Upgrades der asiatischen Unternehmensgewinne auf dem höchsten Stand seit fünf Monaten – Refinitiv-Daten

| |

(Reuters) – Analysten haben im April die 12-Monats-Gewinnschätzungen für asiatische Unternehmen um den größten Betrag seit fünf Monaten angehoben, wie Daten zeigten, da die Produktionstätigkeit und die Nachfrage nach Exporten in der Region stiegen.

DATEI FOTO: Ein LKW fährt zwischen Versandcontainern an einem Containerterminal im Hafen von Incheon in Incheon, Südkorea, 26. Mai 2016. REUTERS / Kim Hong-Ji

Laut Refinitiv-Daten haben Analysten das 12-Monats-Ergebnis im April um 3,2% gesteigert, den höchsten Stand seit Dezember.

Die großen Verbesserungen waren zu verzeichnen, als regionale Volkswirtschaften wie Südkorea, Taiwan und Vietnam dank der gestiegenen Nachfrage aus Industrieländern, die sich schnell von der Coronavirus-Krise erholen, einen Anstieg der Fabrikproduktion und der Lieferungen verzeichneten.

(Grafik: Die Schätzungen des MSCI Asia-Pacific Index ändern sich 🙂

Manishi Raychaudhuri, Leiter des Aktien-Research im asiatisch-pazifischen Raum bei BNP Paribas, sagte, dass Fernarbeit und die beschleunigte Einführung von E-Commerce die Nachfrage nach Halbleitern und technischer Hardware erhöhen und die Rentabilität der Hersteller in der Region steigern.

“Ein stärkerer Konsum und eine stärkere Investitionsnachfrage in den Industrieländern haben die Rohstoffpreise und die Einnahmen der nordasiatischen Exporteure angekurbelt”, sagte Raychaudhuri.

Taiwan und Südkorea verzeichneten im vergangenen Monat Gewinnsteigerungen von 8,6% bzw. 6,9%, während Australien und China Steigerungen von 4,3% bzw. 1,4% verzeichneten.

(Grafik: Aufschlüsselung nach Ländern für Änderungen der Schätzungen in den letzten 30 Tagen 🙂

In asiatischen Ländern wie Indien, Indonesien und den Philippinen, in denen in jüngster Zeit ein Anstieg der Coronavirus-Fälle zu verzeichnen war, wurden die Gewinne im April herabgestuft.

Der Asien-Pazifik-Index von MSCI legte im April um 1,4% zu, aber das Preis-Gewinn-Verhältnis nach 12 Monaten fiel Ende April auf ein Sechsmonatstief von 16,51, was den Anstieg der Gewinnschätzungen widerspiegelt.

Der Index legte am Montag um mehr als 0,5% zu, in der Hoffnung, dass die Zinssätze aufgrund des nachlassenden Inflationsdrucks in den USA niedrig bleiben werden.

(Grafik: Aufschlüsselung nach Sektoren für geschätzte Änderungen in den letzten 30 Tagen 🙂

“Das Tauziehen der beiden Kräfte – Wachstum und Liquidität – dürfte für den Rest des Jahres 2021 und darüber hinaus vorhanden sein”, sagte Alicia Garcia Herrero, Chefökonomin im asiatisch-pazifischen Raum bei Natixis.

“Der Schlüssel wird letztendlich sein, ob das Wachstum nachhaltig genug sein kann, um den Fahrersitz über die Liquiditätsentnahme zu übernehmen”, sagte sie.

Berichterstattung von Gaurav Dogra und Patturaja Murugaboopathy in Bengaluru; Bearbeitung von Edmund Blair

.

Previous

Empfänger von Organtransplantaten, die auch nach der Impfung für COVID-19 anfällig sind: Studie

Der internationale Flughafen von Miami eröffnet ab Montag die Impfstelle – NBC 6 South Florida

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.