Urlaub: Orascom: Tod von Regisseur Khaled Bichara – Wirtschaft

| |

Der Entwickler von Urlaubszielen Orascom Development Holding (DH) kündigte am Freitag den plötzlichen Tod seines Generaldirektors Khaled Bichara an.

Die uranische Gruppe erwähnt einen „Unfall“, ohne weitere Einzelheiten zu nennen, und spricht der Familie im Namen ihrer Geschäftsleitung, ihres Verwaltungsrates und der Mitarbeiter ihr Beileid aus.

Khaled Bichara, geboren 1971 und ägyptischer Staatsangehöriger, übernahm Anfang 2016 im Rahmen eines Beratungsvertrags mit Accelero Capital, einem von ihm geleiteten und mitbegründeten Unternehmen, die Geschäftsführung von Orascom DH. Die Vereinbarung zielte darauf ab, das Unternehmen wieder auf den Weg in die Gewinnzone zu bringen.

Zuvor war er Geschäftsführer der Telekommunikationsunternehmen Orascom Telecom und Wind Telecom und hatte unter anderem Verwaltungsratsmandate bei Orascom Construction und Orascom Development Egypt inne.

Reduzierter Nettoverlust

Orascom DH, kontrolliert vom ägyptischen Milliardär Samih Sawiris und in der Schweiz für seinen gigantischen Tourismuskomplex in Andermatt bekannt, schien Ende der ersten neun Monate des Jahres 2019 auf dem richtigen Weg zu sein, um mehr oder weniger schnell die Gewinnschwelle zu erreichen. Der Nettoverlust war im Jahresvergleich durch fast vier auf weniger als 8 Millionen Franken geteilt worden.

Die Gruppe entwickelt und betreibt auch touristische Infrastruktur in Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, im Oman, in Marco, in Montenegro und sogar in Großbritannien. (Ps / nxp)

Erstellt: 01.31.2020, 09:47

Previous

Die Afghanen werden Milliarden mehr Hilfe benötigen, da die USA abreisen werden

Microsoft: Jage Bugs auf Xbox One und gewinne 20.000 US-Dollar – News

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.