Ursula Von der Leyen: “Die Brexit-Verhandlungen werden morgen fortgesetzt.”

| |

“Dennoch bleiben drei Diskussionspunkte”, sagte von der Leyen. Es geht um die sogenannten “gleichen Wettbewerbsbedingungen” – die Forderung der EU, dass die Briten die gleichen Regeln wie die EU einhalten, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten -, Verhaltenskodizes und Fischerei. “Beide Seiten sind sich einig, dass keine Einigung erzielt werden kann, wenn diese Probleme nicht gelöst werden.”

Aber alle Hoffnung ist noch nicht aufgegeben. “Wir haben vereinbart, dass unsere Verhandlungsteams weiterhin prüfen müssen, ob die Meinungsverschiedenheiten überbrückt werden können. Deshalb werden sich unsere Verhandlungsführer morgen in Brüssel treffen.”

Montagabend werden Von der Leyen und Johnson diskutieren, ob eine Einigung noch möglich ist.

Previous

Coronavirus in Spanien live: Maßnahmen zu Weihnachten | Dezemberbrücke letzte Stunde

Beweis für den Fall der mutmaßlichen Bestechung der Sozialhilfe durch das Sozialministerium: Sieben Koffer gegen Bargeld

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.