Home Gesundheit UPMC-Ärzte: Milder Virusstamm dominiert jetzt in SW Pa. | Coronavirus

UPMC-Ärzte: Milder Virusstamm dominiert jetzt in SW Pa. | Coronavirus

0
9

Der derzeitige Anstieg von COVID-19 im Südwesten von Pennsylvania scheint auf einen Coronavirus-Stamm zurückzuführen zu sein, der weniger tödlich ist als der ursprüngliche Stamm, der die Nation Anfang dieses Jahres zugeschlagen hat, sagten UPMC-Experten am Donnerstag.

„Sie haben vielleicht die Nachricht gehört, dass es eine dominierende globale Belastung gibt – eine, die leichter zu übertragen scheint, aber weniger tödlich ist. Das ist die Belastung, die wir feststellen, und unsere Daten unterstützen diese Eigenschaften “, sagte Dr. Graham Snyder, medizinischer Direktor der UPMC für Infektionsprävention, am Donnerstag während einer Pressekonferenz.

In den letzten zwei Wochen hat Allegheny County einen Anstieg von mehr als 2.000 neuen COVID-19-Fällen verzeichnet, wodurch sich die Gesamtzahl der Fälle des Landkreises auf 4.367 fast verdoppelt hat, seit die ersten Fälle im März identifiziert wurden.

Aber die neuen Fälle treffen größtenteils eine jüngere Altersgruppe, sagte Snyder und stellte fest, dass das Durchschnittsalter derjenigen, die in Allegheny County positiv getestet wurden, derzeit unter 30 liegt.

“Diese Fälle hängen größtenteils mit jüngeren Menschen zusammen, die sich mit dem Virus infiziert haben, sei es auf Reisen oder während der Geselligkeit ohne Masken oder angemessene soziale Distanzierung”, sagte Snyder.

Wie im Frühjahr zu beobachten war, gab es keine entsprechende Zunahme von Krankenhausaufenthalten oder Patienten, die Beatmungsgeräte benötigten, sagte Dr. Donald Yealy, UPMC-Vorsitzender für Notfallmedizin.

“Ich glaube, wir können es so halten, wenn wir uns auf den Schutz gebrechlicher, älterer und anderer schutzbedürftiger Personen konzentrieren”, sagte Yealy auf der Pressekonferenz.

“Notwendige Vorsichtsmaßnahmen”

Der Schutz der Verwundbaren erfordert, dass die gesamte Gemeinde die Präventionsrichtlinien befolgt, Masken zu tragen, sich mindestens einen Meter von anderen Menschen entfernt zu halten und gute Handwasch- und Hygienepraktiken anzuwenden, sagte er.

“Das bedeutet, dass wir alle es die ganze Zeit tun”, sagte Yealy.

Das Conemaugh Health System verzeichnet trotz der jüngsten Zunahme neuer Fälle weniger Krankenhausaufenthalte.

Sowohl Conemaugh als auch UPMC sagten am Freitag, ihre Krankenhäuser seien in Sicherheit und forderten die Patienten auf, die Gesundheitsversorgung aus Angst vor einer Ansteckung mit COVID-19 nicht zu verschieben.

“Wir sind ein großes Krankenhaus, daher machen die COVID-19-Fälle einen kleinen Prozentsatz unseres täglichen Fokus aus”, sagte Conemaugh. „Wir treffen weiterhin alle erforderlichen Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass unsere Einrichtungen gemäß den Richtlinien (Centers for Disease Control and Infection und Gesundheitsministerium von Pennsylvania) sicher und sauber sind.

„Patienten sollten sich keine Gedanken über routinemäßige oder dringende Pflege machen und niemals aufkommende Gesundheitsbedürfnisse ignorieren oder verschieben. Conemaugh möchte unserer Gemeinde versichern, dass es sicher ist, zu unseren Einrichtungen zu kommen, wenn Sie oder Ihre Familie Pflege benötigen. Unser Team ist bereit, Ihre Gesundheitsbedürfnisse zu erfüllen. “

“Die Verzögerung der Pflege ist, wie aus kleinen und kleinen Problemen große und große Probleme werden”, sagte Yealy.

“Die um dich herum”

Snyder warnte davor, dass die mildere Krankheit und eine jüngere Bevölkerungsgruppe nicht als weniger gefährlich für die Gemeinde interpretiert werden sollten.

“Das bedeutet nicht, dass junge Menschen in unseren Gemeinden keine sehr, sehr wichtige Rolle spielen”, sagte Snyder. „Ja, es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie als jemand, der in unseren Gemeinden älter ist, ein schweres, unerwünschtes Ergebnis der Infektion haben. Es bedeutet immer noch, dass Sie die Menschen in Ihrer Umgebung beeinflussen. “

Er wiederholte den Rat, drinnen mit anderen und in Gruppen draußen Masken zu tragen und Abstand zu anderen zu halten.

“All dies ist wirklich wichtig, nicht nur um sich selbst zu schützen, sondern auch um die Menschen um Sie herum zu schützen”, sagte Snyder.

Beide UPMC-Ärzte haben dem Gesundheitsamt des Allegheny County und dem Gesundheitsministerium von Pennsylvania die Einführung von Maßnahmen zugeschrieben, die die Kurve abgeflacht haben.

Yealy lehnte es ab, eine Stellungnahme zu der Entscheidung von Allegheny County abzugeben, das Essen in Innenräumen und den Alkoholkonsum vor Ort zu beenden, sagte jedoch, er unterstütze Maßnahmen, die auf bestimmte Risikobereiche abzielen.

“Ich bin beeindruckt, dass wir versuchen, die Dinge intelligenter und effektiver zu machen”, sagte er. „Ich denke, wir sollten das alle unterstützen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand zu breiteren Abschaltungen zurückkehren möchte, weil dies für uns alle störend ist. “

Randy Griffith ist ein Multimedia-Reporter für The Tribune-Democrat. Er kann unter 532-5057 erreicht werden. Folgen Sie ihm auf Twitter @ PhotoGriffer57.

.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.