. Februar (Reuters) – Ein Bundesrichter sagte am Freitag, er werde den US Forest Service nicht daran hindern, staatseigenes Land in Arizona für sein Resolution Copper-Projekt an Rio Tinto Plc zu übertragen, und lehnte eine Anfrage von amerikanischen Ureinwohnern ab, die sagten, das Land sei religiös und kulturelle Bedeutung.

Die Entscheidung des Richters wird wahrscheinlich den Konflikt zwischen Mitgliedern des San Carlos Apache-Stammes in Arizona, die das Land als Heimat von Gottheiten betrachten, und Rio und dem Minderheitspartner BHP Group Plc, der mehr als 1 Milliarde US-Dollar für das Projekt ausgegeben hat, ohne Kupfer zu produzieren, eskalieren. das rote Metall, aus dem Elektrofahrzeuge und andere elektronische Geräte hergestellt werden.

Das Urteil besagt, dass der Landtransfer nun bis Mitte März nach einem vom Kongress und dem damaligen Präsidenten Barack Obama im Jahr 2014 genehmigten Zeitplan stattfinden kann.

Der US-Bezirksrichter Steven Logan, ein von Obama ernannter Richter, sagte, die Gruppe der amerikanischen Ureinwohner, die die Klage eingereicht habe, habe kein Ansehen und die Regierung habe das Recht, das Land jedem zu geben, den sie wählt.

Stammesmitglieder behaupteten, die US-Regierung habe das Land seit mehr als 160 Jahren illegal besetzt, aber Logan stellte sich auf die Seite der Staatsanwälte, indem er feststellte, dass Washington das Land in einem Vertrag von 1848 mit Mexiko erlangte.

“Dieses Gericht … findet keine Beweise dafür, dass die Vereinigten Staaten diesen Titel jemals verwirkt haben oder dass der Kongress beabsichtigte, dass die Regierung das Land vertraulich behandelt”, sagte Logan in seinem 23-seitigen Urteil.

Gegen Logans Urteil kann Berufung eingelegt werden.

READ  Dollar, Aktien-Futures fallen, da die Fed die Zinsen senkt: Markets Wrap

Vertreter des Stammes, Rio Tinto, des US Forest Service und der Apache Stronghold – der gemeinnützigen Gruppe von Indianern, die die Klage erhoben haben – standen nicht sofort für Kommentare zur Verfügung.

BHP lehnte einen Kommentar ab.

Einige amerikanische Ureinwohner arbeiten für das Resolution-Projekt und unterstützen es, obwohl viele andere sich geschworen haben, es mit Nachdruck abzulehnen.

Logan lehnte es letzten Monat ab, die Veröffentlichung einer Umweltstudie zu blockieren, mit der der 60-Tage-Countdown für den Landtausch gestartet wurde. (Berichterstattung von Ernest Scheyder Schnitt von Chris Reese und David Gregorio)

.

Previous

Ärzte in den VAE sehen einen Anstieg der Rückenschmerzen und Fettleibigkeit bei E-Learnern

Nehmen Sie an diesem Wochenende niedrige Temperaturen auf, um San Angelo zu treffen. So bereiten Sie sich vor

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.