Update zum Vulkanausbruch in Taal LIVE: Tausende fliehen aus der Gefahrenzone, da die Befürchtungen einer größeren Lavaexplosion zunehmen

0
33

Behörden sperren Risikodörfer ab

Soldaten und Polizisten haben die Dorfbewohner daran gehindert, zur Vulkaninsel und in die nahe gelegenen Städte zurückzukehren, um Hab und Gut und Vieh zu holen, da die Bewohner versuchen, den Befehl zur Evakuierung des Gebiets zu ignorieren.

Unter der Warnung vor einem bevorstehenden und gefährlicheren Ausbruch sperrte die Polizei mindestens vier Städte entlang oder nahe der Küste eines Sees, der die Insel umgibt.

Viele Häuser und Höfe wurden seit dem Ausbruch am Sonntag durch Vulkanasche beschädigt.

Nach der Evakuierung von Zehntausenden Menschen wurden weder Todesfälle noch schwere Verletzungen gemeldet.

Der Vulkan in der Provinz Batangas liegt mehr als 40 Meilen südlich der Hauptstadt Manila.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here